FOODStartup „SMUUS“
Vorstellung. 

Stellt Euch doch bitte einmal vor
Negin Pakravesh: Founder und CEO SMUUS GmbH
Bahador Pakravesh: Co-Founder und CMO
Behnaz Pakravesh: Co-Founder und CCO
01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

2013 habe ich eine Geburtstagsgeschenk für Jemanden gesucht, der schon Alles hat. Da ich von Kind auf an leidenschaftlich koche, habe ich mir überlegt etwas selbst in der Küche Zubereitetes zu verschenken.
Ich dachte an eine Marmelade, da ich aber Marmeladen für zu süß und langweilig halte, kam mir die Idee etwas anders zu machen.

1. unbedingt weniger Zucker.
2. Frucht ja, aber nur ist zu langweilig deshalb das Gemüse, es bringt tollen Charakter rein
3. es fehlte noch das I-Tüpfelchen, darum die Gewürzkomponente.
So ist meine erste Sorte Erdbeere-Tomate-Ingwer entstanden.
Das Geburtstagskind rief mich an und fand das Geschenk toll. Er hat mir ganz ernsthaft gesagt: „Negin, daraus musst du was machen“. Ich hielt es für ein nettes Kompliment, ich stand kurz vor meinem 2. Staatsexamen um dann als Ärztin durchzustarten. Aber er liess nicht nach und holte sich die Meinungen von Anderen, die der selben Ansicht waren. Nun da stand ich da mit meinem Erdbeeren-Tomate-Ingwer-Aufstrich. Glücklicherweise sind meine Geschwister in der Werbung tätig und meine Bruder ist ein guter Stratege.
Ich erzählte ich von dem Geschenk und er setzte sich mit meiner Schwester zusammen, die sehr stark in der Bildsprache ist.
Ohne das ich davon wusste, hatten die Beiden binnen einer Woche eine tolle Strategie und Design.
„der Smoothie für´s Brot“ in einem puristischen Glas mit weisser Schrift.
Aber wie sollen wir das jetzt nennen?

Ich habe ein wenig mit verschiedener Wörtern experimentiert die das Produkt erklären… Weich wie ein Smoothie und wie ein Mus, ein Gaumenschmauß und auf einmal war das Wort SMUUS da.
Neben der Zeit als Ärztin machte ich mich am Morgen nach 24h-Diensten auf den Weg in eine Produktionsstätte und entwickelte dort SMUUS, so dass es auch für den Handel tauglich wurde.
Es war eine große Herausforderung. Es sollte trocken zu lagern sein, nach dem Öffnen länger haltbar sein, wenig Zucker haben und was mir am allerwichtigsten war es soll tolle Zutaten enthalten.
Letzten Jahr im Mai war nun SMUUS bereit, wir stellten es bei EDEKA Niemerszein vor, die immer offen und aufgeschlossen sind gegenüber Startups und ihren Visionen.
Im September ging es dann in 3 Märkten los und das Feedback war sehr positiv.
Wir sind mittlerweile in über 70 Märkten in Norddeutschland erhältlich und auch im Onlinehandel bei Lieferello, Amazon und Foodist. 

02 die zukünftigen Pläne?

Erhältichkeit deutschlandweit im Einzelhandel.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Bisher wird das Startup von uns drei Geschwistern finanziert.
Da die Rohstoffe sehr hochwertig sind und wir in einer Feinkostmanufaktur produzieren lassen, hat das Produkt seinen Preis.
Aber es war uns unheimlich wichtig, das jeder sich SMUUS leisten kann.
Exklusivität für Jeden. Gute Qualität muss nicht unheimlich teuer sein bzw. sollte es nicht sein, auch wenn es erstmal nicht wirtschaftlich ist.
Wir glauben an unser Produkt und sehe den Mehrwert für Jeden, da die Anwendungsmöglichkeiten unendlich sind.

 

 

Webseite von SMUUS besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Wir brauchen immer Unterstützung im Bereich Kommunikation.
SMUUS enthält tolle Rohstoffe in Feinkostqualität und dennoch für viele bezahlbar.
SMUUS kann man für´s Brot, den Joghurt, Quark, Fleisch, zum Käse, zum Kochen, für Cocktails, Dressing und vieles mehr verwenden, die ersten Rezepte sind auf www.smuus.com zu sehen und wir arbeiten fleißig daran euch mehr zu liefern.

Wir haben über 90 FoodStartups interviewt, kennst Du diese?

Update FoodStartup Foodloose

Update: Strategie für den Handel? Beantwortung siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir von foodloose kommen aus Hamburg und bestehen aktuell aus einem Team von sieben Mitarbeitern. Verena und ich, Katharina, sind schon seit unserem Auslandsemester in...

