FoodStartup Popcornloop

FoodStartup  Popcornloop
 

Die Popcornloop GmbH wurde von Murat Akbulut mit Sitz in Nürnberg gegründet. Er ist Geschäftsführer und gleichzeitig Erfinder des gleichnamigen Popcornloops. Seit 2015 verkauft er den Rührstab, mit dem man Popcorn ganz einfach selbst zu Hause in nur drei Minuten in jedem Topf zubereiten kann – frisch, knackig und lecker. Mittlerweile ist nicht nur das Produktangebot um verschiedene Maissorten, Popcorn-Zubehör und Popcornzubereitungen in verschiedenen Geschmacksrichtungen angewachsen, auch das Team rund um Murat ist auf 9 Mitarbeiter angestiegen.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Schon seit meiner Kindheit bin ich ein absoluter Popcorn-Fan – am leckersten schmeckte mir das Popcorn aus dem Kino. Zuhause wurde es leider nie ganz so lecker, deshalb ha- be ich immer wieder überlegt, wie man selbst knackiges und leckeres Popcorn zuhause machen kann. Nach den ersten Versuchen mit verschiedenen Deckeln und Holzlöffeln erinnerte ich mich daran, dass in der türkischen Küche beim Reiskochen zum Schluss ein Baumwolltuch auf den Reis gelegt wird. Dieses bewirkt, dass der Dampf aufgesaugt und der Reis nicht matschig wird. Also entwickelte ich den Baumwolldeckel, der auf jeden Topf passt – die Idee des Popcornloops war geboren.

02 die zukünftigen Pläne?

Oberste Priorität hat im Moment die Listung im stationären Einzelhandel, dahingehend bündeln wir unsere Kräfte. Zudem erweitern wir stetig unser Produktportfolio und bauen die Vertriebs- und Marketingaktivitäten weiter aus. Ende letzten Jahres haben wir mit unserem Mushroom-Popcornmais und unserer weihnachtlichen Popcornzubereitung mit Lebkuchen-Geschmack zwei tolle neue Produkte ins Sortiment aufgenommen. Wir arbeiten beständig an der Entwicklung neuer Produkte und Rezepte und planen weitere Produktlaunches im laufenden Jahr. Zudem dürfen sich unsere Fans auf eine dritte, überarbeitete Generation des Popcornloop Rührstabs freuen.

 

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Klar, gerne. Anfangs habe ich neben meinen Ersparnissen viel Zeit in den Popcornloop gesteckt – ohne nennenswerte Erfolge. Ich war immer von meinem Produkt überzeugt, aber als sich vor allem die Geldreserven dem Ende zu neigten, beschloss ich, meine letzten Popcornloops auf der Messe „Consumenta“ in Nürnberg zu verkaufen. Am Messestand haben dann zwei junge Damen mein Popcorn probiert und interessierten sich für den Loop – es stellte sich heraus, dass sie von der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ waren und luden uns ein. Wir überzeugten Judith Williams und Vural Öger davon, 80.000 € in unser Unternehmen zu investieren, und damit ging es endlich so richtig los. Nachdem Vulgar seine Anteile abtrat, investierte Judith im Sommer 2016 erneut und Georg Kofler stieg ein. Wir haben wirklich großes Glück. Beide sind nicht „nur“ Investoren im klassischen Sinne, sondern sind mit sehr viel Engagement und Herzblut dabei. Mittlerweile sind wir eine mehrheitliche Beteiligung der Lion Chain GmbH.

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Lasst es ploppen und genießt den leckersten Snack der Welt! Schaut dazu einfach in unserem Onlineshop unter www.popcornloop.com vorbei. Testet den Popcornloop und unsere Popcorn-Kreationen und gebt uns Feedback. Die Reaktionen und Meinungen unserer Fans und Kunden lassen wir in unsere Rezepturen einfließen. Wenn es um die Expansion außerhalb unseres Onlineshops geht, sind wir über jede Hilfe froh, die uns den Türspalt in den Lebensmitteleinzelhandel öffnet. 

 

Danke Murat für Deine Zeit und das Interview! 

 

Fotos: Bernard Lesinski und Luise Wagener 

 

Webseite von Popcornloop besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Berwork.

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir vom Team berwork. haben mit regionalen Fleischerei-Manufakturen eine richtige Powerwurst entwickelt. Unsere Fitness-Landjäger sind mit über 47% Eiweiß und nur 6% Fett absolute Top-Athleten. Ganz ohne künstliche Zusatz- und...

Marmetube

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Marmetube und haben unseren Fruchtaufstrich in die Tube gebracht. Das ist die ganz kurze Version. Das Marmetube Team besteht aus den drei Gründern Dennis Schipper, Max Ehmig und mir(Daniel Hutschenreuter). Da sich...

The Black Shop

Stellt Euch doch bitte einmal vor Thomas Steger (42), Filmkaufmann, Gründer und Geschäftsführer der MeToo Trade GmbH Michael Nezik (49), Filmkaufmann, Gründer und Geschäftsführer der MeToo Trade GmbH 01 Wie kam es zu der Idee des Startups?   Als wir 2015 wegen unserer...

About The Author

Stefan Kny

Stefan Kny kümmert sich um die Themen: Acceleratoren, Mobility und Food.

Twitter @Gruendermetro