LunchVegaz bietet vegane Frischegerichte 

LunchVegaz ist ein junges Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern und produziert im beschaulichen Rothenklempenow. “Wir möchten vom Ein- bis Verkauf ein tolles Produkt produzieren und dieses ist nicht nur rein pflanzlich und bio, sondern wir verzichten komplett auf Zusätze, Konservierung, Sterilisierung und leisten eine Handarbeit, die man schmeckt. Ein Erzeugnis auf das wir stolz sind. Unsere Leistung umfasst auch einen Verkaufsautomaten, da wir die ersten sein wollten, die ein Fertiggericht in einen Automaten bringen und damit ein Restaurent im Miniformat kreieren – ein Frischegericht.” 

01 Wie kam es zu der Idee Eures Portals?  

Der Gründer, Govinda Thaler, hatte jahrelang ein Cateringunternehmen. Zahllose Kunden wollten sein Essen auch stationär und immer verfügbar haben.
Auf einigen Events gab es regelrechte Hamsterkäufe. Dies und der Wille die Welt der Lebensmittel ein wenig kulinarisch aufzumischen, ließen mit viel Unterstützung von Freunden und Familie die Idee reifen. Die Standortwahl von LunchVegaz vereint das Gefühl, dass sich Stadt und Land nicht abstoßen, sondern wie vor vielen Jahrzehnten eher bereichern.

Wir können fast Alles direkt vom Bauern anbauen lassen. Das macht für uns die Produktion günstiger und gibt dem Bauern Planungs-Sicherheit. Auf diese Art wachsen wir gemeinsam. Das Team von LunchVegaz

Was uns besonders am Herzen liegt und uns auch gleichzeitig stolz macht:

Der Aufbau eines Gewerbes, welches Handarbeit und Lebensmittelindustrie vereint und das Besondere ist, dass wir in der Region einigen Leuten eine Perspektive bieten können und ein kleiner Wirtschaftsmotor sein werden.

02 die zukünftigen Pläne?

Die Zukunft ist bunt bei uns, beziehungs-weise LunchVegaz-grün. Seit Juni kann man LunchVegaz-Produkte in der Schweiz kaufen und wir werden bis Ende 2017 versuchen auch in Österreich und in Skandinavien erste Kontakte zu knüpfen. In Deutschland sind wir bisher im norddeutschen Raum in verschiedenen Bio-Läden und Supermarktketten zu finden. Wir forcieren ebenfalls Lebensmittelmärkte im süddeutschen Raum und haben dort bereits erste Gespräche vollzogen oder angesetzt. In den nächsten Monaten werden wir 6 bis 8 neue Kräfte einstellen und auch Studenten beschäftigen. 

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Wir machen um unsere Finanzen kein Geheimnis. Wir hatten am Anfang gut zu kämpfen, da die Lebensmittelindustrie oft mit Masse statt mit Klasse punktet. Unser Start war möglich durch Erspartes, ein Crowdfunding und durch den unbändigen Willen der Macher hinter LunchVegaz. Dies erkannte auch das Land Meck-Pomm und der Landkreis und somit erhielten wir Fördergelder und beratene Unterstützung. Mittlerweile trägt der Umsatz die laufenden Kosten und wir steigern uns jeden Monat, was wiederum eine Motivation für Alle ist.

verschiedene, vegane Frischegerichte von LunchVegaz

 

 

LunchVegaz ist ein Familienbetrieb, der grossen Wert auf Qualität legt.

Kochen ist und bleibt für uns ein Handwerk und kein Industriezweig. LunchVegaz Gründer Govinda Thaler

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Haha…naja, direkt?! Indem man bei uns natürlich etwas online kauft.
Spaß bei Seite, wir touren dieses Jahr quasi an jedem Wochenende quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz – auf Messen, Events oder einfachem Catering.
Wer einfach mit uns reden möchte, sei es um in seiner Firma ein gutes Mittagessen zu stellen, einen Automatenstellplatz erkannt hat oder uns beim nächsten Crowdfunding unterstützden möchte, der kann uns einfach online folgen und/oder an unseren Stand kommen.

Was wir in dem letzten 6 Monaten an Resonanz hatten war der schiere Wahnsinn und das klingt zwar abgedroschen, aber genau davon zehren wir und fühlen uns nach wie vor inspiriert und motiviert.

 

 

LunchVegaz

Wir haben über 150 FoodStartups interviewt, kennst Du diese?

HNYMEE

Stellt Euch doch bitte einmal vor HNYMEE ist Honig, aber ein bisschen anders. Das bedeutet: 100% natürlicher Honig, der von kleinen und mittleren Imkereien in Deutschland hergestellt wird und vom Design her etwas frischer daherkommt als die meisten anderen Produkte....