FoodStartup Vorstellung „Granoliebe“

FOODStartup "Granoliebe" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind ein junges und flexibles Unternehmen aus Norddeutschland. Da unser Frühstück die erste Mahlzeit des Tages ist, die wir unserem Körper zum Antrieb zur Verfügung stellen, haben wir unseren...

Update FoodStartup „Lycka“

Update: Strategie für den Handel? Siehe Frage 5 Stellt Euch doch bitte einmal vor Mit Lycka machen wir leckere Lebensmittel mit denen wir uns für eine Welt ohne Hunger einsetzen. Wir verkaufen unsere Bio-Produkte wie Frozen Yogurt, veganes Coconut Ice und Mini...

FoodStartup Before

Stellt Euch doch bitte einmal vor BEFORE ist ein einzigartiger Wunder-Shot, der mit der Power natürlicher und wohltuender Wirkstoffe dem ungeliebten Kater nach dem Alkoholkonsum den Garaus macht. Das Geheimnis dieser Wunderwirkung steckt in der außergewöhnlichen...

Update FoodStartup mitte

Stellt Euch doch bitte einmal vor Zunächst ist mitte ein internationales Team von mittlerweile 16 Leuten aus 12 Ländern. Davon ein Großteil Ingenieure. Uns eint der Gedanke die globale Wasserindustrie komplett zu verändern. Während der letzten 1.5 Jahre haben wir ein...

Foodapp YOBO – Mit künstlicher Intelligenz die Stadt entdecken

Stellt Euch doch bitte einmal vor YOBO ist eine App für urbane Entdecker – mittels künstlicher Intelligenz erleichtern wir es Menschen, Orte zu finden und die Vorzüge der Stadt zu genießen, ohne langes Suchen und anonym. In der App findet man Fotos von diversen Cafes,...

FoodStartup Vorstellung Sleep.ink

Stellt Euch doch bitte einmal vor Schlaf ist ein Thema, mit dem sich jeder Mensch mindestens einmal am Tag beschäftigt. Für viele eine der schönsten Sachen der Welt, für manche aber auch ein Bereich in dem sie sich Verbesserung oder Optimierung wünschen. Genau hier...

FoodStartup Trinkkost

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Gennadi und Timon, Gründer und Geschäftsführer von Trinkkost. Gennadi ist Arzt und wollte nach dem Studium nicht im Krankenhaus arbeiten, sondern lieber ein eigenes Unternehmen aufbauen. Timon ist Chemiker und beide haben...

FoodStartup Luicella´s Ice Cream

Stellt Euch doch bitte einmal vor Luisa ist das Herz, Markus der Kopf, und gemeinsam sind wir die Seele von Luicella's. Luisa lebt mit Luicella's ihren wahrgewordenen Eistraum. Sie liebt es, neue Zutaten und Rezepte auszuprobieren und sich immer wieder inspirieren zu...

FoodStartupBox MyCouchbox

FOODBOX MyCouchbox Stellt Euch doch bitte einmal vor Die Idee hinter MyCouchbox ist das Versenden von Überraschungsboxen, die monatlich variieren und den Käufern mit süßen und salzigen Snacks eine Freude machen. Dabei kann man entweder sich selbst oder auch Freunde...

FoodStartup SWARM Protein

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind SWARM Protein und produzieren funktionale Sportnahrung mit nachhaltigem Protein aus Insekten. Als erstes Produkt bringen wir einen innovativen Fitnessriegel auf den Markt. Wir verwenden als Insektenart die Grille. Diese ist...

FoodStartup Vorstellung „KoRo“

FOODStartup "KoRo" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor KoRo macht die kulinarische Vielfalt unseres Planeten für jeden erlebbar und möchte Menschen zu einer bewussten Lebensweise inspirieren.«, das ist unsere Mission. Dafür stehen wir bei KoRo. Dafür steht...

FoodStartup Urbanteadealers

Stellt Euch doch bitte einmal vor Echte Tea-Addicts verlangt es nicht nach Schnickschnack, sondern nach exquisitem Stoff! Und den liefern wir mit unserem Onlineshop urbanteadealers.com. Nur frischer, loser Tee kommt bei uns in die Tüte und bevor eine unserer leckeren...

FoodApp Bring!

Stellt Euch doch bitte einmal vor Die kostenlose App Bring! (https://www.getbring.com) erleichtert den alltäglichen Besuch im Supermarkt. Mit dem Mix aus Shopping- und Productivity-App können Nutzer auf ihrem Smartphone, Tablet, der Smartwatch, Amazon Echo und Google...

