FOODStartup “bei-mir-um-die-ecke.de”
Vorstellung. 

Anfang Mai 2017 wurde das Portal “bei-mir-um-die-ecke.de” gelauncht. 

Das Portal stellt ein geographisches Verzeichnis dar, in dem regionale Manufakturen und Produzenten aus Deutschland gelistet sind. Manufakturen können via Postleitzahl gefunden werden. Die Besucher finden zudem Preisaktionen und Termine, angepasst an ihren aktuellen Standort. Ebenso kann gezielt nach Rubriken gesucht werden.
Ich habe die Gründer kurz dazu befragt. 

01 Wie kam es zu der Idee Eures Portals?  

Wir hatten gemeinsam ein kleines Café in Berlin und waren auf der Suche nach kleinen Manufakturen in der direkten Umgebung, die Leckereien herstellen. Doch die Suche danach war sehr aufwendig. Wir sind über Märkte gelaufen und haben viel im Internet recherchiert. Da kam uns das erste Mal die Frage auf, wieso es keine Seite gibt, die solche Produzenten bündelt.   Anfang 2016 kam diese Idee wieder bei uns auf. Es gab inzwischen kleine regionale Seiten, aber keine hatte die Lebensmittelhandwerker im Fokus. Mehr ging es mal um Bauernhöfe, mal um fertig gepackte Produktpakete von Manufakturen, mal um spezielle Produkte wie Honig.   So nahmen wir uns dem Thema an und entwickelten die Idee einer deutschlandweiten Seite, die jedoch regional „echte“ Lebensmittelhandwerker aufzeigt. Wer also in Köln wohnt, soll auch Köllner Produzenten und Termine bekommen, die Münchner nur die, die in ihrer Umgebung sind. So entstand bei-mir-um-die-ecke.de.

Wir unterhielten uns mit vielen, vielen Manufakturen, mit Kennern der Branche, mit Freunden und allerhand anderen Menschen. Wir wollten eine Seite, die das Thema regionale Handarbeit fördert und parallel die Manufakturen und Produzenten unterstützt. Und das ist uns erfreulicher Weise gelungen. Ein Portal zu schaffen, welches Lebensmittelhandwerker und Genießer zusammenbringt.

 

Die Gründer Markus und Felix Kosel

Aktuell fokussieren wir uns auf den Start des Portals. Lassen es leben, sodass es kein statisches Verzeichnis wird, was irgendwo im Internet liegt. Wir stellen Manufakturen vor, erstellen redaktionellen Content, werden Aktionen haben und unsere Besucher auf der Seite mitnehmen auf eine kulinarische Reise durch ihre Region und durch ganz Deutschland.

Die Gründer Markus und Felix Kosel

02 die zukünftigen Pläne?

Das Verzeichnis ist für uns tatsächlich nur ein Zwischenschritt. Unsere Vision und unser anfängliches Ziel ist ein Marktplatz. Ein Portal, auf dem Manufakturen selbst ihre Produkte verkaufen können. Sie sollen die Freiheit behalten zu entscheiden, wann sie was und zu welchem Preis verkaufen. Wir möchten ihnen parallel die Arbeit der Verkaufsabwicklung abnehmen. Denn welcher Lebensmittel-handwerker hat schon Zeit und Lust sich mit dem Verpacken, dem Versand und der Rechnungsabwicklung zu beschäftigen? Sie sollen das tun können, was sie lieben und worin sie auch gut sind, dem Herstellen von kulinarischen Leckereien. Dies ist allerdings noch ein langer Weg. Zwar haben wir in der Programmierung bereits alles technisch vorbereitet und es laufen auch verschiedene Gespräche mit möglichen Dienstleistern und Partnern, doch um diesen Schritt zu gehen, benötigen wir einen oder mehrere Investoren. Auch hier gab es bereits einige Gespräche und wir freuen uns über ein großes Interesse, jedoch ist noch nichts unterschrieben. 

