Oliver, stell´doch bitte Dein  Startup vor 
TSCHA bietet eine Selektion natürlicher Blatt- und Blütentees mit feinem Charakter. Alle Tees und Teemischungen sind ohne Zusatzstoffe, auch natürliche Aromen kommen nicht zum Einsatz. Zudem hält TSCHA eine Auswahl an Keramik bereit, die für die Teezubereitung und den Teegenuss auf chinesische Art geeignet ist.
01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Das ist eine lange Geschichte, die mit meinen ersten Reisen nach China beginnt. Die reiche Auswahl an erlesenen Tees und die lebendige Teekultur sind dort überwältigend – so kam ich mit echtem Tee in Kontakt. Zurück in Deutschland kam dann immer wieder die Frage auf, warum das Angebot selbst im höheren Preissegment hierzulande von aromatisierten Tees dominiert wird, in denen oft nur ein Bruchteil echter Tee enthalten ist. Selbst die wenigen Tees, die ohne Zusatzstoffe angeboten werden und nicht selten einen hochwertigen Eindruck vermitteln sollen, sind leider oft von fragwürdiger Qualität. Dabei soll Tee ein natürliches Getränk sein und Teegeschmack haben, den man als Genuss empfindet. 

Nachdem ich einige Jahre in China gelebt und mein Studium der Ostasienwissenschaften abgeschlossen hatte, folgte dann schließlich die Idee dem Wunsch nach mehr Natürlichkeit und feinem Teegeschmack.

Gründer Oliver Fritzsch

02 die zukünftigen Pläne?

Tee wird bisher nicht mit feinem Geschmack in Verbindung gebracht. Der Plan ist, das zu ändern, denn oft wird Tee mit Kaffee verglichen, dabei wäre Tee am ehesten mit Wein vergleichbar. Dieses Verständnis soll durch Tees von TSCHA heranwachsen: Tees, die den Genuss nicht nur versprechen, sondern auch ermöglichen. Im ersten Schritt sollen die Tees neben dem eigenen Online-Shop auch in geeigneten Geschäften angeboten werden.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Ja, warum nicht? Aber das klingt doch eher nach einer der Fragen für Startups, bei denen man nicht so richtig weiß, wie mit der Idee Geld verdient werden soll. Bei TSCHA haben alle Produkte einen festen Preis, damit erklärt sich das quasi von selbst. Da gibt es kein Geheimnis.

 

 

Webseite von TSCHa besuchen

Mit TSCHA sollen jene Menschen, die natürlichen Tee und feinen Geschmack schätzen, in den Genuss feiner chinesischer Tees kommen können und zugleich einen leichten Zugang zur chinesischen Art der Teezubereitung erhalten.“
 
Oliver Fritzsch, Gründer von TSCHA

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Das ist leicht. Erzählt Freunden und Bekannten von TSCHA, folgt TSCHA auf Instagram (@tschaberlin) und bestellt TSCHA, um selbst zu spüren, wie viel Genuss eine Tasse Tee bereiten kann. Wenn Ihr Euch vorstellen könnt, TSCHA anzubieten, dann nehmt über die Webseite (www.tschaberlin.de) bitte Kontakt auf.

Wir haben über 90 FoodStartups interviewt, kennst Du diese?

FoodStartup Vorstellung „mioolio“

FOODStartup "mioolio" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor mioolio ist ein Food Unternehmen aus Düsseldorf, welches sich auf Knoblauch- und Chiliöl portioniert für Tiefkühlpizzen spezialisiert hat. Schnell haben wir aber gemerkt, dass man mit den...

Update FoodStartup „one:47“

FOODStartup "one:47" Vorstellung.  Das Update zur Strategie lest ihr bei Frage 5Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind das Team von “one:47” - Deutschlands erstem und einzigen Anti-Hangover-Shot. Unser Produkt nimmt man ein Mal vor dem Alkoholgenuss ein und ein...

FoodStartup Vorstellung „Die Kraft des Urstromtals“

FOODStartup "Die Kraft des Urstromtals" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir stellen wohlschmeckende und nahrhafte Kraftpakete aus Nüssen, Früchten und Gewürzen, in einem Fall sogar mit Fleisch vom Hirsch her. Jedes ist dazu gedacht, Dich für mehrere...

Foodstartup Vorstellung „Dörrwerk“

FOODStartup "Dörrwerk" Vorstellung.  Stellt doch bitte Euer  Startup vor  Wir sind eine Berliner Manufaktur für Snacks aus gerettetem Obst und Gemüse. Unsere Idee ist die Verwertung von Obst und Gemüse, das aufgrund ästhetischer Mängel nicht mehr in den Handel kommt...

