FOODStartup „Suppegeil“
Vorstellung. 

Stellt Euch doch bitte einmal vor
Suppegeil ist ein Catering Unternehmen aus Berlin, welches sich auf leckere Suppen, Eintöpfe und Salate spezialisiert hat. Wir kochen immer frisch und ohne jegliche Konservierungs- oder Zusatzststoffe. Suppegeil konzentriert sich auf die Mittagspause von mittleren bis großen Unternehmen. Durch unser spezialisiertes und fokussiertes Konzept, sind wir in der Lage viele Menschen mit leckerem und gesundem Essen zu versorgen und dabei sehr kostengünstig zu bleiben.
01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  
Suppen hatten immer für mich einen besonderen Platz. Ich hatte immer Probleme mich gesund zu ernähren, da ich nicht so gern rohes Gemüse esse. Natürlich muss auch ich mich gut ernähren wobei Suppen schon immer sehr wichtig waren. Jedoch fand ich nie die entsprechende gute Auswahl und habe mich immer gefragt woran es liegt. Das blieb immer im Hinterkopf.
Dazu kamen 2 Zufälle. Als erstes wurde mein damaliges Start-up aufgelöst. Wodurch ich viel Zeit hatte. Dann traf ich Carsten auf ein Bier und er erzählte mir, dass er gerade überlegte, ein Food Truck zu betreiben…wie passend!
 

Ab diesem Zeitpunkt trafen wir uns täglich um an unseren Projekten zu arbeiten. Das Resultat war das gemeinsame Projekt Suppegeil. Der Rest ist Geschichte.

02 die zukünftigen Pläne?

Wir sind jetzt immer noch sehr jung und wollen uns nicht zu sehr festlegen. Natürlich wollen wir mehr Firmen von uns begeistern aber vieles bleibt offen. Wir überlegen ein Suppen-Imbiss zu eröffnen, Märkte und andere Verkaufskanäle zu testen.  Wichtig für uns ist das wir uns treu bleiben, unser Produkt ständig verbessern und damit unser Leben finanzieren können.
03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?
Bisher haben wir alles aus eigener Tasche finanziert. Wir haben sehr klein angefangen und sind organisch gewachsen. Es gefällt uns auch ganz gut so, unsere eigenen Herren zu sein. Wir haben gezielt die Wirtschaftswelt verlassen um uns auf das Wesentliche konzentrieren zu können, Leute mit gutem Essen zu versorgen. Mit Investoren würden wir unsere leichte Art nicht mehr behalten können. Organisch wachsen würde nicht mehr funktionieren. 
Deswegen werden wir versuchen ohne Finanzierung weiterzukommen und glauben, dass wir es können. Nur so können wir uns auf die Qualität konzentrieren und nicht auf den Profit. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Kunden es spüren und uns aus diesem Grund so sehr unterstützen. Dafür sind wir auch sehr dankbar.

 

 

Webseite von Suppegeil besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Ihr unterstützt uns, indem ihr uns testet und ein Sprachrohr für uns bietet. Nur so haben wir eine Chance, Leute zu überzeugen. Bisher hat unser Marketing von Mundpropaganda gelebt und wir streben nach mehr. Wir bieten auch gratis Kostproben für Neukunden. Die Qualität und der Geschmack steht bei uns immer im Vordergrund. 

An dieser Stelle lade ich Euch herzlich ein, sich mit mir zu vernetzen. 

twitter  linkedin  facebook 

Ich freue mich auf Euch und wünsche Euch eine schöne und genussvolle Zeit.

Herzliche Grüße

Eure Christine