Qiio Magazin – ein Zukunftskompass, der mehr als dystopische Untergangsszenarien aufzeigen kann

Interview mit Qiio Chefredakteur
Claudio Rimmele 

Qiio Magazin – ein Zukunftskompass

Zukunft – das bereitet manchen Sorgen oder gar Angst, nicht aber den Kreativen und Machern der Blogfabrik in Berlin-Kreuzberg. In Partnerschaft mit der Deutschen Bank haben sie ein außergewöhnliches Online-Magazin entwickelt, welches die Leser auf eine digitale Zeitreise schickt. Denn jeder aktuelle Trend, sei es Kryptowährung, nomadisches Arbeiten oder Emojis hat ja irgendwann mal angefangen. Und wo die Entwicklungen zu diesen Trends zukünftig hingehen, versuchen die Expert*innen und Autor*innen des Qiio Magazins mit ihrer Leserschaft gemeinsam herauszufinden.

Wir haben uns mit dem Chefredakteur Claudio Rimmele getroffen und haben mit ihm gemeinsam einen Blick in die Zukunft gewagt.

Wie ist die Idee zu Qiio entstanden?

Mit einem Geschenk. Ich habe von einer Freundin, die weiß, wie sehr ich (besondere) Antiquitäten schätze, einen Geschichtsatlas erhalten, der in verschiedenen Kategorien die Geschichte der Menschheit visualisiert. Ich habe mich dann gefragt, ob man diesen Atlas theoretisch in die Zukunft weiterskizzieren könnte. Damit war die Idee für Qiio ins Rollen gebracht.

Und was macht ihr bei Qiio anders als herkömmliche Online-Magazine? 

Die Leser*innen sind aufgefordert, durch verschiedene Trends aus Wirtschaft, Philosophie und Ästhetik durch die Zeit zu reisen. In abstrakten Zeitkategorien wie zum Beispiel Damals und Irgendwann können sie tiefer in die Geschichte und Zukunft eines Trends eintauchen. Doch wir nehmen uns nicht vor, die Zukunft festzulegen, vielmehr wollen wir mit den Leser*innen gemeinsam eine Zukunftsroute erschließen.

Wie ist dein Team aufgestellt, welche Autor*innen arbeiten für dich und wie suchst du sie aus?

Ich selbst bin Psychologe und habe einen Design Thinking Background. Zum Publishing bin ich durch meinen eigenen Blog gekommen und genauso interdisziplinär und vielseitig aufgestellt sind die Autor*innen und Kreative der Blogfabrik: Aus ihrem Netzwerk stammt das Team, das für Qiio Bildwelten entwickelt und schreibt. 

 

Habt ihr auch klassische Redaktionssitzungen? Wie entscheidet ihr, welche Trends es wert sind, ausführlich analysiert zu werden?

Ich arbeite mit Koryphäen verschiedener Fachgebiete, mit denen ich Trends diskutiere.Ich spüre besondere Menschen auf und die scouten für mich spannende Trends und dazu entsprechende Zukunftsperspektiven. Das hat sich bisher auch in meinen vorherigen Projekten gut bewährt. Mit meinem engeren Team haben wir aber natürlich auch klassische Meetings und Redaktionssitzungen.

Wie kam die Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank zustande? Warum war das Thema Trends und Zukunftsforschung für das Unternehmen so relevant?

Die Deutsche Bank beschäftigt sich schon seit langem mit allen wichtigen Zukunftstrends der Gesellschaft.. Unser erster Kontakt entstand durch das Team des Quartier Zukunft der Deutschen Bank. In dieser innovativen Filiale an der Friedrichstraße werden neue Service- und Beratungskonzepte für zukunftsorientierte Kund*innen angeboten. In gemeinsamen Workshops rund um das Thema Digital Co-Creation ist die Idee und die Zusammenarbeit zum Qiio Magazin entstanden.   

Glaubt ihr, man kann wirklich irgendwann in die Vergangenheit und Zukunft reisen?

Zeitreisen und Zeitmaschinen sind schon seit der Antike Teil der kollektiven Fantasiewelt der Menschheit. Durch Science-Fiction und Filme wie Zurück in die Zukunft wurde das Konzept Teil der Pop-Kultur. Mein Opa hat mir schon als Kind die Liebe zu der besten Zeitmaschine vermittelt: Das Buch. Damit reise ich gerne um die Welt und durch Raum und Zeit.

www.qiio.de 

www.blogfabrik.de

Vielen Dank für das Interview.

 

Statement von Christine und Stefan

Das neue Jahr ist schon ein paar Tage alt und Unmengen von Ideen liegen auf dem Tisch, werden geplant oder stehen in den Startlöchern. Bevor es richtig losgeht- ja Gründermetropölchen Berlin - muss auch mal langsam Geld verdienen, werden wir bis 15. Februar Kraft...

