Berlin 4. März 2015 – Zeitgleich zur heute startenden Reisemesse ITB kommt Evaneos (www.evaneos.de), die aus Frankreich stammende Plattform für individuelle Erlebnisreisen, offiziell nach Deutschland. Nach einem 2013 gestarteten Beta-Launch der deutschen Webseite, wird Evaneos nun die im Januar 2014 eingenommenen sechs Millionen US-Dollar für die Etablierung in Deutschland und weiteren europäischen Märkten einsetzen.

Erste Reiseplattform ohne teuren Mittelsmann, aber mit gleichem Komfort

Bei seiner Gründung im Jahr 2009 war Evaneos der erste Anbieter, der den direkten Kontakt zwischen Reisenden und ausgewählten lokalen Agenturen herstellte. Die Gründer Eric La Bonnardière und Yvan Wibaux starteten die Plattform aufgrund von zwei Grundbeobachtungen des Reisemarktes. Erstens: Viele Kunden möchten heutzutage keine Reise mehr buchen, die fertig „verpackt“ im Reisebüro bereitliegt. Vielmehr besteht der Wunsch, ein Land abseits der touristischen Pfade kennenzulernen und sich fernab des Massentourismus zu bewegen. Zweitens: In Zeiten der Krise suchen wir nach einer Möglichkeit – bei gleichbleibender Qualität der Leistungen – den Preis der Reise erschwinglich zu halten. Die Idee zu Evaneos war geboren: Dank des Verzichts auf eine vermittelnde Reiseagentur konnten fortan Reisende ihre Urlaubsvorbereitungen direkt mit den Spezialisten in über 110 Zielländern treffen. Neben individuell auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittenen Reisen, profitieren Kunden dabei auch durch bis zu 20 Prozent günstigere Preise.

Alles aus einer Hand: Vom Qualitätscheck bis zur Rückreiseversicherung

Darüber hinaus wählt die Reiseplattform die lokalen Partner besonders sorgfältig aus. Nur circa zehn Prozent aller Reiseagenten eines Landes schaffen es in die Evaneos Auswahl. Grund hierfür sind die strengen Auswahlkriterien der Plattform: Neben exzellenten Sprachkenntnissen in der Landessprache der Reisenden, verlangt Evaneos von seinem Partnern vor Ort mehrere Jahre Erfahrung, die nachgewiesene Fähigkeit einzigartige Reise-Trips individuell zusammenzustellen sowie die Einhaltung sozialer und ökologischer Kriterien vor Ort. Zusätzliches User-Feedback auf der Evaneos Webseite hilft dabei, diesen hohen Qualitätsstandard zu halten. Darüber hinaus ist es Evaneos’ Ziel, seinen Nutzern ein einmaliges und sorgenfreies Reiseerlebnis zu bieten. Durch die Partnerschaft mit der Allianz erhalten Evaneos Reisende gratis zu jeder Buchung eine Rückreiseversicherung hinzu.

Die Evaneos Community wächst

Schon während der deutschen Beta-Phase zeigte sich: Auch im Land der Reiseweltmeister kommt das Konzept, das von vielen als der „Tripadvisor für Reiseagenten“ beschrieben wird, an. Bereits mehr als 400 deutsche Reisefreudige wagten sich mit Evaneos in die Welt und kamen erholt und begeistert zurück. Zukünftig soll diese Zahl wie im französischen Heimatmarkt auf bis zu 4.000 Buchende pro Jahr anwachsen. Insgesamt reisten bereits 65.000 Personen mit Evaneos. Darüber hinaus tauscht sich die Evaneos Community intensiv auf der Plattform aus. Alle Meinungen von Evaneos Reisenden werden dabei ausnahmslos veröffentlicht, die Zufriedenheitsquote liegt bei 97 Prozent.

„Die Deutschen sind Reiseweltmeister und daher natürlich ein spannender aber gleichzeitig auch herausfordernder Markt für uns“, so Evaneos Mitgründer Eric La Bonnardière. „Unsere Beta-Phase hat gezeigt, dass auch die erfahrene Reisenation Deutschland sich eine Plattform wie Evaneos wünscht, die individuelleres Reisen mit lokalen Experten ermöglicht.

Über Evaneos

Die 2009 zunächst in Frankreich gestartete Reiseplattform Evaneos (www.Evaneos.de) bietet Reisenden die Möglichkeit, direkt mit lokalen Agenturen und Experten vor Ort in Kontakt zu treten und so individuelle Reisen zu planen und zu buchen. Diese von Evaneos sorgfältig ausgesuchten Agenten kennen ihr Land perfekt und erarbeiten für jeden Reisenden ein auf dessen Wünsche angepasstes Programm. Durch den Verzicht auf Zwischenhändler wird die Reise bis zu 20 Prozent günstiger. Die französische Website bietet bereits über 110 Zielländer in Kooperation mit mehr als 170 Agenturen weltweit an. Auf der deutschen Seite können Nutzer bereits aus mehr als 40  Destinationen wählen. Die Zahl der Reisenden, die über Evaneos gereist sind, beläuft sich bisher auf über 65.000 Personen. Weitere Informationen unter www.evaneos.de und  im Video.