FoodStartup Urbanteadealers

Stellt Euch doch bitte einmal vor Echte Tea-Addicts verlangt es nicht nach Schnickschnack, sondern nach exquisitem Stoff! Und den liefern wir mit unserem Onlineshop urbanteadealers.com. Nur frischer, loser Tee kommt bei uns in die Tüte und bevor eine unserer...

FoodStartup Gourmistas

Stellt Euch doch bitte einmal vor Gourmistas liefert Restaurant-Essen im Glas „Wirklich? Restaurant-Essen aus dem Glas?“ „Wie soll das gehen?“ „Schmeckt das?“ Solche Fragen kennen wir, denn die meisten Leute verstehen unter Essen aus dem Glas alles außer echtem...

Hambuca

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hambuca ist ein Anis Likör aus Hamburg. Der Name setzt sich aus der Anis Spirituose Sambuca und der Gründer- bzw. Erfinderstadt Hamburg zusammen. Die Gewürze reifen in Alkohol und kommen nicht vorgefertigt oder künstlich...

FoodStartup Grizzly Snacks

Stellt Euch doch bitte einmal vor Grizzly Snacks steht für echtes Essen für moderne, ernährungsbewusste Menschen. Snacks, die traditionell, aber innovativ sind. Lebensmittel, die kompromisslos natürlich, einfach und lecker sind. Wir verbinden ehrliches...

FoodStartup Lunchnow

FOODStartup "Lunchnow" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor MW: Wir sind zwei waschechte Hamburger, die mit der Gastronomie bisher weniger professionell zu tun hatten. Julian (28) ist Informatikstudent mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund, ich...

FoodStartup Too Good To Go

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir setzen uns für eine Welt ein, in der produzierte Lebensmittel auch konsumiert werden. Das Ganze funktioniert so, dass Restaurants und andere gastronomische Betriebe ihr überproduziertes Essen über unsere App zu einem vergünstigten...

Hafervoll

Stellt Euch doch bitte einmal vor HAFERVOLL ist ein Kölner Food Unternehmen, das seit 2013 Flapjacks backt – 100% natürlich, von Hand verarbeitet und im Ofen gebacken. Künstliche Zusatzstoffe kommen uns nicht in die Riegel! Was sind Flapjacks eigentlich? Flapjacks...

FoodStartup Vorstellung “Beizforelle”

FOODStartup "FoodEventClub/Beizforelle" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Der FOODEVENTCLUB ist ein junges, aufstrebendes und schnell wachsendes StartUp, das von Eventmanager Bassam Kharashfeh und seinem zuverlässigen Netzwerk gebildet wird....

Koawach

Stellt Euch doch bitte einmal vor Ganz schön aufgeweckt! Heiko Butz und Daniel Duarte entwickelten im Jahr 2014 koffeinhaltige Kakaopulver unter dem Namen koawach (“koa"- von cocoa, engl. für Kakao und "wach" durch die Wirkung des Guarana) und gründeten im...

FoodStartup Papa Türk

  FOODStartup "Papa Türk" Vorstellung.      Stellt Euch doch bitte einmal vor Hi, wir sind Jan Plewinski (31) und Roman Will (32) und wir sind die Gründer des Startup Unternehmens Papa Türk. Titelfoto: VOX,Bernd Michael Maurer  ...

FoodStartup O’DONNELL MOONSHINE

Stellt Euch doch bitte einmal vor „Moonshine“ Schnaps nannte man den schwarzgebrannten Alkohol in der Prohibition um 1920 in Amerika. Als Hommage an diese Zeit produzieren und vertreiben wir Weizenbrände und Liköre, die in original amerikanische Mason Jars abgefüllt...

Update FoodStartup Buah

Update: Wie sieht Eure Strategie für den Handel aus? Siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor buah ist 2015er Jahrgang und möchte natürlich-gesunde Ernährung passend für den Alltag im “To-Go”-Zeitalter machen. Darum bietet das Start-Up des Jahrgangs 2015...

FoodStartup elikat

FOODStartup "elikat" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Leb süß, leb frei, leb elikat. Das ist mein Motto. elikat sind süße Kuchen für Menschen, die auf bestimmte Zutaten im Essen verzichten möchten oder sogar verzichten müssen. So sind unsere...

MAKAvA

Stellt Euch doch bitte einmal vor MAKAvA ist ein junges österreichisches Unternehmen mit Sitz in Graz und umfasst 12 MitarbeiterInnen. Die Idee war es, ein persönliches Lieblingsgetränk ohne Kompromisse zu kreieren. Das haben wir geschafft und daher freut es uns umso...

FoodStartup Vorstellung “PaPicante”

Stellt Euch doch bitte einmal vor Internationale Länderküche im Hosentaschenformat – der neue herzhafte Snackriegel auf Erbsenproteincrispbasis. PaPicante ist der neue herzhafte Snackriegel in internationalen Geschmacksrichtungen (American Style, Asian Style &...

