StartKommentarFlorida – Hurrikanvorhersage „Idalia“: Keine nennenswerten Auswirkungen auf CAT Bond-Fonds erwartet

Florida – Hurrikanvorhersage „Idalia“: Keine nennenswerten Auswirkungen auf CAT Bond-Fonds erwartet

Den aktuell aufziehenden Tropensturm „Idalia“ kommentiert Dirk Schmelzer, Managing Partner und Head Portfoliomanager von Plenum Investments:

Der Tropensturm Idalia befindet sich derzeit in der nordwestlichen Karibik nördlich von Kuba und wird voraussichtlich schnell Hurrikanstärke erreichen, bevor er am Mittwochnachmittag mitteleuropäischer Zeit in Florida, als der erste große Hurrikan der US Hurrikansaison 2023, auf Festland trifft.

Das National Hurricane Center (NHC) prognostiziert derzeit, dass sich das Zentrum des Hurrikans als Hurrikan der Kategorie 3 dem Big Bend-Gebiet in Florida nähern wird. Es wird erwartet, dass Idalia bis Mitte der Woche Teile der Westküste Floridas, den Florida Panhandle, das südliche Georgia und die Carolinas mit gefährlichen Sturmfluten, schweren Regenfällen und starken Winden überziehen wird.

Das Gebiet des Big Bend in Florida ist nur dünn besiedelt und die prognostizierte Zugbahn sieht derzeit das dicht besiedelte Gebiet der Tampa Bay und Tallahassee vorübergehend außerhalb des Unsicherheitskegels. Idalia wird voraussichtlich über Jacksonville hinwegziehen, wird aber Florida überquert haben und sich daher abschwächen, bevor der Sturm Jacksonville erreicht.

Es lohnt sich, Idalia mit dem Hurrikan Ian zu vergleichen, der im vergangenen Jahr Teile Westfloridas verwüstete und um den Landfall herum heftige Kursreaktionen bei exponierten CAT Bonds auslöste. Im Vergleich dazu ist Idalia ein kleinerer, schwächerer Sturm und wird voraussichtlich ein weniger dicht besiedeltes Gebiet in Florida treffen. Erste Modellrechnungen deuten darauf hin, dass die zu erwartenden Schäden gering sein dürften.

Auf der Grundlage der gestrigen Prognosen, die die Zugbahn näher an Tampa verorteten, liegen die erwarteten Verluste für unsere Fonds bei weniger als 0,4%. Da die Zugbahnvorhersage den Sturm nun etwas weiter nach Norden verlegt hat, ist eine geringere Interaktion mit dicht besiedelten Gebieten wahrscheinlich. Wir erwarten daher nur mäßige Marktreaktionen auf den Sturm und, wenn überhaupt, nur geringfügige Verluste bei einer begrenzten Anzahl von CAT Bonds.

Wie üblich können auch kleinere Ereignisse zu einer weiteren Erosion der jährlichen Gesamtstrukturen führen, die durch frühere Ereignisse ausgehöhlt wurden. Wir sind in solchen aggregierenden CAT Bonds deutlich untergewichtet.

Die Vorhersage der Zugbahn und der Intensität des Sturms ist nach wie vor mit Unsicherheit behaftet und wir werden bei Bedarf aktualisierte Informationen nachreichen.

Florida – Hurrikanvorhersage „Idalia“: Keine nennenswerten Auswirkungen auf CAT Bond-Fonds erwartet

Foto von Dirk Schmelzer (Quelle: Plenum Investments)

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen. Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk. Ebenfalls finden Sie die aktuelle Ausgabe im Lesezirkel von Sharemagazines.

weleda

Weleda zelebriert neue Skin Food Gesichtspflegeserie in Hamburg

0
Weleda zelebriert neue Skin Food Gesichtspflegeserie in Hamburg

Lesetipp Readly: Wirtschaftsmagazin Paul F

-Anzeige-spot_img
-Anzeige-spot_img

Investments

Cookie Consent mit Real Cookie Banner