FoodApp Bring!

FoodApp Bring!
Stellt Euch doch bitte einmal vor

Die kostenlose App Bring! (https://www.getbring.com) erleichtert den alltäglichen Besuch im Supermarkt. Mit dem Mix aus Shopping- und Productivity-App können Nutzer auf ihrem Smartphone, Tablet, der Smartwatch, Amazon Echo und Google Home Einkaufslisten erstellen, mit anderen teilen und so gemeinsam den Lebensmitteleinkauf planen. Dank Machine Learning kann die App vorhersagen, wann wieder Milch gekauft werden sollte. Gegründet wurde die Bring! Labs AG im April 2015 von den drei Schweizern Marco Cerqui, Sandro Strebel und Dominic Mehr. Die smarte Einkaufsliste wurde im Herbst 2017 mit dem Google Excellence Award für die besten Apps im Playstore ausgezeichnet. Zuvor wurde Bring! in der Kategorie Best Android Wear-App nominiert und gehörte zu Google Play’s “BEST OF 2016”. Inzwischen verwenden weltweit Millionen von Verbrauchern Bring! um ihren Einkauf zu organisieren. Die App gibt es für iOS, Android und Web-Browser. Die Bring! Labs AG sitzt in Zürich und hat derzeit acht Mitarbeiter.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Zu viel Milch im Kühlschrank, aber keine Eier fürs Frühstück: dies ist nur ein Beispiel, das uns inspiriert hat. Wir suchten nach einer Lösung, um den Gang in den Supermarkt effizienter zu gestalten. Wie zeit- und nervenaufreibend Impulskäufe, verlorene Einkaufszettel und der Gedanke „Ich weiß nicht, wie viel davon noch da ist…“ sein können, wissen wir aus Erfahrung sehr gut. Mobile ist für diesen Alltagscase die perfekte Lösung. Als erfahrene Software-Entwickler und Smartphone-Jünger wollten wir daher eine intelligente und interaktive App entwickeln, mit der mehrere Personen ihre Einkaufswünsche kommunizieren und so gemeinsam den Gang in den Supermarkt optimieren können. 

02 die zukünftigen Pläne?

Wir bauen Bring! weiter aus, zur größten Einkaufs-Plattform der Welt. Unsere Nr. 1 Position in Europa wollen wir stärken und gleichzeitig in weiteren Ländern wie z.B. Frankreich oder Italien ausbauen. Neben dem Kern-Produkt “Einkaufsliste” geht es um alle wichtigen Punkte im Einkaufs-Lifecyle. Das geht von Inspiration (Import von Rezept-Zutaten in Bring!) über das Thema Aktionen/Couponing, Anbindung an Online Supermärkte und Themen wie Payment oder Loyality. Kurz: Mit Bring! soll die ganze Kette der Einkaufsplanung und des eigentlichen Einkaufs abgedeckt werden. Hier wollen wir sowohl für den End-User wie auch unsere B2B-Partner die beste Lösung im Markt anbieten. Grundsätzlich werden wir das Thema Machine Learning und Künstliche Intelligenz ausbauen, ein klarer USP von Bring!.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Klar. Wir arbeiten mit dem Handel (Retail) sowie FMCG Brands zusammen. Themen wie Anbindung an Online Supermärkte (Affiliate Business), Marktforschung (Produkt-Testing und User Befragungen) sowie gezieltes Native Advertising sind teilweise bereits heute implementiert. In der Schweiz seit über zwei Jahren, in Deutschland sind wir gerade dabei, den Vertrieb aufzubauen. Für den User ist die App weiterhin gratis. Wir bieten die richtige Balance zwischen einem Qualitätsprodukt für den Nutzer und den B2B-Partner an. Gleichzeitig passen wir uns stetig dem Markt an.

