Nach dem grandiosen Fussballergebnis starten wir heute unsere neue Reihe „Kreativprojekte“, in der wir namhafte Berliner Agenturen mit ihren herausragenden Projekten vorstellen. Den Anfang macht TRIAD Berlin mit „Das Deutsche Fussballmuseum“.

Beschreibung des Projekts:

Die Stiftung DFB Fußballmuseum gGmbH hat TRIAD Berlin als Planungsbüro für die szenografische und gestalterische Realisierung des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund beauftragt.Das Deutsche Fußballmuseum soll mit einer Bruttogeschossfläche von 7.700 Quadratmeternin bester Citylage in Dortmund im ersten Halbjahr 2015 eröffnet werden und das Gesamtphänomen des Fußballs in Deutschland im internationalen Kontext einzigartig, emotional und selbstbewusst präsentieren.

140313_DFM_1teHalbzeitN11-1

Das vom Deutschen Fußball-Bund und der Stadt Dortmund getragene Projekt will dem Fußball in seiner historischen und aktuellen Dimension mit einem erlebnisorientierten Ausstellungsformat einen dauerhaft öffentlichen Raum geben. Die thematische Vielfalt des Fußballsports und seine komplexen gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Effekte sollen in einer klaren, leicht verständlichen Anordnung vermittelt werden. Dazu lehnt sich die Ausstellung dramaturgisch an das Fußballspiel selbst an und schafft so eine klare Struktur für eine emotionale Inszenierung des Phänomens Fußball.

140313_DFM_Bundesligakarussell

In den fünf Ausstellungsbereichen „Vor dem Spiel“ (Emotionale Einstimmung), „1. Halbzeit“ (Die Welt der Nationalmannschaften und des deutschen Fußballs), „Halbzeitpause“ (Trainer und Taktik), „2. Halbzeit“ (Die Welt des Vereinsfußballs) und „Nach dem Spiel“ (Spielzone) erlebt der Besucher durch technisch innovative, aber auch durch klassische Vermittlungsformen den gesamten Facettenreichtum des Fußballs. Eine Multivision zur Geschichte des deutschen Fußballs, die Schatzkammer mit den wertvollsten Pokalen der Nationalmannschaft und des Klubfußballs sowie eine „Hall of Fame“ für die großen deutschen Spielerpersönlichkeiten bilden weitere szenografische und emotionale Höhepunkte der Ausstellung.

140320_Training+Taktik-1

Das Museum soll aber nicht nur ein Ort des Bewahrens und Ausstellens sein, sondern gleichzeitig ein lebendiges Forum der Begegnung und Diskussion für alle Mitglieder der Fußballfamilie werden, für Fans und Vereine sowie Verbände, Freunde und Förderer, Partner oder Sponsoren. Dazu tragen Veranstaltungen wie Preisverleihungen, Pressekonferenzen, Lesungen oder TV-Produktionen in einem eigenen Veranstaltungsbereich bei.

20111020_FBM_aussen_Nachtperspektive

Fotos: Quelle: DFB-Fußballmuseum
Ergänzendes Videomaterial.

Über die durchführende Agentur:

Druck
TRIAD Berlin: Explore Play Transform

Als Kreativagentur für Kommunikation im Raum gestaltet TRIAD Berlin seit 1994 weltweit preisgekrönte Ausstellungen,Museen, Messen, Markenwelten, Retail Spaces und Events. Mit Büros in Berlin und Shanghai bündeln wir dasfachliche und kreative Know-how von über 180 Menschen.TRIAD versteht sich als Think Tank:DoTank, der mit kreativen Methoden Räume gestaltet um Denkweisen zu verändern, Gewohnheiten zu durchbrechen und Transformation zu ermöglichen. Unser Ausgangspunkt ist ein umfassendes Verständnis systemischer Zusammenhänge und das offene Forschen nach dem Unbekannten. Wir glauben an die Kraft des Spielens, wir fordern mehr Mut zur Fantasie und zum non-linearen Experimentieren mit gedanklichen Prototypen. Bei TRIAD werden abstrakte Ideen in konkrete Realität umgesetzt.
In der Welt des Möglichen entstehen begehbare Geschichten, die in räumlichen Erlebnissen mit allen Sinnen erfahrbar werden.

www.triad.de

Kontaktdaten:

TRIAD Berlin Projektgesellschaft mbh
Marburger Str. 3

10789 Berlin

Melanie Kutscherauer, Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon: 030/236078-314 kutscherauer@triad.de