PM

Hinter Deutschlands größter Job- und Informationsplattform rund um nachhaltige Berufe und eine Karriere mit Sinn steckt das Berliner Start-up GoodJobs. Für das Unternehmen ist Nachhaltigkeit und bewusstes Handeln ein selbstverständlicher Teil des modernen Arbeitslebens. Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen einen nachhaltigen oder sozialen Job finden: einen GoodJob – der sie glücklich macht und die Welt ein Stück verbessert. 

Auf goodjobs.eu finden User ausgewählte Jobangebote in den Bereichen Nachhaltigkeit und Soziales, die durch das Team anhand spezieller GoodJobs Kriterien gründlich geprüft wurden. In dem zentralen Verzeichnis für nachhaltige Arbeitgeber, den GoodCompanies, beschreiben die Organisationen ihre Nachhaltigkeitsziele. Zusätzlich veröffentlicht GoodJobs täglich Inhalte zu den Themen Karriere mit Sinn, Nachhaltigkeit und Zukunft der Arbeit. 

Diese Spezialisierung sowie der Zielgruppenfokus hilft großen wie kleinen NGOs, Stiftungen, Unternehmen und Start-ups die richtigen BewerberInnen auf ihre offenen Stellen aufmerksam zu machen. So findet man hier z.B. Lemonaid, Alnatura, Amnesty International, die GLS Bank, die Welthungerhilfe oder Greenpeace, die über GoodJobs ihre MitarbeiterInnen rekrutieren. Gemeinsam mit seinen Partnern erreicht GoodJobs bereits über 3 Mio. User und rund 400.000 Facebook Fans. 

DIE GOODJOBS STORY 

Im Jahr 2010 gründete der Unternehmer David Diallo das Magazin enorm. Damals noch hauptsächlich in den Regalen der Wirtschaftsmagazine zu finden, entwickelte enorm sich nach und nach zu einer Marke rund um die Themen nachhaltige Trends, Innovationen und Lifestyles. Um nicht nur darüber zu schreiben, sondern Menschen gezielt zu aktivieren und ihnen nachhaltiges Handeln in unterschiedlichen Lebensbereichen zu ermöglichen, gründete David 2014 die Impact Ventures Group. Unter ihrem Dach versammeln sich heute bereits der Social Publish Verlag (enorm Magazin), die Noah Foundation sowie GoodJobs, Good Events, Good Travel und Good News, die zusammen die Good Impact Family bilden. 

Kurz zuvor, im Sommer 2013, lernten sich David und Paul Berg bei einem gemeinsamen Marketing-Projekt für enorm-Online kennen. Der Start-up Pionier und der Business- Student erkannten kurzerhand eine Lücke im Arbeitsmarkt, die es zu füllen galt: Sie beobachteten schon länger eine steigende Nachfrage an Jobs für Sinnsucher, bei denen berufliches Engagement für Umwelt und Gesellschaft im Fokus steht. Die Idee war geboren, der Grundstein gelegt und im April 2016 wurde GoodJobs als neues Mitglied der Good Family gegründet.

www.goodjobs.eu