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Das darfst Du natürlich. Bis zum Start haben wir tatsächlich von unserem Ersparten gelebt und Vollzeit für bei-mir-um-die-ecke.de gearbeitet. Nun gibt es neben dem kostenlosen Profil für Manufakturen und Produzenten auch die Möglichkeit, für kleines Geld Premium Partner zu werden und uns somit finanziell zu unterstützen. Premium Partner genießen eine größere Präsenz bei uns, da sie weitere Texte über die eigenen Produkte, eine Bildergalerie, Termine und Aktionen einstellen und weitere Funktionen nutzen können. Also eine win-win Situation, die es uns ermöglicht, weiter zu arbeiten und unserem Ziel näher zu kommen.

 

 

Mach Dir selbst ein Bild von bei-mir-um-die-Ecke.de

Wie kann man Euch unterstützen? 

Oh, das freut uns sehr. Vielen Dank! Klar kann man uns unterstützen! Zum einen kann man direkt mit dabei sein und unser Portal füllen. Sicher kennt der ein oder andere noch weitere Lebensmittelhandwerker, denn wir haben mit über 1.500 längst nicht alle. Welcher Bäcker backt wirklich noch selbst? Wo wird Schokolade in Handarbeit hergestellt und wer baut Obst und Gemüse an und verkauft es direkt auf seinem Hof? Auf unserer Seite kann man uns diese Produzenten ganz einfach vorschlagen. Wir überprüfen natürlich alle Vorschläge und schalten sie anschließend frei. Auch freuen wir uns über jeden, der unsere Seite in den sozialen Medien teilt, der wie ihr über uns berichtet, der Kontakte vermittelt, der einfach über uns mit anderen spricht. Wir haben kein Marketingbudget und können keine große Anzeigen schalten. Wir sind quasi selbst Handwerker und machen bisher alles mit unseren vier Händen selbst. Und je mehr Aufmerksamkeit wir mit bei-mir-um-die-ecke.de bekommen, desto mehr Aufmerksamkeit bekommt unser Anliegen, das regionale Lebensmittelhandwerk zu fördern und zu unterstützen.

Mein Fazit: Ein Aktuelles Verzeichnis regionaler Manufakturen ist längst überfällig. Weiter Empfehlen!

 

An dieser Stelle lade ich Euch herzlich ein,
sich mit mir zu vernetzen. 

twitter  linkedin  facebook 

Ich freue mich auf Euch und wünsche Euch eine schöne und genussvolle Zeit.

Herzliche Grüße

Eure Christine 

 

 

 

 

Wir haben über 90 FoodStartups interviewt, kennst Du diese?

FoodStartup Vorstellung “PaPicante”

Stellt Euch doch bitte einmal vor Internationale Länderküche im Hosentaschenformat – der neue herzhafte Snackriegel auf Erbsenproteincrispbasis. PaPicante ist der neue herzhafte Snackriegel in internationalen Geschmacksrichtungen (American Style, Asian Style &...

Lakrids

Stellt Euch doch bitte einmal vor Das dänische Unternehmen Lakrids by Johan Bülow wurde 2007 von dem damals 23-Jährigen Johan Bülow gegründet. Er entwickelte das erste Gourmet-Lakritz der Welt. Mittlerweile ist Lakrids weltweit in über 3.000 Feinkostgeschäften,...

Update FoodStartup “Lycka”

Update: Strategie für den Handel? Siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor Mit Lycka machen wir leckere Lebensmittel mit denen wir uns für eine Welt ohne Hunger einsetzen. Wir verkaufen unsere Bio-Produkte wie Frozen Yogurt, veganes Coconut Ice und Mini...

FoodStartup Fittaste

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir haben Fittaste 2013 in Luxemburg gegründet und sind seit Mitte dieses Jahres mit der GmbH in Trier ansässig. Wir kochen qualitativ hochwertige, leckere Mahlzeiten für Fitnessbegeisterte und alle, die nur wenig Zeit zum Kochen...

FoodStartup Vorstellung “TSCHA”

Oliver, stell´doch bitte Dein  Startup vor  TSCHA bietet eine Selektion natürlicher Blatt- und Blütentees mit feinem Charakter. Alle Tees und Teemischungen sind ohne Zusatzstoffe, auch natürliche Aromen kommen nicht zum Einsatz. Zudem hält TSCHA eine Auswahl an...

the nu company

the nu company1. Stellt euch und euer Start-up kurz vor. The nu company wurde 2016 von uns drei Wirtschaftsingenieuren Thomas Stoffels, Mathias Tholey und Christian Fenner gegründet. Aus der Idee einer nährstoffreichen, natürlichen Schokoriegel-Alternative wurde...

