FOODStartup Mind Cookies 
Vorstellung. 

Stellt Euch doch bitte einmal vor

Hallo! Wir sind Maren (35) und Silvio (39) aus Berlin. Als Gründer- & Ehepaar haben wir in den letzten Jahren viel Herzblut in unser Unternehmen gesteckt. Dabei kamen uns unsere BWL Abschlüsse und langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Business Development zugute. Da das Thema Lebensmittel für uns Neuland war, haben wir hier externe Dienstleister, als professionelle Unterstützung für die Bereiche Entwicklung, Produktion und Vermarktung, ins Team geholt.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Alles begann ganz harmlos im Jahr 2010. Unser Abendstudium forderte uns damals Einiges ab. Schlaflose Nächte vom Lernen und fehlende Energie am Arbeitsplatz machten uns schwer zu schaffen. Jeder Student kennt das und greift ganz gerne zu Kaffee und Engery Drinks. Nur wach zu sein, war uns aber zu wenig. Wir wollten leckere Energie, die auch noch satt macht. Da kam uns die Idee. Man nehme ein Keksrezept aus Omas Rezeptbuch, füge ein paar geheime Zutaten aus einem alten Kräuterlexikon hinzu und voila, fertig sind sie – die Super-Cookies – das Mittel gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Doch die ersten selbstgemachten Kreationen waren noch nicht perfekt und sahen etwas komisch aus. Ok. Was man selbst nicht kann, lässt man von einem Experten erledigen – Wir begannen also, ein qualifiziertes Team zusammenzustellen. Rasch konnten wir einen Lebensmittelsachverständigen und eine Event- und Werbekonditorei für unser Projekt begeistern.

Der Weg von der tollen Idee bis hin zum erfolgreichen Unternehmen hat sich als großes Abenteuer erwiesen. Vom ersten Tag an stellten wir uns mutig den kleinen und großen Katastrophen des alltäglichen Startup-Wahnsinns entgegen. Mit Stolz tragen wir inzwischen den Titel “Deutschlands Super Startup”. Auch haben wir uns 2015 auf Vox in “Die Höhle der Löwen” gewagt. Einen Investor gab es dort für uns nicht, aber viele nützliche Hinweise. Die haben wir beherzigt und können nun mit zwei Investoren und schon über 200.000 verkauften Keksen stolz auf das Erreichte sein.

Geschäftsführer: Maren Lubenow, Silvio Lubenow

Trefft uns am 27. und 28. August live beim Startup Food Market im Bundespresseamt.

Infos

02 die zukünftigen Pläne?

Da wir nun bei der Edeka gelistet sind und die Tegut und Kaufhof in den nächsten Wochen folgen werden, stehen die Chancen gut, dass wir unser Ziel: 1.000.000 Mio Kekse in den nächsten 12 Monaten zu verkaufen erreichen werden.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Ja. Wir haben im letzten Jahr eine 6-stellige Finanzierung durch zwei Investoren erhalten.

 

 

Webseite von Mind Cookies besuchen

los geht´s!

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Esst mehr Kekse ;o)… für uns zählt jetzt natürlich die Akquise von möglichst vielen Filialen der o.g. Händler, dabei ist gute Werbung in Form von Berichterstattung natürlich hilfreich.