HelloFresh Langzeittest Tag 3

HelloFresh Langzeittest Tag 3
Das Thema Zeit

Während wir genüsslich an Tag 3

Bacon-Salbei-Schweinefilets

dazu Kartoffelwedges und Cranberrysoße

zubereiten, beschäftigen wir uns mit dem Thema Zeit. Also eigentlich hat heute niemand Zeit. Oder wir nehmen sie uns nicht. Gegessen werden muss nach wie vor, also welche Möglichkeiten gibt es und wie zeitintensiv sind diese.

Fastfood liefern lassen, ca. 50 Min

Der Klassiker: das gute alte Pizzataxi. Also Pizzataxi anrufen oder per App oder Web bestellen, 45 Min. warten und dann verzehren. Alle Lieferdienste, die wir bisher in Anspruch genommen haben, waren, wenn auch sehr schmackhaft, nie gesund. Zwei Pizzen, Pizzabrötchen mit Aioli-Dipp und ein großes Eis–zack, sind nicht nur die Kalorien zahlreich vertreten, auch die Geldbörse wird mit 25 Euro kräftig belastet. Die Bezeichnung “frisch gekocht” wollen wir mal komplett unter den Tisch fallen lassen. 

Selber einkaufen, 3 x 30 Minuten 

Um den lustigen Slogan “dann geh´doch zu netto” beiläufig zu erwähnen, unsere Einkaufssituation: Edeka und türkischer Supermarkt je 10 Minuten fußläufig entfernt, LIDL, ALDI und REWE 20 Min mit dem Rad.

Summa summarum, da jeder Supermarkt verschiedene Warenangebote hat, wird je nach Bedarf in verschiedenen Märkten eingekauft. Nach 90 Minuten sind wir dann wieder Zuhause und haben Zutaten für 3 Gerichte im Haus. Fertig ist dann allerdings noch gar nichts. Jetzt könnte man zeitlich sogar vorher noch die Rezeptsuche mit einkalkulieren, wenn auf kein Standardgericht zurückgegriffen wird.

Für alle Dosenravilio-Fans sieht die Zeitkalkulation so aus:

10Min Fussweg zum Edeka
3 Min Dose nehmen und bezahlen
10Min Fussweg nach Hause
3 Min Inhalt warm machen

In der Summe: 26 Minuten. Aber 1A Dosenfrass mit gratis Magenschmerzen.

Wie ist Dein Einkaufsverhalten? Nimm Dir kurz Zeit und fülle den Fragenbogen rechts aus. Um die Frage zu beantworten: NEIN, Du musst keine Email eingeben.

Wie Ihr seht wird der Langzeittest deutlich intensiver und auch die nächsten Tage beleuchten wir auch noch andere Kriterien. Für Anregungen schreibt uns gerne eine Email. Unter dem Formular geht es weiter!

Bacon-Salbei-Schweinefilets dazu Kartoffelwedges und Cranberrysoße

Heute gibt´s ordentlich auf die Pfanne

Bacon-Salbei-Schweinefilets mit Kartoffelwedges in fruchtiger Cranberrysosse erwarten uns. Auf der Rezeptkarte steht geschrieben, dass wir die Vielfalt des Geschmacks erleben werden. Die Zutatenliste sieht vielversprechend aus. Das Schweinefilet überzeugt, da es beim Braten in der Pfanne nicht an Volumen verliert. Es erst zu braten und danach im Ofen garen zu lassen, lässt eine gewisse professionelle Zubereitung erahnen und das mit einfachen Mitteln. Sternekoch, ich hör´Dir trapsen. Cranberrys absolut verkannt. Holt die Dinger aus dem trocknen Müsli und weicht sie in Wasser auf, das Hauptgericht wird es Euch danken.

 

Fazit:  

 

8 Zutaten und Du isst wie im Restaurant. Würde auch bei Single-männern und -frauen sehr gut ankommen, die gern Fleisch essen. Aber das ist ein anderes Thema. Übrigens mit 35 Minuten Zubereitungszeit liegen wir deutlich unter einem Standardeinkauf(ohne Zubereitung).