FoodStartup Sealence

Stellt Euch doch bitte einmal vor Kulinarische Innovationen auf Algen-Basis? Das bietet SEALENCE. Wir stehen für eine neue Art von Snackprodukten, die nicht nur lecker sind, sondern auch gesund und nachhaltig. Wir entwickeln und produzieren transparent und mit...

FoodStartup Spooning

Stellt Euch doch bitte einmal vor Mit Spooning haben wir einen Keksteig entwickelt, der speziell dafür gemacht ist, ihn pur zu vernaschen - ganz ohne Backen. Er enthält keine rohen Eier, kein Backpulver und wird mit speziellem, hitzebehandelten Mehl und natürlich...

FoodStartup Vorstellung “Braineffect”

FOODStartup "Braineffect" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind BRAINEFFECT aus Berlin und beschäftigen uns mit dem Thema mentale Leistungsoptimierung: Wie können wir auf gesundem, natürlichem Weg unsere mentale Power verbessern? Die Nerven stärken?...

JoyBräu

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir von JoyBräu produzieren und vertreiben das weltweit erste alkoholfreie Proteinbier. Mit 21g Protein pro 0,33l Flasche kann unser innovatives Getränk mit seiner einzigartigen Rezeptur als leckere, erfrischende Alternative zu...

FoodStartup “Gegessen wird immer”

FOODStartup "Gegessen wird immer" Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind das GEGESSEN WIRD IMMER-Gründertrio Philipp, Bea und Friederike und bereits seit Jahren gut befreundet. Im Mai 2015 haben wir unser Projekt ins Leben gerufen, einen kuratierten Onlineshop mit...

FoodStartup Vorstellung ResQ Club

FOODStartup "ResQ Club" Vorstellung.  ResQ Club ist eine App gegen Lebensmittelverschwendung  und wurde Ende 2015 in Helsinki von Tuure Parkkinen, und den Programmierern Marko Rintamäki, Janne Käki, Antti Sykäri sowie dem Grafikdesigner Matias Piiparinen...

FoodStartup Nucao

FOODStartup "Nucao" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Hinter nucao steckt ein bunt gemischtes Team mit einem gemeinsamen Ziel: gesunde Ernährung zugänglicher, nachhaltiger und leckerer gestalten. nucao schafft dies durch einen...

FoodStartup Ginza

HEUTE VERLOSEN WIR EIN PROBIERPAKET VON GINZA, TRAGT EUCH EINFACH IN DEN ADVENTSKALENDER NEWSLETTER EIN! GEWONNEN HAT SIMONE H. Stellt Euch doch bitte einmal vor Ginza Berlin importiert japanische Spirituosen, die es bei uns nicht zu kaufen gibt und die eigentlich nur...

FoodStartup Reishunger

Stellt Euch doch bitte einmal vor Ich heiße Sohrab Mohammad, bin 34 Jahre alt und gemeinsam mit Torben Buttjer (33) Gründer und Geschäftsführer von Reishunger. Reishunger ist eine Reismarke sowie Onlineshop für Reis. Wir importieren verschiedene Sorten Reis direkt von...

Update FoodStartup Foodloose

Update: Strategie für den Handel? Beantwortung siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir von foodloose kommen aus Hamburg und bestehen aktuell aus einem Team von sieben Mitarbeitern. Verena und ich, Katharina, sind schon seit unserem Auslandsemester in...

FoodStartup Salto

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo! Wir sind Salto. Wir machen Wasser krasser. ☺Salto ist echter Fruchtgeschmack fürs Wasser. 0% Zucker, 100% Natur und 100% geil. Und selbst dosierbar! Für mindestens 20 Gläser. Abgefüllt wird Salto in eine genauso stylische wie...

Ankerkraut

Stellt Euch doch bitte einmal vor Ankerkraut wurde 2013 gegründet, mittlerweile bietet die >>Geschmacksmanufaktur Ankerkraut<< Klassiker wie Oregano, Paprika und Curry, Gewürzmischungen für unterschiedliche Gerichte, spezielle Salze aus Australien oder...