FoodStartup MiYammi

Stellt Euch doch bitte einmal vor   Ich bin ein typisches „Hamburger Nordlicht“, glücklich verheiratet und Mutter von zwei wundervollen Töchtern - und Mompreneur! Auch wenn der Begriff bei einigen oft mit Schmunzeln einher geht - bin ich froh, den Spagat...

Frooggies

Stellt Euch doch bitte einmal vor frooggies wurde von meiner Frau Sarah Nissl, ihrem Bruder Patrick Elkuch und mir gegründet. Wir bieten 100% natürliche Fruchtpulver an. Mit unseren Fruchtpulvern lassen sich Müslis, Joghurts, Desserts, Shakes und Smoothies zubereiten...

FoodStartup Eat the Ball®

Stellt Euch doch bitte einmal vor Eat the Ball® ist ein Unternehmen aus Österreich, dass ein neues Verfahren entwickelt hat, um Brot schonend herzustellen und bei rein natürlichen Zutaten lange Haltbarkeit garantiert. Ziel ist es, mit dieser innovativen Technologie...

TOGISALE

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir mischen BIO Zutaten wie z.B. getrocknete/gehackte BIO Tomaten oder getrocknete/gehackte BIO Peperoni mit dem hochwertigsten Fiore di Sale (Salzblume/Meersalz) aus Sizilien. Unsere Ziel ist es, mit 1-2 Prisen Gewürzsalz, die...

FoodStartup Vorstellung Sleep.ink

Stellt Euch doch bitte einmal vor Schlaf ist ein Thema, mit dem sich jeder Mensch mindestens einmal am Tag beschäftigt. Für viele eine der schönsten Sachen der Welt, für manche aber auch ein Bereich in dem sie sich Verbesserung oder Optimierung wünschen. Genau hier...

Steavia – Bio Eistee

Stellt Euch doch bitte einmal vor Ich bin Paul, 22 Jahre alt und der Gründer der MainTea GmbH. Steavia – ein Wortspiel aus Stevia und Tea – ist der erste kalorienfreie Bio-Eistee ohne Aromen und Zusatzstoffe. Unsere Eistees bestehen aus echten Teeaufgüssen, wie man...

KOLONNE NULL

Stellt Euch bitte vor Wir sind KOLONNE NULL, ein junges acht köpfiges Start-up mit Sitz in Berlin-Neukölln. Wir stellen seit Sommer letzten Jahres edlen entalkoholisierten Weißwein und Sekt auf einem stark wachsenden Markt her. Bis jetzt haben wir uns auf die...

Koawach

Stellt Euch doch bitte einmal vor Ganz schön aufgeweckt! Heiko Butz und Daniel Duarte entwickelten im Jahr 2014 koffeinhaltige Kakaopulver unter dem Namen koawach (“koa"- von cocoa, engl. für Kakao und "wach" durch die Wirkung des Guarana) und gründeten im...

Stadtfarm

Stellt Euch doch bitte einmal vor StadtFarm betreibt Smart Urban Farming: eine landwirtschaftliche Produktion zur Ernährung der Menschen in der Stadt mit Produkten mitten aus der Stadt. Die StadtFarm denkt in den Kreisläufen der Natur und verbindet die Zucht von...

FoodStartup Freche Freunde

FOODStartup "Freche Freunde" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor  Wir sind die erdbär GmbH, ein junges Unternehmen aus Berlin (Gründer: Natacha und Alexander Neumann), welches es sich zur Mission gemacht hat, freche Kindersnacks...

FoodStartup leev

FOODStartup "leev" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Moin, wir sind das saftige  leev Team. Natalie, Joachim, Ben und Pauline. Eine Hamburger Saftmanufaktur, in der sich alles um den Apfelsaft dreht. Leev bedeutet „Liebe“ auf Plattdeutsch....

FoodStartup Seedheart

FOODStartup "Seedheart" Vorstellung.  Das Update zur Strategie lest ihr in Frage 5. Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Tobias, Sascha und Tilman - das Team von Seedheart. Wir sind gut befreundet und uns alle verbindet eine große Leidenschaft für alle...

FoodStartup elikat

FOODStartup "elikat" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Leb süß, leb frei, leb elikat. Das ist mein Motto. elikat sind süße Kuchen für Menschen, die auf bestimmte Zutaten im Essen verzichten möchten oder sogar verzichten müssen. So sind unsere...

FoodStartup DJAHÈ

FOODStartup "DJAHÈ" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor DJAHÈ ist unsere köstliche Bio Ingwer-Limonade nach eigenem Familienrezept. DJAHÉ bedeutet auf Indonesisch Ingwer. LIMUN steht für Limonade. Unser Team besteht aus meinem Bruder Justin, meinem...