Frooggies

FrooggiesScore 0%Score 0%
Stellt Euch doch bitte einmal vor

frooggies wurde von meiner Frau Sarah Nissl, ihrem Bruder Patrick Elkuch und mir gegründet. Wir bieten 100% natürliche Fruchtpulver an. Mit unseren Fruchtpulvern lassen sich Müslis, Joghurts, Desserts, Shakes und Smoothies zubereiten und aufpeppen. Uns ist es dabei sehr wichtig, dass wir Früchte in Pulverform anbieten, die auch gut schmecken. So bieten wir „normale Früchte“ an, die jeder kennt und spezialisieren uns nicht auf Superfoods oder Nahrungsergänzungsmittel.
Wir verzichten bei unserem Fruchtpulver komplett auf künstliche Zusatzstoffe oder zusätzlichen Zucker. Deshalb bezeichnen wir uns als moderne Früchtehändler, die Früchte in einer neuen Form anbieten und lange haltbar machen.. 

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Nach einem gemeinsamen Brasilienurlaub im Dezember wollten wir das Urlaubsfeeling mit frischen Früchten zu Hause weiterleben. Doch gerade im Winter ist es gar nicht so einfach an gute frische Früchte zu kommen. So haben wir nach Alternativen gesucht und sind auf die Gefriertrocknung gestossen. Kurzerhand haben wir uns entschlossen 100% natürliche Fruchtpulver herzustellen. frooggies, ein Wortspiel aus fruits, smoothies und veggies, war geboren!
Wir bringen nun 100% natürliche Fruchtpulver in die Haushalte. Unserer Meinung nach gibt es zu viele Lebensmittel, mit irgendwelchen unnötigen Zusatzstoffen oder zugesetzem Zucker. Dem möchten wir entgegenwirken und eine Möglichkeit bieten Convienience auf natürliche Art und Weise zu erleben.

 

02 die zukünftigen Pläne?

Unsere Vision ist es, dass es irgendwann eine Selbstverständlichkeit ist, frooggies Fruchtpulver im Küchenschrank zu haben, so wie es beispielsweise auch bei Schokoladenpulver, Gewürzen oder Salz und Pfeffer der Fall ist. Daran arbeiten wir Tag für Tag. Zudem werden wir weiter in der Produktentwicklung aktiv sein und laufend neue Produkte auf den Markt bringen. Was als nächstes kommt, ist aber noch geheim.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Das ist natürlich ein zentrales Thema bei jedem Start-Up. Wir drei Gründer haben anfangs das Startkapital aus unseren Ersparnissen in die Firma eingebracht. Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir frooggies von Anfang an aus dem Cashflow finanzieren konnten. Abgesehen von 40’000 Euro, die wir von Jochen Schweizer im Zuge unseres Auftritts bei „Die Höhle der Löwen“ bekamen, sind wir komplett selbst finanziert.

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Wir freuen uns natürlich darüber, wenn frooggies gekauft wird. Sei es im Supermarkt oder direkt bei uns im Onlineshop. Richtig toll finden wir auch, dass viele Leute ihre frooggies – Kreationen in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram teilen. So bekommen wir täglich ehrliches Feedback und unzählige tolle Rezeptideen von unseren Kunden. Darüber freuen wir uns sehr!
Andererseits freuen wir uns im Hinblick auf das weitere Wachstum auch wenn wir Investoren, Mentoren oder erfahrene Unternehmer kennenlernen um sich auszutauschen.

Webseite von frooggies besuchen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Jarmino

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Benedikt & Sebastian, zwei langjährige Freunde und die Gründer von JARMINO. Unsere Mission mit JARMINO ist es, neu zu definieren, wie wir über Essen denken. Dazu bringen wir die natürlichen Aromen von Bio-Produkten mit...

rezemo

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Julian und Stefan, die beiden Gründer von rezemo aus Stuttgart. Wir haben neben unserem Studium an der Universität Stuttgart die Revolution für den Kaffeekapselmarkt geschaffen: Die rezemo Kaffeekapsel aus Holz. Überwiegend...

Vegablum

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo, wir sind danny & Stephan, die fleißigen Blümchen von Vegablum. Wir haben im Oktober 2015 das Unternehmen gegründet, danny direkt mit Vollgas, Stephan geht auch heute noch weiter halbtags seinem Hauptberuf nach....

Review

0%

Mach was Verrücktes! Bitte kommentiere und bewerte den Artikel
0%

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Planty Hermans präsentiert veganes Beef Jerky
    AnzeigeDas deutsche Start-Up Planty Hermans entwickelt und produziert vegane Snacks für den konventionellen Markt, die sich in Geschmack und Textur kaum von konventionellen Fleischprodukten unterscheiden sollen. Das junge Start-Up wird im Mai diesen Jahres mit [...] Der Beitrag Planty Hermans präsentiert veganes Beef Jerky erschien zuerst auf .
  • HANS Brainfood gewinnt Nestlé Startup Arena
    AnzeigeDas Regensburger Start-Up HANS Brainfood hat die Nestlé Startup Arena 2019 für sich entschieden. Das Gründer-Event fand vom 18. bis 20. März auf dem Campus in Frankfurt bereits zum zweiten Mal statt. Mit einem vitalisierenden [...] Der Beitrag HANS Brainfood gewinnt Nestlé Startup Arena erschien zuerst auf .
  • Kraft Heinz benennt vegane Start-Ups für Inkubatorprogramm
    AnzeigeDer Lebensmittelkonzern Kraft Heinz enthüllte vor kurzem die fünf neuen Start-Ups, die für die zweite Runde des Springboard-Inkubatorprogramms ausgewählt wurden. Das Inkubatorprogramm von Kraft Heinz widmet sich der Skalierung und Entwicklung von Lebensmittel- und Getränkemarken, [...] Der Beitrag Kraft Heinz benennt vegane Start-Ups für Inkubatorprogramm erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • FinTech Germany Award 2018 – Golden Garage
    We have been for you at the Golden Garage, the investors side German Fintech Awards. Joern has been able to snatch you 3 of the 6 category winners, but you can learn more on the website of the award. http://fintechgermanyaward.de/?lang=en We are very happy for the seed-stage winner, called awamo. Not only are they a […]
  • How a 125-year-old company turned itself into a digital platform
    Today we talk with Dominik Benner (https://www.xing.com/profile/Dominik_Benner2/cv), who inherited a 125 years old company, which he turns in a modern shoe shopping platform. Learn in this interview, how he is transforming the “old” company in a new startup, Schuhe24.de, which is one of Germany’s leading platforms for online shoe selling. The interesting part is, that […]
  • FRAMEN wants to make photography great again
    In this interview, we talk to Dimitri Gaertner (https://www.linkedin.com/in/dimitri-g%C3%A4rtner-31123676/) founder of FRAMEN (https://www.myframen.com/). FRAMEN is a Frankfurt-based startup, which offers photo streaming to their device or on their USB stick. They intend to do to photography, what Spotify did for music. They also talk exclusively in our interview about their intention to raise venture capital. […]