Ein Schiff wird kommen

Wer mal in der Badehose am "Strand" von Tropic Islands in Brandenburg verweilt hat, dachte mit Sicherheit auch schon mal an die damalige Luftschiffwerft. Die imposante 360 Meter lange, 210 Meter breite und 107 Meter hohe Halle wurde...

Corporate-Innovatoren feierten bei Katjes Greenfood in Berlin.

“Damit hätte ich nie gerechnet.” Es war das häufigste Statement der geladenen Corporate-Innovatoren am Montag-Abend, dem 5. Dezember ‘16, zum Engagement von Katjesgreenfood. Die Top-Themen des 4. Corporate-Innovation-Events von Deutsche Startups, GRÜNDERMETRO und...

Moodboard: Innovationen@Katjes Grün-Ohr

Innovatoren, Unternehmer und Netzwerkpartner: Das Vorweihnachtsevent von INNOVATIONS meet INNOVATIONS am 5. Dezember bei Katjesgreenfood Berlin und im Katjes Café Grün-Ohr war der Treffpunkt fortschrittlicher Macher in dieser Woche in der Startuphauptstadt Berlin....

Cool Tool: anymator

anymator Cool  ToolWas genau ist anymator?anymator ist eine online Plattform zur schnellen und einfachen Erstellung von animierten Videoclips. In nur wenigen Minuten lassen sich professionell gestaltete Logo Intros, Facebook Covervideos, animierte Social Media...

Fleet-Fahrerkarte

GastbeitragFleet - FahrerkarteAutomatisches Auslesen von telematischen Fahrerkarten Der deutschen Logistikbranche geht es gut, immer mehr Güter werden auf der Straße transportiert. Dies ist ein wesentlicher Grund dafür, dass sich immer mehr Unternehmen dafür...

FoodStartup Salto

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo! Wir sind Salto. Wir machen Wasser krasser. ☺Salto ist echter Fruchtgeschmack fürs Wasser. 0% Zucker, 100% Natur und 100% geil. Und selbst dosierbar! Für mindestens 20 Gläser. Abgefüllt wird Salto in eine genauso stylische wie...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms
    Der im September gestartete ProVeg-Inkubator, bei der Start-up-Gründerteams aus ganz Europa an einer Reihe innovativer Produkte arbeiten, startet in die nächste Runde. Die nachfolgend dargestellte aktuelle Kohorte von Start-ups arbeitet an Produkten wie Algen-Snacks, gefrorene [...] Der Beitrag Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms erschien zuerst auf .
  • Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups
    Die Olympiasieger Kira Walkenhorst und Julius Brink bilden zusammen mit den ehemalligen Fußballern Marcell Jansen und Richard Golz die Jury bei der neuen Startup-Investment Plattform Venture League. Bis Mitte November 2019 sucht Venture League nationale [...] Der Beitrag Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups erschien zuerst auf .
  • WIWIN AWARD: Spoontainable ist das nachhaltigste Startup Deutschlands
    Der Gewinner steht fest: Spoontainable erhält den diesjährigen WIWIN AWARD und gilt damit als das nachhaltigste Startup Deutschlands. Das Unternehmen aus Stuttgart hat sich am Montagabend im Säälchen in Berlin beim Pitch vor der Fachjury [...] Der Beitrag WIWIN AWARD: Spoontainable ist das nachhaltigste Startup Deutschlands erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Mitmalfilm.de enables even the worst painters to make an animated short story
    In this interview, Joe talks to Uli Seis (https://www.linkedin.com/in/uli-seis-148890100/), founder of Mitmalfilm (http://www.uli-seis.de/mitmalfilm/). He is a professional animator and painter and he enables his project children from 4 to 7 to draw their own animated movie in a combination of coloring book and app.  Learn more in the interview. “We want to find a publisher […]
  • Varia.media offers with their NLP tool Perspective-as-a-service for Journalism and Research
    You are listening to the audio track of a YouTube interview. Find all the interviews at YouTube.com/Startupradio This interview is in association with CONTENTshift, the accelerator program of the Association of the German Book Publishers & Booksellers. You can learn more here https://www.contentshift.de/en/. The winners are announced on a live ceremony at the Frankfurt Book Fair […]
  • This Month in German Startups – October 2019
    You are listening to the audio track of a YouTube interview. Find all the interviews at YouTube.com/Startupradio Startuprad.io brings you in a Frankfurt-to-New-York recording the startup news Germany for October 2018. We wrap-up the news of the German-speaking startup scene (Germany, Switzerland, Austria, and Liechtenstein) of October in our recording. Affiliated Links   Our Affiliate Partner […]