FoodStartup raccoon

Stellt Euch doch bitte einmal vor Proteinschokolade von raccoon ist die starke Bio Schokolade mit 22% Protein! Sie ermöglicht den klassischen Genuss einer Tafel Schokolade mit einem guten Gewissen. Neben dem hohen Proteinanteil hat sie auch 50% weniger Zucker als...

FoodStartup WHAPOW

FOODStartup "WHAPOW " Vorstellung. Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir wollen mit dem WHAPOW Greenergizer eine Food-Geschichte der Green-Economy erzählen. Die Moral der Geschichte: Mikroalgen können Makroprobleme lösen; Algen sind lecker und ein Nahrungsmittel...

FoodStartup Vorstellung “Foodspring”

FOODStartup "Foodspring" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Für uns ist Essen nicht einfach nur Nahrungsaufnahme. Lebensmittel gibt es viele. Was wäre aber, wenn jede Mahlzeit. Jeder Snack. Und jedes Getränk eine positive Wirkung auf...

FoodStartup LIMAI

Stellt Euch doch bitte einmal vor Beerig-herbes Erfrischungsgetränk mit Açai. Gestatten: LIMAI LIMAI ist ein beerig-herbes Erfrischungsgetränk mit Açai. Nicht zu süß und mit leicht aktivierender Wirkung ist LIMAI eine super Alternative um durstfrei und ohne Koffein-...

FoodStartup Salto

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo! Wir sind Salto. Wir machen Wasser krasser. ☺Salto ist echter Fruchtgeschmack fürs Wasser. 0% Zucker, 100% Natur und 100% geil. Und selbst dosierbar! Für mindestens 20 Gläser. Abgefüllt wird Salto in eine genauso stylische wie...

FoodStartup Trinkkost

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Gennadi und Timon, Gründer und Geschäftsführer von Trinkkost. Gennadi ist Arzt und wollte nach dem Studium nicht im Krankenhaus arbeiten, sondern lieber ein eigenes Unternehmen aufbauen. Timon ist Chemiker und beide haben...

FoodStartup Freche Freunde

FOODStartup "Freche Freunde" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor  Wir sind die erdbär GmbH, ein junges Unternehmen aus Berlin (Gründer: Natacha und Alexander Neumann), welches es sich zur Mission gemacht hat, freche Kindersnacks...

Foodstartup MA.TEA

Martin, Stell doch bitte Dein FoodStartup vor MA.TEA ist der erste langfristige Wachmacher. MA.TEA ist der erste Wachmacher, der dich für bis zu fünf Stunden fokussiert, ohne dich dabei aufzuputschen. Warum das so ist? In jeder Flasche MA.TEA stecken 27mg...

FoodStartup Protami

Stellt Euch doch bitte einmal vor Die Promayro Food GmbH haben wir, Daniel und Paul Russ, im Jahr 2015 gegründet. Unser Unternehmen steht für innovatives Convenience Food nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Im ersten Jahr haben wir die erste...

getasty startet Popup-Store – Interview mit der Gründerin Lisa Behn

Getasty startet Pop-upStore  01 Was habt Ihr zusammen mit der Deutschen Bahn entwickelt?   Nahezu alles kann heute online bestellt werden. Egal ob Kleidung, Bücher oder die Pizza, die einem nach Hause geliefert wird. Nur unterwegs muss man sich oft...

FoodStartup Frau Ultrafrisch

Stellt Euch doch bitte einmal vor Frau Ultrafrisch, das sind Snacks & Convenience Food neu definiert. Als Startup im Food Bereich ist es unser Ziel, frischen Wind in die Snacks-/ und Convenience Food-Welt zu bringen. Altbackene billig- Würzpulver und...

Frooggies

Stellt Euch doch bitte einmal vor frooggies wurde von meiner Frau Sarah Nissl, ihrem Bruder Patrick Elkuch und mir gegründet. Wir bieten 100% natürliche Fruchtpulver an. Mit unseren Fruchtpulvern lassen sich Müslis, Joghurts, Desserts, Shakes und Smoothies zubereiten...