Handfeste Tipps und direkt anwendbares Wissen für Kommunikations-und Marketing-Verantwortliche

Vom 11. bis 14. September findet erstmals die Content Creation Week in der Berliner Blogfabrik statt. Im Zentrum der Konferenz stehen die Fragen: Wie entsteht guter Content und was macht digitale Inhalte erfolgreich? Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen findet das Blogfabrik-Netzwerk Antworten und spricht offen über Irrwege, Erfolgsgeschichten und Best-Practice-Strategien.
Unter dem Dach der Blogfabrik versammelt sich seit 2015 geballtes Wissen aus verschiedenen Bereichen der digitalen Content Produktion. Hier entstehen die Inhalte namhafter Blogs und Magazine wie notesofberlin.de , neverever.me , imgegenteil.de , TONSPION oder das KALTBLUT Magazine . Mit an Board sind außerdem reichweitenstarke Instagrammer wie alexberlinetta oder gesellschaftskritische Vlogger wie Tariks Genderkrise sowie Fotograf*innen und freie Journalist*innen.
Im Rahmen der Content Creation Week teilen die Influencer ihre Kompetenzen und Erfahrungen nun mit der Öffentlichkeit: In über 24 praxisorientierten Workshops können Wissbegierige das Geheimnis um eine gute Headline lüften , einen Crashkurs in SEO belegen oder lernen, wie man ohne Tricks und Werbung mehr Instagram-Follower gewinnt oder einen eigenen Podcast startet.
Die Programm-Inhalte richten sich in erster Linie an Kommunikations- und Marketing-Verantwortliche, Mitarbeiter*innen von Agenturen und angehende Blogger*innen. Ziel der stark praxisorientierten Workshops ist es, den Teilnehmenden Strategien und Werkzeuge mitzugeben, die sie direkt und unkompliziert im eigenen Arbeitsalltag anwenden können. Ergänzt wird das Programm durch kostenlose Diskussionsrunden und Keynotes, in denen sich alle Interessierten über den Status Quo der Welt des Content informieren können.

“Unsere Content Creators sind wahre Multi-Talente: Sie erschaffen nicht nur Inhalte, die geklickt werden, sondern sind zudem Sales-Profis und Social-Media-Geeks, schießen großartige Fotos und denken sich Kreativ-Kampagnen aus”,

erklärt der Geschäftsführer der Blogfabrik Volker Zanetti.

“Sie kennen die besten Strategien, wie man ohne große Budgets,im Internet erfolgreich wird. Wir sind sicher, dass auch etablierte Unternehmen davon profitieren können und freuen uns sehr, unser Wissen endlich zu teilen.”

Das vollständige Programm kann hier eingesehen werden. Ein einzelner Workshop kostet 99 Euro, das Tagesticket 260 Euro und das Konferenzticket 590 Euro.

Über die BLOGFABRIK: Die BLOGFABRIK (www.blogfabrik.de) mit Sitz in Berlin-Kreuzberg ist das internationale Coworking-Zuhause einzigartiger Content Creators und vermarktet deren digitale Kompetenzen weltweit. Die an die BLOGFABRIK angegliederte Agentur agiert als kreatives Bindeglied zwischen Content Creators und Unternehmen und unterstützt Kunden in der Positionierung von Inhalten. Weitere Information unter: blogfabrik.de/agency

Tochter der MELO Group
DIe BLOGFABRIK ist eine Tochter der MELO Unternehmensgruppe ( www.melo-group.com ). MELO ist Dienstleister in den Bereichen Media Distribution, Content Creation, Logistic Services und Aviation Services. Aktuell arbeiten rund 2.000 Mitarbeiter in sechs Ländern für die Gruppe.

Foto: Christoph Neumann