FoodStartup Nutringo

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Robin und Michael von Nutringo, Deutschlands erstem Smart Food Store.  Ich bin Retailer seit 1991 und habe unter anderem für SPAR, Gebr. Heinemann und Cash & Carry Märkte international gearbeitet, sowie diverse Biomärkte in...

Update FoodStartup „Lycka“

Update: Strategie für den Handel? Siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor Mit Lycka machen wir leckere Lebensmittel mit denen wir uns für eine Welt ohne Hunger einsetzen. Wir verkaufen unsere Bio-Produkte wie Frozen Yogurt, veganes Coconut Ice und Mini...

FoodStartup Gourmistas

Stellt Euch doch bitte einmal vor Gourmistas liefert Restaurant-Essen im Glas „Wirklich? Restaurant-Essen aus dem Glas?“ „Wie soll das gehen?“ „Schmeckt das?“ Solche Fragen kennen wir, denn die meisten Leute verstehen unter Essen aus dem Glas alles außer echtem...

FoodStartup O’DONNELL MOONSHINE

Stellt Euch doch bitte einmal vor „Moonshine“ Schnaps nannte man den schwarzgebrannten Alkohol in der Prohibition um 1920 in Amerika. Als Hommage an diese Zeit produzieren und vertreiben wir Weizenbrände und Liköre, die in original amerikanische Mason Jars abgefüllt...

Economy Stories: Herman ze German

Economy Stories Sponsored Post Die beiden Gründer Azadeh  und Florian  erzählen im neuen Format „Economy Stories“  wie sie mit Ihrem FoodStartup Herman ze German aus dem Süd-Schwarzwald nach London gegangen sind. Eine ehrliche Geschichte… Ihr interessiert Euch für...

Update FoodStartup Buah

Update: Wie sieht Eure Strategie für den Handel aus? Siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor buah ist 2015er Jahrgang und möchte natürlich-gesunde Ernährung passend für den Alltag im “To-Go”-Zeitalter machen. Darum bietet das Start-Up des Jahrgangs 2015...

FoodStartup Vorstellung: „Bei mir um die Ecke“

FOODStartup "bei-mir-um-die-ecke.de" Vorstellung.  Anfang Mai 2017 wurde das Portal "bei-mir-um-die-ecke.de" gelauncht.  Das Portal stellt ein geographisches Verzeichnis dar, in dem regionale Manufakturen und Produzenten aus Deutschland gelistet sind. Manufakturen...

FoodStartup Vorstellung „Foodguide“

FOODStartup "Foodguide" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Foodguide hilft Restaurants mehr Kunden zu gewinnen und die Kundenströme zu messen mit Hilfe eines sozialen Netzwerks für Essen. Das Netzwerk basiert auf 100% nutzergenerierten Inhalten. Foodguide...

FoodStartup Pumpin panda

FOODStartup "Pumpin panda" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir – Jessica und Matthias – haben uns in Düsseldorf kennengelernt. Sport und Ernährung waren von Beginn an unsere großen, gemeinsamen Leidenschaften. Also haben wir uns im März 2017 dazu...

FoodStartup Vorstellung „Granoliebe“

FOODStartup "Granoliebe" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind ein junges und flexibles Unternehmen aus Norddeutschland. Da unser Frühstück die erste Mahlzeit des Tages ist, die wir unserem Körper zum Antrieb zur Verfügung stellen, haben wir unseren...

FoodStartup Vorstellung „PaPicante“

Stellt Euch doch bitte einmal vor Internationale Länderküche im Hosentaschenformat – der neue herzhafte Snackriegel auf Erbsenproteincrispbasis. PaPicante ist der neue herzhafte Snackriegel in internationalen Geschmacksrichtungen (American Style, Asian Style &...

FoodStartup elikat

FOODStartup "elikat" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Leb süß, leb frei, leb elikat. Das ist mein Motto. elikat sind süße Kuchen für Menschen, die auf bestimmte Zutaten im Essen verzichten möchten oder sogar verzichten müssen. So sind unsere Produkte...

FoodStartup „GuruCollective“

FOODStartup "GuruCollective" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Das GuruCollective ist die erste Ghost Restaurant Kette Deutschlands. Das heißt, wir betreiben eine Reihe von Marken, die verschiedene Geschmacksrichtungen bedienen, unter einem Dach. Dabei...