Ach übrigens:

Wenn Ihr jetzt am Rechner sitzt, den Kopf schüttelt und ihr hier Vieles anders machen würdet schreibt uns Eure Kritik und Ideen an stefan@gruendermetropole-berlin.de

Zur HelloFresh Webseite

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

FoodStartups – Quo vadis?

FoodStartups - quo vadis? Im Dezember hat sich der länderübergreifende Foodverband gegründet, kommenden Februar findet die 1.Food-Konferenz für Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein statt. Ein Interview mit Mark Leinemann, Präsident des...

TOGISALE

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir mischen BIO Zutaten wie z.B. getrocknete/gehackte BIO Tomaten oder getrocknete/gehackte BIO Peperoni mit dem hochwertigsten Fiore di Sale (Salzblume/Meersalz) aus Sizilien. Unsere Ziel ist es, mit 1-2 Prisen Gewürzsalz, die...

Ahead

Stellt Euch doch bitte einmal vor Moin! Wir sind Philip Brohlburg und Johannes Schröder, die Gründer von ahead. Mit ahead widmen wir uns dem Thema Performance Food. Unsere moderne Lebensweise verlangt uns einiges ab und unser Organismus benötigt ausgewählte...

die letzten 5 Beiträge

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Modemarke PANGAIA präsentiert vegane Daunenjacken
    Die junge Bekleidungsmarke PANGAIA wurde erst im letzten Jahr gegründet und produziert ausschließlich nachhaltige und ethische Mode. Ein besonderes Produkt der neuen Marke ist die vegane Daunenjacke, bei der für die Isolierung natürliche, getrocknete Wildblumen [...] Der Beitrag Modemarke PANGAIA präsentiert vegane Daunenjacken erschien zuerst auf .
  • Vegane Snack-Marke Hippeas mit weiterer erfolgreicher Investitionsrunde
    Der vegane Snackproduzent Hippeas aus den USA hat gleich zu Beginn des neuen Jahres eine neue Finanzierungsrunde von 8 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Zu den Investoren zählen die Venture-Gruppe CAVU, der Gründer von barkTHINS, Scott Semel, [...] Der Beitrag Vegane Snack-Marke Hippeas mit weiterer erfolgreicher Investitionsrunde erschien zuerst auf .
  • Das Founder Institute und die S Group starten neues Food Tech Startup-Programm
    Das in San Francisco ansässige Founder Institute, nach eigenen Angaben der weltweit führende Pre-Seed Start-Up Accelerator, und Finnlands führende Einzelhandelsgruppe S Group, haben den Start eines neuen gemeinsamen Förder-Programms für Start-Ups angekündigt: Das FI Helsinki [...] Der Beitrag Das Founder Institute und die S Group starten neues Food Tech Startup-Programm erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • PANDO Ventures helps to accelerates later stage ventures [AR]
    This is the audio track of a video startup interview by Startuprad.io. You find the whole interview here: https://www.startuprad.io/interviews/pando-ventures-helps-to-accelerates-later-stage-ventures/ PANDO Ventures is a later stage accelerator program, which does not invest money (like the name first would suggest). In this interview, Startuprad.io is traveling for you to Wiesbaden, the capital in the state of Hessen. […]
  • PANDO Ventures helps to accelerates later stage ventures
    PANDO Ventures is a later stage accelerator program, which does not invest money (like the name first would suggest). In this interview, Startuprad.io is traveling for you to Wiesbaden, the capital in the state of Hessen. There we talk to Enrico Jakob, a junior partner in PANDO. The post PANDO Ventures helps to accelerates later […]
  • Meet Thomas, the Industry Leader Banking & Fintech Google Germany
    This is the audio track of a video startup interview by Startuprad.io. You find the whole interview here: https://youtu.be/2g-5Go_QXK4 In this interview, we talk to Thomas Grosse – Industry Leader Banking & Fintech Google Germany (https://www.linkedin.com/in/thomas-grosse-4a07494/). During the interview, we talk to him about Google, Google Pay and Fintechs in Germany. During the interview, he […]