PM

Interview mit 3Bears
jetzt lesen!

Das junge Münchner Food-Startup 3Bears mischt gerade mit seinen 100% natürlichen Porridge- Mischungen die deutschen Supermarkt-Regale und Frühstückstische mächtig auf. Spätestens seit dem Auftritt in der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“ schießen die Verkaufszahlen durch die Decke: Innerhalb von 12 Stunden nach Sendungs-Ausstrahlung wurde der sagenhafte Umsatz von 1 Million Euro erwirtschaftet. Investorin Judith Williams hat nun mit den beiden 3Bears Gründern Caroline Steingruber (32) und Tim Nichols (35) die Mühle besucht, in der die Haferflocken des angesagten Porridges hergestellt werden.

“Superfood” Haferflocke 3Bears setzt bei seinen Porridge-Mischungen auf natürliche Inhaltsstoffe und höchste Qualität. Den Haferflocken kommt dabei eine besonders wichtige Rolle zu: Sie sind nicht nur das Herzstück des Produktes, sondern auch ein wahrhaftiges „Superfood“ – reich an ungesättigten Fettsäuren, arm an Zucker und Fett, und sie liefern Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen. 3Bears verwendet bei seinem Porridge Haferflocken aus dem vollen Korn, damit möglichst viele Nährstoffe aus dem Hafer erhalten bleiben, und achtet ganz genau auf die Herkunft und Qualität der verwendeten Flocken. Vom Hafer zur 3Bears-Flocke – Besuch der Rubinmühle Unternehmerin Judith Williams, die 3Bears als Investorin und Mentorin unterstützt, wollte sich genau davon überzeugen und besuchte mit dem 3Bears Gründerpaar Caroline und Tim die Produktionsstätte der 3Bears Haferflocken, die Rubinmühle. In dieser deutschen Traditionsmühle der Familie Rubin werden seit über 330 Jahren Haferflocken hergestellt, heute in der 14. Generation. Christopher Rubin, Geschäftsführer der Rubin Mühle GmbH: „Haferflocken verbinden Jung und Alt. Früher waren sie Grundnahrungsmittel und wichtiger Bestandteil der Ernährung. Heute erleben sie eine Renaissance als hippe, moderne Zutat unserer Porridges und Müslis mit gesundem Image. In der Anwendung hat sich vieles verändert. Doch eines ist gleich geblieben: unsere Haferflocke!“ In der Rubinmühle nimmt man sich Zeit für alle wichtigen Herstellungsschritte im Prozess – dem Reinigen, Därren und Flockieren – und so wird aus dem Korn die unvergleichliche 3Bears Haferflocke. Davon ließ sich auch Judith Williams begeistern: „Es ist toll zu sehen, dass in dem fabelhaften Porridge von 3Bears hochwertige, deutsche Lebensmittelqualität steckt. Deshalb schmeckt es auch so gut!“
Über 3Bears 3Bears bietet Porridge-Mischungen an, die 100% natürlich, ohne jegliche Zusätze, gesund und gleichzeitig lecker sind – eben genau richtig. Am 17. Oktober war das Münchner Food-Startup in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ auf VOX zu Gast und zog einen Investment-Deal mit den Investoren Judith Williams und Frank Thelen an Land. Der Auftritt hatte fabelhafte Folgen für das junge Unternehmen: 1 Million Euro Umsatz innerhalb von 12 Stunden nach Sendungs- Ausstrahlung, 47.000 verschickte Porridge-Pakete im Anschluss an die Sendung und 50 Tonnen verkaufte Haferflocken bei HSE24 in weniger als einer Stunde.