FoodStartup Papa Türk

  FOODStartup "Papa Türk" Vorstellung.      Stellt Euch doch bitte einmal vor Hi, wir sind Jan Plewinski (31) und Roman Will (32) und wir sind die Gründer des Startup Unternehmens Papa Türk. Titelfoto: VOX,Bernd Michael Maurer   01 Wie kam es zu der Idee des...

FoodStartup Nutringo

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Robin und Michael von Nutringo, Deutschlands erstem Smart Food Store.  Ich bin Retailer seit 1991 und habe unter anderem für SPAR, Gebr. Heinemann und Cash & Carry Märkte international gearbeitet, sowie diverse Biomärkte in...

FoodStartup St. Kilian Distillers

Stellt Euch doch bitte einmal vor St. Kilian Distillers ist eine deutsche Single Malt Whisky Destillerie nach schottischem Vorbild. Unsere Destillerie liegt in Rüdenau, einer kleinen Gemeinde zwischen Spessart und Odenwald, knapp eine Autostunde südöstlich von...

FoodStartup Luicella´s Ice Cream

Stellt Euch doch bitte einmal vor Luisa ist das Herz, Markus der Kopf, und gemeinsam sind wir die Seele von Luicella's. Luisa lebt mit Luicella's ihren wahrgewordenen Eistraum. Sie liebt es, neue Zutaten und Rezepte auszuprobieren und sich immer wieder inspirieren zu...

FoodStartup Popcornloop

  Die Popcornloop GmbH wurde von Murat Akbulut mit Sitz in Nürnberg gegründet. Er ist Geschäftsführer und gleichzeitig Erfinder des gleichnamigen Popcornloops. Seit 2015 verkauft er den Rührstab, mit dem man Popcorn ganz einfach selbst zu Hause in nur drei Minuten in...

FoodStartup Vorstellung ResQ Club

FOODStartup "ResQ Club" Vorstellung.  ResQ Club ist eine App gegen Lebensmittelverschwendung  und wurde Ende 2015 in Helsinki von Tuure Parkkinen, und den Programmierern Marko Rintamäki, Janne Käki, Antti Sykäri sowie dem Grafikdesigner Matias Piiparinen gegründet....

FoodStartup YFood

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir, Benjamin und Noel, sind die Gründer der YFood Labs GmbH mit Sitz in München. Gemeinsam mit renommierten Lebensmitteltechnologen haben wir ein Getränk „YFood“ entwickelt, das eine vollwertige Mahlzeit lecker, gesund und preiswert...

FoodStartup Vorstellung „SMUUS“

FOODStartup "SMUUS" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Negin Pakravesh: Founder und CEO SMUUS GmbH Bahador Pakravesh: Co-Founder und CMO Behnaz Pakravesh: Co-Founder und CCO 01 Wie kam es zu der Idee des Startups?   2013 habe ich eine Geburtstagsgeschenk...

FoodStartup Ände

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir (Andrea, rechts, und Dominik, links) haben uns während unseres MBA-Studiums kennengelernt. Nach dem Sammeln von rund fünfjähriger Berufserfahrung im Industrie- bzw. Seniorenpflegebereich beschlossen wir, unser Lieblingsgetränk...

FoodStartup VERŪ

Stellt Euch doch bitte einmal vor VERŪ steht für die erste echte Innovation auf dem Eis am Stiel Markt seit Jahrzehnten und damit für viel Geschmack statt vielen Kalorien! Unsere neue und patentierte Produktionsanlage mit flüssigem Stickstoff ermöglicht die...

FoodStartup „Gegessen wird immer“

FOODStartup "Gegessen wird immer" Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind das GEGESSEN WIRD IMMER-Gründertrio Philipp, Bea und Friederike und bereits seit Jahren gut befreundet. Im Mai 2015 haben wir unser Projekt ins Leben gerufen, einen kuratierten Onlineshop mit...

FoodStartup Urbanteadealers

Stellt Euch doch bitte einmal vor Echte Tea-Addicts verlangt es nicht nach Schnickschnack, sondern nach exquisitem Stoff! Und den liefern wir mit unserem Onlineshop urbanteadealers.com. Nur frischer, loser Tee kommt bei uns in die Tüte und bevor eine unserer leckeren...

FoodStartup Vorstellung „Lizza“

FoodStartup "Lizza" Vorstellung.  Lizza ist eine Alternative zum Pizzateig Lizza stellt eine Alternative zum herkömmlichen Pizzateig dar. Ein Teig aus hochwertigen Rohstoffen, im Einklang mit einem immer stärker werdenden Ernährungsbewusstsein. Durch den Einsatz von...