StartImmobilienScoperty und OWNR kooperieren für iBuying-Marktplatz

Scoperty und OWNR kooperieren für iBuying-Marktplatz

München, 28. März Das Münchner Proptech Scoperty (www.scoperty.de) und die Hamburger Immobilienleasing-Plattform OWNR kooperieren ab sofort für einen gemeinsamen iBuying-Marktplatz und integrieren ihre Services wechselseitig. Registrierte Eigentümer können ihr Objekt über Scoperty auf Wunsch direkt an OWNR verkaufen. Kaufinteressenten können im Gegenzug Häuser und Eigentumswohnungen über das Leasing-Modell von OWNR erwerben. Mit der Kooperation reduzieren beide Start-ups den komplexen Kauf- und Verkaufsprozess für Immobilien auf wenige Schritte. Das Angebot ist zunächst in Hamburg und Berlin verfügbar.

Registrierte Scoperty-Eigentümer, die ihr Objekt möglichst schnell verkaufen wollen, können mithilfe des sogenannten iBuyings (Instant Buying) direkt an den Leasinggeber OWNR verkaufen. Dadurch entfällt die zuweilen langwierige Auswahl eines Privatkäufers für den Eigentümer. „Wer sein Objekt heute zum Verkauf stellt, muss in vielen Regionen mit einer regelrechten Anfrageflut rechnen. Verkäufer sind damit konfrontiert, eine Auswahl zu treffen und den Prozess mit mehreren potentiellen Käufern gleichzeitig zu durchlaufen – inklusive Klärung der Finanzierung. Das vereinfachen wir zusammen mit OWNR auf wenige einfache Schritte“, erklärt Stefan Kellner, Geschäftsführer von Scoperty. 

Beim Verkauf an OWNR zahlt der Verkäufer keine Maklergebühr und muss das Haus weder listen noch vermarkten. Stattdessen informiert OWNR seine Leasingnehmer mit Daten zur Immobilie wie Baujahr oder Zustand und kauft das Objekt dann für einen Leasingnehmer direkt vom Verkäufer ab. Der Kaufprozess wird dadurch sehr schnell und transparent, da OWNR direkt kauft und keine zusätzliche Bankfinanzierung benötigt. Nach der Übergabe des Objektes renoviert OWNR das Objekt für die einziehenden Leasingnehmer.

Schneller und einfacher ins Eigenheim mit Immobilienleasing 

Trotz Zinswende und steigender Kaufpreise ist die Nachfrage nach Wohneigentum in Deutschland ungebrochen. Wer eine Immobilie kaufen will, steht vor immer größeren Hürden: „Vor allem junge Immobiliensuchende finden kaum Angebot. Wer etwas Geeignetes in Aussicht hat, muss extrem schnell reagieren. Oftmals fehlt Kaufinteressenten beim klassischen Immobilienerwerb die Zeit, sich diese Lebensentscheidung gründlich zu überlegen. Wir nehmen unseren Käufern genau diese Hürde, indem wir den Einstieg in den Markt für sie vereinfachen und ihnen flexible Möglichkeiten für den Erwerb der Immobilie anbieten“, erklärt Nils Kohle, CEO von OWNR, das Transaktionsmodell. 

Beim Immobilienleasing zahlen Interessenten zunächst eine monatliche Rate, die sich an den ortsüblichen Mieten orientiert. Zusätzlich erhalten sie eine Kaufoption am Ende der Mindestleasingdauer zu einem vorher festgelegten Preis. Leasing-Nehmer können sich also für oder gegen ein Kauf entscheiden, während sie bereits in der Immobilie wohnen.

Ab sofort finden Kaufwillige auf dem Scoperty-Marktplatz OWNR-Angebote beziehungsweise können über OWNR die auf Scoperty gelisteten Objekte einsehen. Kellner: „Der deutsche Immobilienmarkt muss dynamischer werden. Durch einen einfacheren Immobilienkauf und -verkauf und neue Transaktionsmodelle lässt sich langfristig die Wohneigentumsquote in Deutschland erhöhen.“ Kohle ergänzt: „Unsere Vision ist es, Wohneigentum für mehr Menschen zugänglich zu machen. Mit Scoperty haben wir dafür den richtigen Partner gefunden.“

Scoperty und OWNR kooperieren für iBuying-Marktplatz

Quelle: Scoperty

Foto:Symbolfoto

Scoperty und OWNR kooperieren für iBuying-Marktplatz

Mehr News

Stefan Knyhttps://www.gruendermetropole-berlin.de
Stefan Kny schreibt über die Themen Acceleratoren und Mobility. Kontakt: stefan(at)gruendermetropole-berlin.de
-Anzeige-spot_img

Must Read

Cookie Consent mit Real Cookie Banner