 

 

Webseite von Bring! besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Wir sind gerade dabei, die Finanzierungsrunde für die nächste Phase umzusetzen. Hier werden wir wie auch in der ersten Runde die idealen Partner an Board bringen. Die User helfen uns täglich mit Feedback und Ideen zum Produkt. Und das wichtigste: Share the love of Bring!, je mehr User desto besser 😉

MexiLove

Stellt Euch doch bitte einmal vor Frech. Wild. Wunderbar. MexiLove ist ein Tomatenschnaps (auch bekannt als “Mexikaner”) nach unserer Berliner Rezeptur. Wir bringen fruchtige Tomaten, feurige Chilischoten und mehrfach filtrierten Wodka in Verbindung mit dem...

Shileo

Stellt Euch doch bitte einmal vorSo gut Salat, Gemüse & Co. auch schmecken, wer verzichtet schon gerne der Figur zu Liebe auf seine Lieblingsbeilagen Nudeln & Reis? Und wer hat noch nicht heimlich davon geträumt, davon ohne Reue so viel zu essen, wie man...

Wildcorn

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wildcorn stellt erstmals kalorienarmes Popcorn mit würzigem Chips-Geschmack her und schafft so einen völlig neuen Snack für alle Knabberfans, die gerne mit vollem Geschmack, aber möglichst wenig Fett, snacken wollen. Denn im Vergleich...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas in Chicago ansässige BioTech Start-Up Sustainable Bioproducts, das auf die Entwicklung neuer Anbaumethoden für essbares Eiweiß spezialisiert ist, hat vor kurzem in einer Serie-A-Finanzierung 33 Millionen US-Dollar einsammeln können. An der Finanzierung beteiligten sich [...] Der Beitrag BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .
  • Equinom präsentiert Next-Level-Saatguttechnologie
    AnzeigeDas israelische Start-Up Equinom kombiniert Spitzentechnologie mit natürlichen Züchtungstechniken, um hochfunktionelle Non-GVO-Samen mit einem fortgeschrittenen Nährwertprofil zu produzieren. Die neue Technologie von Equinom erleichtert die Verbindung von Lebensmittelunternehmen mit ihrer Lieferkette, wodurch mehr Transparenz und [...] Der Beitrag Equinom präsentiert Next-Level-Saatguttechnologie erschien zuerst auf .
  • Modemarke PANGAIA präsentiert vegane Daunenjacken
    AnzeigeDie junge Bekleidungsmarke PANGAIA wurde erst im letzten Jahr gegründet und produziert ausschließlich nachhaltige und ethische Mode. Ein besonderes Produkt der neuen Marke ist die vegane Daunenjacke, bei der für die Isolierung natürliche, getrocknete Wildblumen [...] Der Beitrag Modemarke PANGAIA präsentiert vegane Daunenjacken erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • eKidz.eu helps children to learn languages
    This is the audio track of a video startup interview by Startuprad.io. You find the whole interview here:   https://www.startuprad.io/blog/ekidz-eu-helps-children-to-learn-languages/ This interview is in association with CONTENTshift, the accelerator program of the Association of the German Book Publishers & Booksellers. You can learn more here https://www.contentshift.de/. The winners are announced on a live ceremony at […]
  • Meet MeshCloud – Frankfurt Forward’s Startup of the Month February 2019
    Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – February 2019 – as Media Partner. Unfortunately, we experienced technical difficulties, so we only have an audio podcast this time. In this interview, Startuprad.io is talking to Christina Kraus (https://www.linkedin.com/in/krauschristina/) Founder and Product Management of Frankfurt-based MeshCloud (https://www.meshcloud.io/en/meshcloud/). In this interview, we talk to […]
  • Live Stream – Accelerator Frankfurt 5th Wave Demo Day [Sponsored]
    In our cooperation with the independent, but a fine Accelerator Frankfurt program we bring you the recording of the 5th demo day. The program enables startups to test for several months the German market, without having to have a legal presence there. They claim to have an 80% success rate of their startups, meaning they either find […]