Fragen an das Startup

01 Stellt Euch doch bitte einmal vor

Concierge (You There Inc. – https://youthere.ai) ist ein kanadisches IT-Unternehmen. Wir konzentrieren uns darauf, komplexe und verwertbare Daten zu den Vorlieben von Vielreisenden mittels Chatbot zu extrahieren und deren Austausch und Verbreitung wirtschaftlich zu nutzen. Die Mitglieder unseres Teams kommen aus den Bereichen Softwareentwicklung, Chatbots, Blockchain-Technologien und Kryptowährung. Bijan Mawji ist ein dreiundzwanzigjähriger Mehrfach-Gründer. Er war CEO von Mycelium mit mehr als 300.000 aktiven Nutzern und ca. 10 Mrd. Dollar als Reserve und hat in einer weiteren Finanzierungsrunde, die demnächst endet, nochmals Finanzmittel in Höhe von über 21,5 Mio. Dollar beschafft. Er ist auch Mitbegründer und ehemaliger CRO/CTO von Ostays, das er mit nur zwei Anteilseignern zu achtstelligen Umsätzen bei einer 45%igen Gewinnmarge ausgebaut hat. Bijan hat noch verschiedene andere Software-Firmen zu siebenstelligen Umsätzen geführt und ist bis heute aus drei Unternehmen ausgestiegen.  

Irfaan Premji ist ein dreißigjähriger passionierter Technologe, der seine Karriere als Anwalt aufgegeben hat, nachdem er einen erfolgreichen Bitcoin-Arbirtrage-Bot entwickelt hatte. Er programmiert seit er zwölf ist und hat verschiedene erfolgreiche Unternehmen im Chat-Sektor aufgebaut. Beide arbeiten nun seit einem Jahr gemeinsam. 

„Die Vorteile unseres Produkts liegen darin, dass ein Verbraucher seine Präferenzdaten kontrollieren kann und dafür bezahlt wird, wenn Unternehmen Zugang zu diesen Daten erhalten wollen. Den Unternehmen in der Reisebranche geben wir Zugang zu komplexen, verwertbaren Daten, über die sie derzeit nicht verfügen; dadurch können sie ihre Kunden besser bedienen und maßgeschneiderte Produktoffensiven starten, auf die sich die Menschen auch einlassen. Wir sind der Ansicht, dass die Art der Daten, die wir liefern, zu einem Paradigmenwechsel in der Reisebranche führen wird.“

02 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Angetreten zum METRO/Techstars-Programm sind wir mit einem lokal installierten, AI-gestützten Chatbot, der sich um die Anfragen der Gäste an die Rezeption kümmert. Wir haben schnell begriffen, dass die Daten, die der Bot über jeden Gast sammelt, für Anbieter im Hotel- und Gastgewerbe nützlich sind, um sich besser auf die Ankunft eines Gastes vorbereiten zu können, da sie aufgrund dieser Informationen genau wissen, wie sie das Gasterlebnis entsprechend zuschneiden müssen. 

 

03 Was erhofft Ihr Euch durch die Teilnahme am Metro Accelerator Programm?

Wir wollen ein Netzwerk in Deutschland und in der gesamten EU aufbauen und uns dabei mit Mentoren, Beratern und Investoren umgeben, die unsere Vision für Concierge unterstützen können.

Fragen an Jens Lapinski, Managing Director At Metro Techstars

05 Warum habt ihr Euch für Concierge als Accelerator Teilnehmer entschieden?

Ich mag das Gründerteam und denke, dass sie nicht nur die Erfahrung sondern besonders das Potential mitbringen, ein  disruptives Geschäftsmodell auf den Markt zu bringen.

 

 

 

06 Was sind die nächsten Schritte?

Concierge stellt gerade eine eindrucksvolle Liste von Partner zusammen für ihre token-based Herangehensweise. 

 

Verpasse keine Acceleratoren News, Bewerbungsfristen und Demodays, trete unserer facebook Gruppe bei oder abonniere unseren Newsletter.

Über den Metro Accelerator

Unter dem Dach des METRO Accelerators powered by Techstars unterstützen METRO und Techstars in zwei Programmen internationale Gründerteams bei der Entwicklung von digitalen Lösungen. Das eine Programm fokussiert sich auf Lösungen für Hotellerie, Restaurants und Catering, das zweite auf den Handel. In den dreimonatigen Programmen helfen erfahrene Mentoren und Experten jeweils zehn ausgewählten Startups von Berlin aus, das eigene Geschäft mit Blick auf Kunden und Investoren erfolgreich weiterzuentwickeln. Der METRO Accelerator powered by Techstars startete 2015 mit dem weltweit einzigen, regelmäßigen Hospitality-Programm. Weiterführende Informationen unter www.metroaccelerator.com