FoodStartup Luicella´s Ice Cream

FoodStartup Luicella´s Ice Cream
Stellt Euch doch bitte einmal vor
Luisa ist das Herz, Markus der Kopf, und gemeinsam sind wir die Seele von Luicella’s. Luisa lebt mit Luicella’s ihren wahrgewordenen Eistraum. Sie liebt es, neue Zutaten und Rezepte auszuprobieren und sich immer wieder inspirieren zu lassen. Geht neue Wege, kreiert ungewöhnliche Eissorten. Sie möchte die Menschen um sie herum, jeden Tag ein bisschen glücklicher machen. 
Markus hat 2014 am Höhepunkt seine Karriere als Leistungssportler im Schwimmen beendet und ist seitdem Vollzeit mit Leidenschaft und Ehrgeiz der zweite Kopf von Luicella’s. Auch er hat eine große Schwäche für Eis, ist aber gleichzeitig auch derjenige, der mit kühlem Kopf die Zahlen im Blick behält. Er ist ein echter Genussmensch, der Qualität enorm wichtig findet und für einen guten Kaffee auch einmal die Arbeit liegen lässt. Sie möchten die Menschen um sie herum, jeden Tag ein bisschen glücklicher machen.
01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  
Ganz am Anfang war die Liebe zum Eis. Ein Auslandssemester von Luisa in Italien, viel Eiscreme Experience in Kalifornien und ein Eiskurs an der berühmten Gelato University in
Bologna, da kam schließlich der Entschluss:
 
 
Wir machen unser eigenes Eis! 
 
In Hamburg als gute Freunde gründeten wir in 2013 Luicella’s Ice Cream. Markus war von einer Selbstständigkeit schon länger fasziniert.  Selbst etwas erschaffen, selbst in der Hand haben. Viele Ideen und ungebrochene Energie in ein unternehmerisches Ziel stecken.
 
Dieser Leistungsgedanke trieb uns an. Und schließlich eröffneten wir im April desselben Jahres auf St. Pauli unseren ersten kleinen aber feinen Luicella’s Eisladen mit einer gläsernen Produktion.

02 die zukünftigen Pläne?

Wir wollen noch mehr Menschen mit unserem 100% natürlichen Eis in harmonischen und ausgefalleneren Sorten glücklich machen. Dafür möchten wir im deutschen Einzelhandel breit verfügbar – und ganz wichtig – auch gekauft werden! Dafür arbeiten wir an noch mehr spannenden Sorten. 

 

 

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Wir haben zwei Finanzierungsrunden hinter uns, eine davon im Zuge der „Höhle der Löwen“.

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Wer unsere Geschichte kennt, weiß wieviel Herz und Arbeit wir in unsere Eisprodukte und damit auch in unsere Kunden stecken. Wir möchten die Menschen einladen, uns auf unserer Reise zu begleiten, unsere Leidenschaft für gutes Eis zu teilen, sich mit uns auszutauschen. Wir wollen der Eistruhe ein Gesicht geben und viele Menschen mit wirklich gutem Eis begeistern. Uns hilft momentan zum Beispiel, wenn man uns im LEH kauft oder, wenn wir noch nicht verfügbar sind, nach uns fragt. Luicella’s ein bisschen bekannter machen, so dass wir unseren festen Platz im LEH finden können. 

Webseite von Luciella´s Ice Cream besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

FoodStartup St. Kilian Distillers

Stellt Euch doch bitte einmal vor St. Kilian Distillers ist eine deutsche Single Malt Whisky Destillerie nach schottischem Vorbild. Unsere Destillerie liegt in Rüdenau, einer kleinen Gemeinde zwischen Spessart und Odenwald, knapp eine Autostunde südöstlich von...

FoodStartup Guya

Stell Dich doch bitte einmal vor Ich bin Sebastian, 26 Jahre und komme aus Berlin. Die Möglichkeit Dinge zu kreieren hat mich schon immer begeistert. Das ist wohl auch der Grund weshalb mir das Unternehmertum so viel Spaß macht. Bei GUYA dreht sich alles um die...

FoodStartup Halm

Stellt Euch doch bitte einmal vor HALM bietet Trinkhalme aus bruchfestem SCHOTT®-Spezialglas als ökologische Alternative zu 3 Milliarden Plastiktrinkhalmen, die weltweit täglich weggeworfen werden.  01 Wie kam es zu der Idee des Startups?   2015 waren wir (Sebastian...

About The Author

Stefan Kny

Stefan Kny kümmert sich um die Themen: Acceleratoren, Mobility und Food.

Twitter @gruendermetro