StartAllgemeinWHU Entrepreneurship Center integriert Microsoft-Angebote in Startup-Ausbildung

WHU Entrepreneurship Center integriert Microsoft-Angebote in Startup-Ausbildung

Das Entrepreneurship Center der WHU – Otto Beisheim School of Management hat es sich zum Ziel gesetzt, den Unternehmergeist an der WHU zu stärken und unterstützt die WHU-Community dabei, engagiertes, zielgerichtetes und nachhaltiges Unternehmertum hervorzubringen. Um diese Mission zu fördern, integriert das WHU Entrepreneurship Center nun fachspezifische Angebote von Microsoft. Das unternehmerische Ökosystem des WHU Entrepreneurship Centers erhält damit Unterstützung durch die Expertise des internationalen Technologiekonzerns in Form von Projekten und Programmen für Startups. Insbesondere für Startup-Gründende bietet die WHU einen hervorragenden Nährboden: Laut der „Unicorn Founder Roadmap“ des Venture-Capital-Unternehmens Antler bringt die WHU relativ zu ihrer Zahl an Studierenden die meisten Startups und Einhörner in Deutschland hervor.

Das WHU Entrepreneurship Center bezieht vom kommenden Jahr an Microsoft unter anderem in das siebenwöchige WHU Accelerator Programm ein, in dem Mentorinnen und Mentoren aus der Praxis die Gründungsteams in den ersten Entwicklungsphasen ihrer Unternehmen beraten und bei einer schnelleren Entwicklung des Geschäftsmodells unterstützen. Zudem beteiligt sich Microsoft an der WHU Startup Academy, einer studentischen Intitiative der WHU, die jährlich eine zweitägige Konferenz für Schüler:innen ab der 10. Klasse organisert. Dabei bekommen die Teilnehmenden unter anderem in Workshops Grundwissen zu Startups beigebracht, und es werden ihnen Anreize zur beruflichen Selbständigkeit vermittelt. Mit seiner Plattform „Microsoft for Startup Founders Hub“ hilft das Technologieunternehmen außerdem, Tech-Gründungen und künftige Einhörner an der WHU zu fördern. Außerdem unterstützt Microsoft aktiv den Kurs „Data Driven Entrepreneurship“ im Master Programm der WHU: Das Unternehmen stellt dafür Lehrmaterial zur Verfügung, um die Studierenden in das Tool Power BI einzuführen, mit dem sich Daten in visuelle Dashboards umwandeln lassen.

Das WHU Entrepreneurship Center

Das WHU Entrepreneurship Center hat die Mission, die WHU-Community beim Aufbau von engagiertem, zielgerichtetem, ethischem und nachhaltigem Unternehmertum zu fördern, zu inspirieren und zu unterstützen. Dabei agiert es als intellektueller, virtueller und physischer Hub, in dem sich Menschen vernetzen, Ideen in die Tat umgesetzt und Ressourcen fair verteilt werden – um eine lebendige unternehmerische Zukunft für Studierende, Alumni und andere Ökosystempartner aufzubauen.   

Das WHU Entrepreneurship Center bietet ein breites Spektrum an akademischen und praxisbezogenen Lernangeboten an, darunter Kurse, Workshops, Trainings und praktische Programme, die das reichhaltige unternehmerische Angebot der WHU koordinieren und erweitern. Dadurch soll die WHU als umfassender und gut vernetzter Knotenpunkt in Deutschlands dynamischem Entrepreneurship-Ökosystem noch weiter etabliert werden.

WHU Entrepreneurship Center integriert Microsoft-Angebote in Startup-Ausbildung

FotoQuelle: IdeaLab!

Quelle: WHU – Otto Beisheim School of Management

Weitere News auf Gründermetropole Berlin. Kennen Sie schon das neue Wirtschaftsmagazin FUNDSCENE?

Stefan Kny
Stefan Knyhttps://www.gruendermetropole-berlin.de
Stefan Kny schreibt über die Themen Acceleratoren und Mobility. Kontakt: stefan(at)gruendermetropole-berlin.de
-Anzeige-spot_img

Must Read

Cookie Consent mit Real Cookie Banner