Die wenigsten wollen heute noch die Reise von der Stange. Tourlane, das erste Beratungsportal für Individual- und Erlebnisreisen, macht Reiseplanung endlich einfach. Mit einem Rekordwachstum und nach frischem Kapital von mehreren namhaften Investoren wie Airbnbs Nathan Blecharczyk, Swoodoos Wolfgang Heigl und Holtzbrinck Ventures, ist Tourlane auf dem besten Weg der größte Anbieter für Individualreisen zu werden. 

Persönlicher Service wie im Reisebüro

Individualreisende mussten bislang viel recherchieren und sich mühsam durch das Überangebot im Netz kämpfen. Aber immer mehr Menschen wollen ihre Reise bequem von Zuhause planen und sich von Spezialisten beraten lassen. Die Plattform macht das erstmals möglich: Basierend auf den Reisewünschen trifft Tourlane eine kostenlose Vorauswahl aus über einhundert geprüften Spezialisten, die Reisen in mehr als vierzig Länder anbieten. Der Kunde erhält drei individuelle Angebote, zusammen mit einem der Anbieter schnürt er dann sein Paket und bucht direkt bei ihm – das spart Zeit und Aufwand.

Airbnb-Gründer und Holtzbrinck Ventures haben investiert

Seit der Gründung im Mai 2016 konnte das Berliner Jungunternehmen mehrere Unterstützer sichern – darunter prominente Investoren wie Holtzbrinck Ventures und Nathan Blecharczyk von Airbnb, dem weltweit größten Anbieter für Privatunterkünfte. Swoodoo-Gründer Holfgang Heigl hat auch investiert. “Die Urlaubs-Wunschliste steigt und somit auch wieder der Bedarf nach persönlicher Beratung. Tourlane ist der erste Onlineservice für Traumreisen nach Maß. Wir möchten die Reiseberatung zeitgemäß machen und die Zukunft des Reisens mitentwickeln”, so Geschäftsführer Julian Stiefel.

Individualreisen der letzte unerschlossene Online-Reisemarkt

Der Individualreisemarkt ist einer der am stärksten wachsenden im internationalen Tourismusvergleich und gleichzeitig der letzte unerschlossene Onlinemarkt der Branche: Der Marktwert von Individualreisen liegt bei 263 Milliarden Euro weltweit und Schätzungen der UNWTO zufolge soll er im Jahr 2020 auf 513 Milliarden Euro und im Jahr 2030 sogar auf bis zu 1,3 Billionen Euro steigen.

Währenddessen verzeichnet Tourlane eine monatliche Wachstumsrate von 27 Prozent. Bereits in den ersten zwölf Monaten haben sich mehr als 26.000 Reisende bei Tourlane registriert und die Anzahl der Reiseexperten, mit denen Tourlane zusammenarbeitet, ist innerhalb kürzester Zeit auf über einhundert gestiegen. “Tourlane konnte seine Wachstumspläne im ersten Jahr deutlich übertreffen. Mittlerweile vermitteln wir Camping-Safaris im Serengeti Nationalpark, Wanderreisen nach Machu Picchu und sogar Tauchreisen in Galapagos”, sagt Geschäftsführer Julian Weselek.

Über Tourlane

Tourlane ist das erste Beratungsportal für hochwertige Individualreisen. Die Plattform verbindet den persönlichen Service eines Reisebüros mit der Einfachheit eines Onlineportals. Von der Safari in Tansania bis zur Tauchreise in Galapagos, Tourlane bietet hochwertige Individual-, Themen- oder Gruppenreisen mit persönlicher Beratung. Mehr als einhundert Reisespezialisten planen Ihre Traumreise – unverbindlich, einfach und kostenlos. Unser Ziel ist es, die Planung von Reisen unkompliziert und überschaubar zu machen. Tourlane steht für individuelle Reisewünsche und einzigartige Abenteuer. Bis Juni 2017 operierte Tourlane unter ‘Akawy’.

Über die Gründer

Julian Stiefel fasste früh in der Reisebranche Fuß. Nach dem Verkauf seines Unternehmens an Airbnb übernahm er in San Francisco eine führende Rolle im Marketing und begleitete das Unternehmen bis zum Mainstream. Julian Weselek arbeitete nach seinem Abschluss an der renommierten London School of Economics mehrere Jahre für Rocket Internet. Dort war er maßgeblich an dem Aufbau verschiedenster Internet-Startups beteiligt und begleitete das Unternehmen durch den Börsengang.

Julian Stiefel und Julian Weselek reisen leidenschaftlich gern. Mit Reisen begann auch die Erfolgsgeschichte von Tourlane. Die beiden Gründer kennen sich seit der Schulzeit und sind bereits oft zusammen verreist. Bei der Planung stellten sie fest, dass es kompliziert und zeitaufwendig ist, Individualreisen online zu planen. Das Angebot im Netz ist unübersichtlich, ein Preisvergleich oft nicht möglich. Also beschlossen sie, das Reisebüro der Zukunft zu gründen – Tourlane verbindet den persönlichen Service eines Reisebüros mit der Einfachheit eines Onlineportals.