Stellt Euch doch bitte einmal vor

Saturo steht ihm Italienischen für satt, gesättigt. Das ist die Besonderheit unseres Getränks. Es ist eigentlich eine Mahlzeit in einer Flasche. Wir wollen gesunde Ernährung jederzeit ohne Aufwand verfügbar machen. Dabei achten wir mit wissenschaftlicher Genauigkeit darauf, dass Saturo alle Mineralien, Vitamine und Nährstoffe enthält, die dein Körper braucht. In jeder Flasche sind 25% deines Tagesbedarfs. Saturo ist vegan und glutenfrei.
Wichtig ist uns, dass gesund auch lecker heißt, damit man sich jeden Tag neu auf die Trinkmahlzeit freut. Mit den drei Geschmackssorten Original, Schokolade und Kaffee bieten wir Abwechslung und jeder findet seinen Favoriten.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Unser CEO Hannes war schon lange auf der Suche nach der idealen Ernährung, die ihm zu Höchstleistungen im Sport und im Studium verhilft. Früh sprang er auf die Soylent Bewegung aus den USA auf und experimentierte mit seiner eigenen Pulvermischung in der heimischen Küche. Aber während wir in Europa noch mit Pulver von verschiedenen Anbietern selbst mixen mussten gab es in den USA bereits fertige Drinks, die besser schmecken und viel praktischer sind. Anstatt zu hoffen, dass sie auch irgendwann nach Europa kommen, nahmen wir uns selbst der Aufgabe an, die erste Ready-to-Drink Mahlzeit in Europa auf den Markt zu bringen.

02 die zukünftigen Pläne?

Wir stehen erst am Anfang. Wir träumen von Ernährung, die ganz auf deinen individuellen Körper angepasst ist, berücksichtigt, was du neben Saturo isst und welchen Lebensstil und Ziele du verfolgst. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg.
Deutlich näher sind neue Geschmackssorten. Wir denken da besonders an fruchtige und salzige Varianten. Neben den Flaschen werden wir in Zukunft auch Müsliriegel und andere praktische Formen anbieten.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Für den Markteintritt konnten wir eine sechsstellige Summe aufstellen, u. a. von einem erfolgreichen Wiener Business Angel. Da wir sehr schnell wachsen und die führende Trinkmahlzeit in Europa sind, waren wir damit gut unterwegs. Um unsere Marktposition in Europa beizubehalten und auszubauen wird es natürlich bald weitere Finanzierungsrunden geben.

 

 

Webseite von Saturo besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Ganz ehrlich? Unser Ziel ist, so viele Menschen wie möglich zum Probieren zu bewegen. Denn Saturo schmeckt einfach. Also probier es aus und wenn du deinen Freunden davon erzählst, oder uns in den Kühlschrank deines Startups oder Startupzentrums bekommst, freuen wir uns riesig.