FoodStartup Pumpin panda

FoodStartup Pumpin panda

FOODStartup “Pumpin panda”
Vorstellung. 

Stellt Euch doch bitte einmal vor

Wir – Jessica und Matthias – haben uns in Düsseldorf kennengelernt. Sport und Ernährung waren von Beginn an unsere großen, gemeinsamen Leidenschaften. Also haben wir uns im März 2017 dazu entschieden, die Jobs zu schmeißen, um das gemeinsame Startup pumpin panda zu gründen. Seitdem dreht sich bei uns alles um gesunde, sportliche und nachhaltige Schokolade.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Pumpin panda steht für eine gesündere Schokolade – die bewusste Belohnung, die du dir zur Versüßung deines aktiven Lebens gönnen darfst. Wir waren schon immer Schokoladenfans, wollten uns aber gleichzeitig bewusst und gesund ernähren. Als wir eines Abends auf der Couch saßen und der Schokolade mal wieder nicht widerstehen konnten, haben wir das Internet nach gesünderen Alternativen durchforstet. Als wir keine optimale Lösung für uns gefunden haben, kam uns die entscheidende Idee: Wir gründen einfach unser eigenes Startup, mit dem wir die Schokoladenwelt ein kleines Stückchen revolutionieren – proteinreich, ohne raffinierten Zucker und damit perfekt für Sportler und Ernährungsbewusste!

Da wir als verantwortungsvolle Gründer auch noch einen Schritt weitergehen wollten, ist die Schokolade zusätzlich auch noch besonders nachhaltig, fair gehandelt und rein pflanzlich.

Jessica Ludwig und Matthias Ludwig,

CEO, Pumpin panda

02 die zukünftigen Pläne?

Wir wollen möglichst viele Menschen mit unserer Proteinschokolade begeistern und ihnen zeigen, dass sich Schokoladengenuss und ein gutes Gewissen nicht gegenseitig ausschließen müssen. Deshalb wollen wir die Anlaufstelle für gesunden und sportlichen Schokoladengenuss werden. Wir haben also noch einiges vor uns! Eines ist klar: Ein aktiver und bewusster Lifestyle und Schokolade passen mit pumpin panda ab sofort zusammen. 😊

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Aber klar doch! Mit unseren eigenen Ersparnissen und der Unterstützung eines Crowdfundings auf Startnext haben wir unsere Proteinschokolade erfolgreich auf den Markt bringen können. Seitdem wachsen unsere Umsätze stetig an. Aber auch wenn die Zahlen stimmen müssen, stehen Freude und Leidenschaft für das Projekt Panda, mit der wir auch unsere Kunden anstecken wollen, immer an allererster Stelle.

 

 

Webseite von Pumpin panda besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Wir sind 2017 noch auf diversen Messen und Veranstaltungen unterwegs, um euch von unserer Schokolade zu überzeugen (z.B. vom 25.08. – 27.08. in Berlin auf dem Vegan Summer Festival aber auch in Köln, München, Stuttgart, Hannover und Co.). Kommt vorbei, probiert sie aus und gebt uns ehrliches Feedback. Wir lieben Lobhudeleien genauso gerne wie konstruktive Kritik. Schaut mal bei Instagram, Facebook oder unserem Webshop vorbei und lasst uns wissen, was ihr euch von uns wünscht. Wir freuen uns auf euch! 😊

FRIYA Snacking Drinks

Stellt Euch doch bitte einmal vor Dürfen wir vorstellen: FRIYA Snacking Drinks – die kleinen Sattmacher! FRIYA sind gesunde, natürliche und nährstoffreiche Snacking Getränke mit Basilikum- und Chia-Samen für den kleinen Hunger zwischendurch. Durch die aufgequollenen...

Ankerkraut

Stellt Euch doch bitte einmal vor Ankerkraut wurde 2013 gegründet, mittlerweile bietet die >>Geschmacksmanufaktur...

How I like

Stellt Euch und Euer Startup bitte vor Sven Forgber und Martin Michenfelder arbeiten seit fast genau zwei Jahren an einer Lösung für eine zeitgemäße Verpflegung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz. Mit Ihrem intelligenten Kühlschranksystem bieten sie Kunden die...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Start-Up: Karacho Coco & Rice launcht veganen Cold Brew Coffee
    Immer mehr Konsumenten achten auf eine bewusste und nachhaltige Lebensweise und ernähren sich deshalb vegetarisch oder vegan. Damit auch diese Personen an heißen Sommertagen nicht auf einen leckeren und kühlen Kaffeegenuss verzichten müssen, hat das [...] Der Beitrag Start-Up: Karacho Coco & Rice launcht veganen Cold Brew Coffee erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane […]
  • Zveetz: Nicht nur vegan, sondern auch kalorienarm und mit einer sozialen Mission
    Süßigkeiten die unerwünschte Nebenwirkungen wie Diabetes, Adiposita und Karies erzeugen? Nicht bei „Zveetz„. Das junge Startup Unternehmen aus Berlin hat ein Fruchtgummi entwickelt, welches zu 100% zuckerfrei und vegan ist. Zveets befindet sich mit ihrem [...] Der Beitrag Zveetz: Nicht nur vegan, sondern auch kalorienarm und mit einer sozialen Mission erschien zuerst auf vegconomist - […]
  • Vegane Start-ups aus Indien
    Wir schauen meist bei veganen Innovationen in den Westen, aber auch in andere Regionen der Welt gibt es spannende Entwicklungen. Die Publikation „The Better India“ stellt in einem Beitrag acht Start-ups vor, welche versuchen, mit [...] Der Beitrag Vegane Start-ups aus Indien erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.