StartReisenKeine Lust auf Winter?

Keine Lust auf Winter?

Das Boutique-Design-Hotel Portixol auf Mallorca startet bereits Anfang Februar in den Frühling. Die Meeresluft in der Nase, lebt es sich gleich viel leichter. Genießer lassen sich im Spa und in dem inselbekannten Feinschmecker-Restaurant des beliebten Hotels im Hafen von Portixol verwöhnen. Golfschläger, Lauf- und Wanderschuhe sowie die Bikes haben hier schon früh Saison. Das nahe Palma lockt zum urban life auf der Urlaubsinsel.

Das Portixol ist ein außergewöhnliches Boutiquehotel mit nur 25 Zimmern im lebhaften Luxusviertel von Palma. Unter Individualisten, die das Extravagante und Besondere schätzen, genießt das kleine, feine Haus einen ausgezeichneten Ruf. Geschmackvolles, stimmiges Interieur gibt dem Aufenthalt ein besonderes Wohlgefühl. Mit viel Bedacht wählen die Gastgeber jedes einzelne Möbelstück und jedes Accessoire aus, um die „Ästheten“ zu begeistern.

Möbel, Lampen und Accessoires von Nah und Fern fügen sich zu einem sehenswerten Ganzen zusammen, stets „Geheimtipps“ der Kunst- und Designszene im Auge. Fast alle Zimmer bieten wunderbare Panorama-Aussichten. An den exklusiven Outdoor-Pool mit Blick auf das blaue Meer schließt ein feines SPA an. Hier erleben Hotelgäste ein vielseitiges Angebot an entspannenden Treatments. Wenn die Frühlingssonne scheint, schmeckt schon der erste Outdoor-Drink an einem geschützten Sonnenplätzchen. Abends lockt die gesellige Bar zum mediterranen Aperitif, ehe im Restaurant das kulinarische Verwöhnprogramm startet.

Fast hat man das Gefühl, auf einem Boot zu sitzen und in See zu stechen, derart raffiniert ist die Restaurant-Area konzipiert. Sport und Leisure in der Meeresbrise, Strandleben, Kunst, Kulinarik und Kultur verführen im Hotel Portixol zu einem traumhaften Frühling, während andernorts noch der Winter in vollem Gange ist.

Bild :Restaurantterrasse mit herrlichem Ausblick Quelle: Hotel Portixol

Quelle mk salzburg

Blau

Ohne Blau kein Grün

0
Auf unserem Weg, bis zum Jahr 2050 netto null zu erreichen, können wir das Wasser nicht ignorieren. Nicht nur, dass 71 % der Erdoberfläche aus Wasser bestehen, es spielt auch eine entscheidende Rolle für die Gesundheit des Planeten. Wie die berühmte amerikanische Meeresbiologin Sylvia Earle sagen würde: „Ohne Blau kein Grün“.

Lesetipp Readly: Wirtschaftsmagazin Paul F

-Anzeige-spot_img
-Anzeige-spot_img

Investments

Cookie Consent mit Real Cookie Banner