FoodStartup Frau Ultrafrisch

FoodStartup Frau Ultrafrisch
Stellt Euch doch bitte einmal vor

Frau Ultrafrisch, das sind Snacks & Convenience Food neu definiert. Als Startup im Food Bereich ist es unser Ziel, frischen Wind in die Snacks-/ und Convenience Food-Welt zu bringen. Altbackene billig- Würzpulver und Fertiggerichte voller Strecker und Zusatzstoffe will heute niemand mehr essen. Deshalb machen wir alles anders und finden: Jeder soll lecker und gesund essen können, selbst, wenn man mal keine Zeit oder Lust hat zu kochen! Wir bieten 100% natürliche Snacks und Convenience Gerichte an. Ohne Zusatzstoffe, nur mit besten, frischen Zutaten und echt lecker. Meine Suppen & Convenience Gerichte gießt Du nur mit Wasser auf. Sie sind in max. 4 Minuten fertig, glutenfrei und vegetarisch – und teilweise vegan. Meine Smoothie Kekse bestehen aus nichts als Obst & Gemüse, gefriergetrocknet und in Keks-Form verpackt. Das ultimative Ultrafood!

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Seit ich denken kann interessiere ich mich für Ernährung. Schon im Abi machte ich Gesundheit und Ernährung zu meinem Schwerpunkt. Meine Diplomarbeit schrieb ich über die Wertschätzung von Lebensmitteln in Deutschland. Später im Job bei einem Feinkosthersteller stellte ich allerdings fest, dass viele Lebensmittel nicht das halten, was sie versprechen.

Aus dem großen Wunsch heraus, die Lebensmittelwelt ein bisschen besser zu machen habe ich Frau Ultrafrisch zunächst als regionales Bistro und Cateringservice gegründet und habe es mir nun zur Aufgabe gemacht, mit meinem Team zusammen dieses Ziel auch überregional mit unserem neuen Produktsortiment zu erreichen.

02 die zukünftigen Pläne?

Natürlich möchten wir gerne wachsen und großflächig vertreten sein. Um auch langfristig für eine abwechslungsreiche Ernährung zu sorgen, arbeiten wir innerhalb der bestehenden Produktkategorien an neuen Produkten und werden auch noch weitere Kategorien erschließen. Es soll für jeden Geschmack etwas dabei sein und jeden schnell, lecker und gesund durch den Tag begleiten können.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Frau Ultrafrisch ist komplett eigenfinanziert und soll als Lebensmittelunternehmen organisch und nachhaltig wachsen.

 

 

Webseite von Frau Ultrafrisch besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Es ist toll, zu sehen, dass sich die Mentalität im Start-up Bereich geändert hat: statt die Ellenbogen auszufahren unterstützt man sich gegenseitig, indem man Learnings und Know-how miteinander austauscht. Das ist für uns als junges Unternehmen sehr wertvoll. Fehler können umgangen werden und unsere Erfahrungen können wir dann auch wiederum weitergeben an andere Start-ups, die gerade in den Anfangsschuhen stecken. Der wechselseitige Wissensaustausch mit anderen Unternehmen, ohne sich dabei gegenseitig zu kannibalisieren, ist für uns eine sehr wichtige, wenn nicht sogar die größte Unterstützung außerhalb des Unternehmens.

Über 90 FoodStartups haben wir vorgestellt. Kennst Du diese?

Smunch

Smunch

Stellt Euch doch bitte einmal vor Unsere Mission ist, es Unternehmen einfach zu machen, ihren Mitarbeitern ein gesundes und bewusstes Mittagessen anzubieten. Deshalb haben wir uns mit den besten Restaurants der Stadt zusammengetan, die abwechselnd Essen zubereiten und...

Frittenlove

Frittenlove

Stellt Euch doch bitte einmal vor Frittenlove – Vom Sternekoch zum Frittenlover! Wir von Frittenlove machen Fritten 2.0. Nach dem Motto Pommes waren gestern, Fritten sind heute, entwickeln und produzieren wir Kartoffelprodukte, welche im Gegensatz zur Pommes, nicht...

Shileo

Shileo

Stellt Euch doch bitte einmal vorSo gut Salat, Gemüse & Co. auch schmecken, wer verzichtet schon gerne der Figur zu Liebe auf seine Lieblingsbeilagen Nudeln & Reis? Und wer hat noch nicht heimlich davon geträumt, davon ohne Reue so viel zu essen, wie man...

RKI DASHBOARD

Hier geht es zum RKI Dashboard

HIER KLICKEN

RKI NEWS

RSS Startups News @Vegconomist

  • Grüneo bringt den essbaren Garten nach Hause
    Das Berliner Startup Grüneo freut sich, den Start seiner Crowdfunding Kampagne bekannt geben zu dürfen. Damit bringt das junge Unternehmen im Frühjahr-Sommer 2020 die erste DIY-Garten-Box fürs Fensterbrett auf den Markt, deren Materialien zu 100% [...] Der Beitrag Grüneo bringt den essbaren Garten nach Hause erschien zuerst auf .
  • Wettbewerb für grüne Startups: 1 Million Euro für eine nachhaltigere Welt
    Seit dem 1. März können sich innovative Startups erneut einen Platz im Finale der Green Challenge sichern. Bewerben können sich Gründer aus allen Postcode Lotterie-Ländern: Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Norwegen und Schweden. Die Top 5 [...] Der Beitrag Wettbewerb für grüne Startups: 1 Million Euro für eine nachhaltigere Welt erschien zuerst auf .
  • Algenheld: Alles Alge oder was?
    Algenheld ist ein Start Up aus Leipzig, welches sich als Ziel gesetzt hat, die Kräfte der Mikroalge Spirulina platensis zu nutzen. Ganz nach dem Motto #Spinatwargestern hat das 2018 gegründete Start Up 100% biologische Spirulina [...] Der Beitrag Algenheld: Alles Alge oder was? erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • (Audio) Covid19 Flash – Changes to Insolvencis in Germany
    Covid 19 Coverage of Startuprad.io   Our affiliate partners: Startup in need of a bank account? Try our partner Penta http://bit.ly/3bdHX3d Looking for a bank account to shift between crypto and fiat? Try our partner Bitwala: http://bit.ly/2w01Zye Need office space? Co-Working at WeWork https://we.co/2GYbxvS Need something done fast? SEO / Graphics / Sounds / Transcript look at Fiverr: http://bit.ly/2S0f2YF […]
  • (Audio) Acomodeo helps companies to find serviced apartments worldwide
    Acomodeo helps companies to find serviced apartments worldwide The Enabler This is a video interview from our podcast Tech Startups Germany. All the recordings on this channel are made possible by Invest in Hessen (learn more here https://www.invest-in-hessen.com/home).   Our first clients know us and trust us, and they do these bookings [28.000 – 35.000 Euros] […]
  • This Month in German Startups – March 2020
    This Month in German Startups - March 2020 If you are new to our podcast(s), we are wrapping up the startup news of the German-speaking area in a monthly recording from Frankfurt and New York. Have a look at our website www.startuprad.io or www.startup.radio and you will find all the links to our recordings and […]

Twitter @Gruendermetro