Kategorie: Presse

FUNKE übernimmt Berliner Mobile-Start-up stanwood vollständig

BERLIN / ESSEN, 12.04.2017. FUNKE hat das Berliner Mobile-Start-up stanwood vollständig übernommen. Bereits 2015 hatte sich die Mediengruppe mit 33 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. „Mit Hilfe von stanwood haben wir in nur zwei Jahren fünf FUNKE-Titel unter die Top 8 der TV-Programm-Apps katapultiert und die HÖRZU-App zur Nummer eins in den Such-Rankings auf iOS und Android gemacht“, sagt Michael Geringer, Geschäftsführer der FUNKE-Zeitschriften. „In der Verbindung aus stanwoods mobiler Kompetenz und unseren Marken steckt noch einiges Potenzial, das wir gemeinsam heben werden.” Das stanwood-Kerngeschäft EPG-Apps wird unter der Führung von Malte Peters, Leiter Digital Consumer Media, in die FUNKE-Zeitschriftensparte integriert. Tobias Oswald, Geschäftsführer von FUNKE Digital: „Mit stanwood haben wir nicht nur ein 30-köpfiges Team an internationalen Top-Software-Entwicklern und Produktmanagern gewonnen, sondern mit Gründer und Geschäftsführer Hannes Kleist auch einen der erfahrensten, best-vernetzten Mobile-Unternehmer Deutschlands.“ Hannes Kleist erklärt: „Wir werden die Strahlkraft der starken Medienmarken geschickt nutzen und FUNKE zu einem der führenden Medienhäuser im mobilen Markt machen.” Neben der Entwicklung eigener Apps ist das Unternehmen auch als Dienstleister für andere Medienunternehmen im Markt aktiv. Die App-Produktion und das Dienstleistungsangebot für Dritte werden unter Führung von FUNKE Digital fortgeführt und weiter ausgebaut. Auch nach der Übernahme bleibt stanwood als eigenständige GmbH bestehen. Die Geschäftsführung hat weiterhin Gründer Hannes Kleist inne. Zukünftig berichtet er im Bereich des Dienstleistungsgeschäfts FUNKE-seitig an Tobias...

Read More

GTEC bezieht ein neues Hauptquartier in Berlin-Mitte um sich weiteren Universitäten zu öffnen

Berlin – Das German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) , der erste private Campus für Technologie, Innovation und Unternehmertum in Europa, expandiert weiter und bezieht neue Räumlichkeiten in Berlin-Mitte. Um noch näher am Ökosystem der Gründer in der Hauptstadt zu sein, wird GTEC ab Mitte des Jahres in das Startup-Zentrum des aus Israel stammenden Mindspace ziehen. Hier sind zahlreiche Gründer und Programme versammelt, mit denen GTEC bereits zusammengearbeitet hat. Außerdem wird so die Brücke Berlin-Israel, die von Projekten mit IDC Herzliya , starTAU und exist geprägt wurde, weiter gestärkt. Darüber hinaus beherbergt Mindspace viele Corporate Teams, beispielsweise von Daimler und...

Read More

Bewirb Dich: „Startup Europe Comes to Silicon Valley” 2017

Berlin – Im dritten Jahr in Folge werden EIT Digital und Mind the Bridge Startup Europe Comes to Silicon Valley (SEC2SV) gemeinsam organisieren – das führende EU-Programm, das zukünftige europäische Startup-Unicorns mit den Schlüsselakteuren der US Industrie verbindet. Noch bis zum 31. Mai können sich Scaleups für eine Eintrittskarte ins Silicon Valley bewerben. Das jährliche Event bringt EU-Entscheidungsträger und 15 der am schnellsten wachsenden europäischen Scaleups mit Silicon Valley-Vertretern in einer vollgepackten interaktiven Woche voller Präsentationen und Meetings zusammen. SEC2SV findet jeden September in der San Francisco Bay Area statt. Es bietet für europäische Unternehmen eine einzigartige Plattform zum...

Read More

Kontist ist FinTech des Jahres 2016

Jurymitglied Jochen Siegert: „Wir glauben an Kontists Idee einer individuellen, auf die Bedürfnisse von B2B-Kunden spezialisierten Banking-Lösung“ Berlin – Kontist, Deutschlands erste Banking-Lösung ausschließlich für Freelancer und Selbständige, ist diesjähriger Gewinner des Jurypreises für das „FinTech des Jahres“ in der Kategorie Early Stage. Der Award, verliehen von Paymentandbanking, gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen der Branche und wurde in diesem Jahr bereits zum dritten Mal vergeben, erstmalig im Rahmen der zweitägigen EXEC fintech & insurtech Konferenz in Berlin. Eine unabhängige Jury aus Experten der Bereiche Banking, Payment & StartUp nominierte 75 FinTech-Startups und bestimmte daraus in den beiden Kategorien Early...

Read More

Jetzt bewerben: Fujitsu verleiht Start-up Award

Jetzt bewerben: Fujitsu verleiht Start-up Award während Fujitsu World Tour 2017 in Berlin München – Im Rahmen der diesjährigen Fujitsu World Tour (23. Mai in Berlin) vergibt Fujitsu erstmalig den Start-up Award für innovative B2B-Lösungen rund um das Thema Digitalisierung. Gemäß dem Motto „Human Centric Innovation – Digital Co-Creation“ möchte Fujitsu jungen Unternehmen die Möglichkeit geben, ihre Lösungen für den digitalen Wandel vorzustellen, und gemeinsam mit Fujitsu Innovationen für die digitale Transformationen zu fördern. Den ersten drei Gewinnern winkt ein Preisgeld in Höhe von bis zu 7.500 Euro sowie eine Partnerschaft mit Fujitsu.   Interessierte Start-ups können ihre Bewerbung noch bis zum 28. April 2017 auf der dafür konzipierten Fujitsu Website einreichen. Eine hochkarätige Jury, zu der auch Dr. Rolf Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung Central Europe bei Fujitsu, zählt, wählt die fünf besten Lösungen aus. Diese dürfen die ausgewählten Start-ups am 23. Mai auf der Fujitsu World Tour in Berlin vor einem großen Publikum von über 750 IT-Entscheidungsträgern präsentieren. Fünf Minuten haben sie dafür jeweils Zeit, am Ende entscheidet das Publikum über die beste Lösung. Zudem können die fünf ausgewählten Start-ups ihre Innovationen an einem eigenen Stand während des Events ausstellen.   Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular können unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.fujitsu-worldtour.de/startup-award/    Über Fujitsu Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit...

Read More

Reichweiten Booster

Twitter @gruendermetro

Digitalticker

Bleib´informiert