Kategorie: Presse

E.ON steigt bei greenXmoney ein und bietet „Wattpapiere“ an

PM   E.ON steigt bei greenXmoney ein und bietet „Wattpapiere“ an   Von den Chancen der Energiewende profitieren, auch wenn keine eigene Dachfläche für eine Photovoltaikanlage zur Verfügung steht: Diese Möglichkeit bietet E.ON jetzt allen Bürgern. Das Energieunternehmen ist dazu eine Partnerschaft mit greenXmoney eingegangen. Das deutsche Start-up betreibt eine Handelsplattform, die Erzeuger von Erneuerbarer Energie mit privaten Geldanlegern zusammenbringt. Von sofort an können Anleger online über www.eon.de/greenxmoney flexibel, sicher und bankenunabhängig in deutsche Solar- und Windkraftanlagen investieren. Das Prinzip ist einfach: Eigentümer von Solar- oder Windkraftanlagen registrieren ihre Einheiten auf der greenXmoney-Plattform. Interessenten können die angebotenen Solar- und...

Read More

DAK-Gesundheit treibt Digitalisierung weiter voran

PM DAK-Gesundheit treibt Digitalisierung weiter voran Die DAK-Gesundheit hat einen Digitalisierungsbeirat berufen. Das Gremium aus externen Experten unterstützt die Kasse bei der Entwicklung digitaler Services und Angebote, indem es Impulse aus Forschung und Praxis gibt. Vorsitzender des acht-köpfigen Beirats ist Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG Darmstadt. Der Digitalisierungsbeirat setzt sich aus führenden Köpfen der wissenschaftlichen Forschung und erfahrenen Praktikern aus Wirtschaft und IT zusammen. Diese bringen ihr Know-How ein und geben konstruktives, auch kritisches Feedback. Die Ideen der DAK-Gesundheit sollen so gefördert und ergänzt werden. Dabei geht es nicht nur um innovative Wege der Digitalisierung, sondern auch um datenschutzrechtliche Fragen. „Wir gehen auf dem Weg der Digitalisierung voran – behalten dabei aber Augenmaß“, sagt Andreas Storm, Vorstandsvorsitzender der DAK-Gesundheit. „Wir wollen eine Digitalisierung mit Herz und Verstand.“ DAK-Chef Storm fordert bundesweiten Masterplan Es seien jedoch weitere Anstrengungen auf Bundesebene nötig, sagt Storm: „In der nächsten Wahlperiode muss ein Masterplan zur Digitalisierung vorgelegt werden, der unter anderem jährliche Fortschrittsberichte umfasst und eine effiziente Finanzierung sicherstellt.“ Weiter fordert Storm: „In der Versorgung gibt es mehr als 200 verschiedene IT-Systeme. Hier müssen einheitliche Standards gewährleistet sein, damit Anwendungen für Patienten den maximalen Nutzen haben.“ Er begrüße daher die Entscheidung des Gesetzgebers, ein Verzeichnis der Interoperabilität von Systemen aufzubauen. Digitale Angebote, Apps und schnellere Prozesse Bereits im Oktober 2016 hat die DAK-Gesundheit einen Chief Digital Officer benannt, der die Digitalisierung der Kasse...

Read More

AXA investiert in den digitalen Handwerker-Dienst Homebell

PM   AXA investiert in den digitalen Handwerker-Dienst Homebell   Das Start-up Homebell erhält Kapital von AXA Deutschland. Die Homebell-Gründer Felix Swoboda und Sascha Weiler weckten bereits vor einigen Monaten bei der 2. AXA Start-up Night das Interesse des Versicherers. Die Berliner setzten sich mit ihrem Pitch gegen sieben weitere handverlesene Start-ups durch und gewannen.   AXA Deutschland steigt als Investitionspartner bei einem zweiten Start-up aus dem Bereich „Haus & Wohnen“ ein und beteiligt sich an Homebell. Erst Ende Mai gab der Versicherer seine Beteiligung an vermietet.de bekannt. Das 2015 gegründete Start-up Homebell übernimmt den kompletten Ablauf von professionellen...

Read More

innogy investiert in Machine-to-Machine Bezahlplattform XTECH

PM Internetseite XTECH https://xtech.ai Internetseite XTECH https://xtech.ai   innogy investiert in Machine-to-Machine Bezahlplattform XTECH innogy Innovation Hub investiert in Berliner Blockchain Fintech und baut sein Engagement im Bereich der Machine Economy aus.  XTECH, die Machine-to-Machine-Bezahlplattform, hat eine Seed-Investmentrunde abgeschlossen. Der innogy Innovation Hub hat eine sechsstellige Summe in das Berliner Startup investiert. Mit der Kapitalspritze soll nun das Kernprodukt weiter ausgebaut und neue Anwendungsfelder erschlossen werden. Dafür sollen vor allem weitere Kooperationen mit Unternehmen im Logistik- und Mobilitätssektor geschlossen, sowie das Team aufgestockt werden. XTECH ist ein Vorreiter im Bereich der Machine-to-Machine (M2M) Economy. Das Berliner Startup betreibt eine...

Read More

Die German Startups Group erwirbt die Software-Technologie für Livestream-Auktionen aus der Insolvenzmasse der Auctionata AG

PM   Die German Startups Group erwirbt die Software-Technologie für Livestream-Auktionen aus der Insolvenzmasse der Auctionata AG   Die German Startups Group, aktivster privater Venture-Capital-Investor im Zeitraum seit 2012 (CB Insights 2015, PitchBook 2016), erwirbt vom Liquidator der Auctionata Paddle8 AG aus der Insolvenzmasse die gesamte Software-Technologie für Online-Livestream-Auktionen. Bei Auctionata handelte es sich um ein ehemals sehr erfolgreiches, international tätiges Berliner Startup mit über 300 Mitarbeitern, das Anfang 2017 Insolvenz anmelden musste. In die Entwicklung ihrer einzigartigen, patentierten Software-Technologie hatte Auctionata im Zeitraum von 2012 bis 2016 einen zweistelligen Millionenbetrag investiert. Diese ermöglicht es, weltweit in Echtzeit Online-Auktionen...

Read More

Twitter @gruendermetro

Bleib´informiert