FOODStartup „Granoliebe“
Vorstellung. 

Stellt Euch doch bitte einmal vor

Wir sind ein junges und flexibles Unternehmen aus Norddeutschland. Da unser Frühstück die erste Mahlzeit des Tages ist, die wir unserem Körper zum Antrieb zur Verfügung stellen, haben wir unseren Granoliebe Müslistaub auf den Markt gebracht. Unser Granoliebe enthält dabei einen bunten Mix wichtiger Inhaltsstoffe, die der Körper in Energie umwandeln kann. Von den kernigen Haferflocken über die verschiedenen Nüsse, Saaten und Samen bis hin zu den Trockenfrüchten und den Rohkakao. Jede Zutat tut seinen Teil zu einer gesunden Ernährung bei und das komprimiert in einem Produkt. Sobald wir interessierten Menschen erzählen, was alles in unserem Müslistaub steckt, sehen wir verwunderte Gesichter. Und wenn wir dann noch berichten, dass man unser Granola natürlich als klassisches Müsli mit Joghurt und frischen Früchten essen kann, aber ebenso auch als Zutat für das Backen, Smoothies, Pfannkuchen oder Porridge dient, sind sie restlos von der Vielfalt unseres Produktes überzeugt.

In unserer Handmade-Fertigung verwenden wir ausschließlich biozertifizierte Zutaten und verpacken unser Granoliebe in einem wiederverschließ- und  recycelbaren Beutel. Wenn wir Zucker verwenden, setzen wir auf hochwertigen Kokosblütenzucker, der im Gegensatz zu Kristallzucker erhebliche Vorteile bietet. Unsere Geschmacksrichtungen Basic und Goji-Kaffee kommen komplett ohne zusätzlichen Zucker aus. 

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Entstanden ist die Idee nach einem Gang durch das Supermarktregal. Wir lieben grundsätzlich Müsli. Es geht schnell, macht satt und die Regale sind voll mit unzähligen Sorten.  Aber schaut man mal genauer auf die Zutatenliste findet man nicht selten Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und einen hohen Anteil an Industriezucker. Klar, der ist günstig und viele Menschen haben sich schon sehr an den süßen Geschmack gewöhnt.

Daher haben wir „unser eigenes Ding“ gemacht und zusehends auch die Familien und den Freundeskreis mit unserem Müslistaub angesteckt, denn da wussten alle, was drinnen steckt, dass es gesund ist und dass es dabei auch noch super lecker schmeckt.

Und als die Eltern dann mitbekamen, dass auch die Kinder unser Granoliebe mögen, waren letzte Zweifel aus dem Weg geräumt, ein Unternehmen zu gründen und unser Granoliebe offiziell auf den Markt zu bringen, denn einen Müslistaub konnten wir weder im Internet noch in den Supermarktregalen finden.

  • facebook
  • twitter
  • Google+
  • LinkedIn
Daniel Struve und Tom Urbatzkar, Gründer Granoliebe

  • facebook
  • twitter
  • Google+
  • LinkedIn

02 die zukünftigen Pläne?

Wir wollen sukzessive weitere Geschmacksrichtungen für unseren Müslistaub entwickeln und an den Markt bringen. Wichtig ist uns dabei, dass unser Start Up solide und nachhaltig wächst, da wir Investitionen zu 100% aus eigenen Mitteln finanzieren. Schaffen wollen wir das auf der einen Seite mit dem Ausbau und der Pflege  unseres Online-Shops, auf der anderen Seite sind wir aber auch auf der Suche nach Händlern, zu denen wir passen und die zu uns passen.   

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Na klar, Geld spielt als Start Up eine wichtige Rolle. Vor allen Dingen, wenn man wie wir, sich nur einen kleinen finanziellen Rahmen gesetzt hat.

Wir lieben unser Produkt und sind überzeugt, dass auch viele Verbraucher unser Produkt lieben werden. Unser Müslistaub ist zwar neu, aber und ist klar, dass der Müslimarkt voll mit Anbietern ist. Durch unsere schlanke, unabhängige Struktur können wir daher in der Nische gut leben, eher eine persönliche Beziehung aufbauen und unser Produkt in der Nische nachhaltig  platzieren und etablieren….ganz ohne finanziellen Druck. Das wirkt sich positiv auf den Verbraucher, das Produkt, unser Unternehmen und uns aus!….klingt komisch, ist aber so! ☺

  • facebook
  • twitter
  • Google+
  • LinkedIn

 

 

  • facebook
  • twitter
  • Google+
  • LinkedIn

Webseite von Granoliebe besuchen

los geht´s!

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Wir sind glücklich über jeden Verbraucher, der seine Ernährung zum Positiven ändern möchte und ein wenig kritischer auf die Zutatenliste vieler im Handel erhältlicher Produkte schaut.

Wenn wir als echte Frühstücksalternative mit einem natürlichen Geschmack und reinen, biozertifizierten Zutaten punkten können, freut uns das umso mehr!

An dieser Stelle lade ich Euch herzlich ein, sich mit mir zu vernetzen. 

twitter  linkedin  facebook 

Ich freue mich auf Euch und wünsche Euch eine schöne und genussvolle Zeit.

Herzliche Grüße

Eure Christine