moodboard_westtech

Der Berliner Frühphaseninvestor WestTech Ventures gab bei seinem Portfolio & Demo Day Einblick in sein Portfolio. Elf Startups unterschiedlicher Reife haben am 3. März ihre Geschäftsentwicklungen vor der deutschen Investment- und Startup-Szene präsentiert. Viele der Startups gaben Produktentwicklungen, Funding und neue Kooperationen bekannt.

Sieben der Startups haben den eigenen Inkubator Project Flying Elephant durchlaufen, der Teams in den Bereichen DeepTech und Media/MediaTech in sehr frühen Phasen durch ein erstes Angel-Investment sowie viele weitere Services unterstützt.

Unsere Fotoimpressionen:

Folgende Startups haben sich präsentiert:

  • 12K: 12K hat sich zum Ziel gesetzt, das Bloomberg für Technologieinformationen zu werden. Die Software unterstützt Unternehmen beim Identifizieren und Monitoring von digitalen Trends, neuen Geschäftsmodellen und aufkommenden Startups.
  • EDITION F: EDITION F ist das digitale Zuhause für ambitionierte Frauen und unterstützt diese, um ihre Ziele im Beruf und Privatleben zu erreichen.
  • FAMILO: FAMILO ist der Messenger für Familie und Freunde, der Standorte nutzt, um mehr Sicherheit und Leichtigkeit in das tägliche Leben zu bringen.
  • HashtagNow: HashtagNow ist der Social News-Hub, der Hashtags nutzt, um Themen zu entdecken, über die Leute auf verschiedenen Plattformen sprechen. Durch user-generierte Beschreibungen und aggregierten Content wird Kontext hergestellt.
  • Labiotech.eu: Labiotech.eu ist ein führendes Digital-Magazin über die europäische Biotechindustrie mit über 35.000 monatlichen Nutzern.
  • link.fish: link.fish ist ein Bookmark-Manager, der Inhalte von gespeicherten Webseiten versteht, die Informationen nutzbar macht und nutzerfreundlich darstellt.
  • mealy: Mealy integriert hoch-qualitative Food-Blogger-Rezepte in einer App und empfiehlt Nutzern Rezepte nach ihren persönlichen Ernährungsvorlieben. Alle Rezeptzutaten können zudem bequem per App (Android und iOS) bestellt werden.
  • Remerge: Remerge bietet die Möglichkeit die Nutzerbasis einer App zu segmentieren und schafft damit einen Mehrwert für die indiviuelle Marketingstrategie eines jeden Kunden.
  • SEMKNOX: SEMKNOX stellt eine semantische Produktsuche für den eCommerce-Bereich zur Verfügung, die auf ihrer eigenen Produkt-Ontologie beruht.
  • Talentwunder: Talentwunder ist eine Direct-Sourcing-Lösung für Headhunter und Personalverantwortliche, welche Unternehmen und Rekruitern hilft, die besten Kandidaten zu finden.
  • Ubeeko: Ubeeko arbeitet mit Industrieunternehmen zusammen und hilft ihnen operativen Wert aus ihren Datenströmen zu ziehen. Die Industrie 4.0-Lösung basiert auf HFactory, einer Big-Data-Anwendung, welche auf die Zulieferung von erweiterbaren analytischen Applikationen von Zeitreihendaten beruht.

Bei unserem Partnermedium Deutsche Startups könnt ihr folgende Interviews mit mealy talentwunder edition f  Remerke  FAMILO nachlesen.

Auch interessant:

Innovationsprogramme: Gemeinsamer Erfolg durch Vertrauen.