FoodStartup Karl Karlo

FoodStartup Karl Karlo
Stellt Euch doch bitte einmal vor

Leidenschaft, Geschmack und Innovation. Karl Karlo steht für bessere Snacks. Nicht nur lecker, sondern auch extrem gesund und wirklich nachhaltig. Wir verzichten komplett auf künstliche Zusatzstoffe und verwenden ausschließlich natürliche Zutaten. So entstehen Produkte, auf die wir stolz sind – ohne Kompromisse, ohne Bullshit. Wir entwickeln und produzieren mit Rücksicht auf unsere Umwelt. Unsere Zutaten haben natürlich Bio-Qualität und sind vegan. Wir benutzen umweltfreundliche Verpackungen und sind stolze Unterstützer der Organisation 1% for the Planet. Unsere Energy Balls sind immer und überall als sättigender Protein-Snack geeignet. Morgens, mittags, abends, zwischendurch. Wir sind zur Stelle, wenn gesnackt werden soll.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Wir stehen auf Minimalismus, Design und Qualität. Das war bislang ziemlich schwer vereinbar mit der aktuellen Snacklandschaft, also haben wir entschlossen: Wir machen gesunde Snacks zum Mainstream! Ohne Schnickschnack, im puristischen Look und mit absoluten Premium-Zutaten. Wir starten mit den Karl Karlo Energy Balls durch. Zusammen mit Lebensmitteltechnologen entwickelt, liefern unsere Powerbooster besonders langanhaltende Energie. Ganz nach dem Motto: Snack smarter. Zum Einsatz kommen komplexe Kohlenhydrate, wertvolles veganes Protein und gesunde Fette. Experten sprechen von einem idealen Nährstoffmix. Zum Start erhältlich in zwei Geschmacksrichtungen ist für jeden etwas dabei. Aufreißen, essen, gut fühlen. In jeder Situation Balls haben – wir machen es möglich.

02 die zukünftigen Pläne?

Wir wollen höher, schneller, weiter. Aus dem Herzen Berlins machen wir uns auf den Weg, Karl Karlo zur anerkannten Marke im Bereich der Snackprodukte zu verankern. Wir konnten bereits jede Menge Kunden von unseren Produkten überzeugen – trotzdem geht noch viel mehr. Wir testen unterschiedliche Distributionskanäle, innovative POS-Konzepte und erobern somit schrittweise den Lebensmittelmarkt. Zudem ist eine Erweiterung des Produktportfolios geplant –  Ideen dazu gibt es schon viele. Dabei bleiben wir unserem Grundsatz treu: Nachhaltige Produktion und erstklassiges Geschmackserlebnis. So schaffen wir es, gute Snacks massentauglich zu machen. Die Zeit ist reif.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Karl Karlo ist online über den eigenen Webshop, Amazon und einige andere Stores erhältlich. Zudem forcieren wir den Einstieg in (Bio-)Supermärkte, die bereits großes Interesse an unserer Produktinnovation signalisiert haben. In diversen EDEKA-Filialen kann man uns schon kaufen. Der kontinuierliche Ausbau des Vertriebsnetzes und des Bekanntheitsgrades hat Priorität. Schließlich sollte jeder von uns und unseren Produkte erfahren. Dabei sind wir uns für keine aufmerksamkeitswirksame Aktion zu schade. Macht euch gefasst. Wir haben noch einiges vor!

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Inspirierende Influencer, kreative Food-Blogger, interessierte Journalisten – wir haben Balls. Wir lieben es, wenn man darüber berichtet. Wir sind für alles offen und freuen uns über spannende Kooperationspartner. 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, besucht unsere Website www.karlkarlo.com, liked uns auf Facebook oder folgt uns auf Instagram.

Webseite von Karl Karlo besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Foodstartup MA.TEA

Martin, Stell doch bitte Dein FoodStartup vor MA.TEA ist der erste langfristige Wachmacher. MA.TEA ist der erste Wachmacher, der dich für bis zu fünf Stunden fokussiert, ohne dich dabei aufzuputschen. Warum das so ist? In jeder Flasche MA.TEA stecken 27mg...

Economy Stories: Herman ze German

Economy Stories Sponsored Post Die beiden Gründer Azadeh  und Florian  erzählen im neuen Format „Economy Stories“  wie sie mit Ihrem FoodStartup Herman ze German aus dem Süd-Schwarzwald nach London gegangen sind. Eine ehrliche Geschichte… Ihr interessiert Euch für...

FoodStartup Urbanteadealers

Stellt Euch doch bitte einmal vor Echte Tea-Addicts verlangt es nicht nach Schnickschnack, sondern nach exquisitem Stoff! Und den liefern wir mit unserem Onlineshop urbanteadealers.com. Nur frischer, loser Tee kommt bei uns in die Tüte und bevor eine unserer leckeren...

About The Author

Stefan Kny

Stefan Kny kümmert sich um die Themen: Acceleratoren, Mobility und Food.

Twitter @Gruendermetro