FoodStartup Vorstellung „Granoliebe“

FOODStartup "Granoliebe" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind ein junges und flexibles Unternehmen aus Norddeutschland. Da unser Frühstück die erste Mahlzeit des Tages ist, die wir unserem Körper zum Antrieb zur Verfügung stellen, haben wir unseren...

FoodStartup Vorstellung „mycoffeein“

FOODStartup "Mycoffeein" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor mycoffeein – Die Coffee to go App wurde ins Leben gerufen, um morgendliche Stresspunkte, also die morgendliche Hektik auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder zu einem Termin etwas zu entschleunigen...

FoodStartup Nucao

FOODStartup "Nucao" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Hinter nucao steckt ein bunt gemischtes Team mit einem gemeinsamen Ziel: gesunde Ernährung zugänglicher, nachhaltiger und leckerer gestalten. nucao schafft dies durch einen...

FoodStartup Luicella´s Ice Cream

Stellt Euch doch bitte einmal vor Luisa ist das Herz, Markus der Kopf, und gemeinsam sind wir die Seele von Luicella's. Luisa lebt mit Luicella's ihren wahrgewordenen Eistraum. Sie liebt es, neue Zutaten und Rezepte auszuprobieren und sich immer wieder inspirieren zu...

FoodStartup Flowtify

FOODStartup "Flowtify" Stellt Euch doch bitte einmal vor Flowtify wurde 2015 von Daniel Vollmer, Gabriel Schlatter und Parshin Mortazi gegründet. Kennengelernt haben wir uns damals in meinem Café. Gabriel war Stammkunde und irgendwann habe ich ihm vom meiner Idee...

FoodStartup „HELGA“

FOODStartup "HELGA" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir - Anneliese, Renate und Ute - wollen mit unseren HELGA-Produkten dem Superfood Chlorella Alge zu mehr Popularität verhelfen. Wo HELGA draufsteht, ist die Power-Pflanze Alge drinnen. Algen sind DAS...

FoodStartup Vorstellung „PaPicante“

Stellt Euch doch bitte einmal vor Internationale Länderküche im Hosentaschenformat – der neue herzhafte Snackriegel auf Erbsenproteincrispbasis. PaPicante ist der neue herzhafte Snackriegel in internationalen Geschmacksrichtungen (American Style, Asian Style &...

FoodStartup ProBio Revolution

Stellt Euch doch bitte einmal vor „ProBio Revolution“ ist ein Food StartUp, das sich aktuell in der aufregenden Gründerphase befindet und dessen Ziel es ist, die Welt ein Stück gesünder, glücklicher, nachhaltiger und leckerer zu machen. Das 1. Produkt ist ein...

FoodStartup Fittaste

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir haben Fittaste 2013 in Luxemburg gegründet und sind seit Mitte dieses Jahres mit der GmbH in Trier ansässig. Wir kochen qualitativ hochwertige, leckere Mahlzeiten für Fitnessbegeisterte und alle, die nur wenig Zeit zum Kochen...

FoodStartup Vorstellung „HEJ Nutrition“

FOODStartup "HEJ Nutrition" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Julius und ich kennen uns seit der Geburt und haben schon früher jeden Sommerurlaub gemeinsam verbracht. Nach dem Bachelorstudium in Groningen haben wir direkt die Goodlife Company gegründet,...

Foodstartup Vorstellung „Dörrwerk“

FOODStartup "Dörrwerk" Vorstellung.  Stellt doch bitte Euer  Startup vor  Wir sind eine Berliner Manufaktur für Snacks aus gerettetem Obst und Gemüse. Unsere Idee ist die Verwertung von Obst und Gemüse, das aufgrund ästhetischer Mängel nicht mehr in den Handel kommt...

FoodStartup elikat

FOODStartup "elikat" Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Leb süß, leb frei, leb elikat. Das ist mein Motto. elikat sind süße Kuchen für Menschen, die auf bestimmte Zutaten im Essen verzichten möchten oder sogar verzichten müssen. So sind unsere Produkte...

Foodapp YOBO – Mit künstlicher Intelligenz die Stadt entdecken

Stellt Euch doch bitte einmal vor YOBO ist eine App für urbane Entdecker – mittels künstlicher Intelligenz erleichtern wir es Menschen, Orte zu finden und die Vorzüge der Stadt zu genießen, ohne langes Suchen und anonym. In der App findet man Fotos von diversen Cafes,...

FoodStartup Mealy / Food Startup Market

FOODStartup Mealy /  Food Startup Market Vorstellung.  Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Flo, Tim und Jenny – zusammen haben wir vor 2 Jahren mealy gegründet, eine mobile App für iOS und Android zur digitalen Food-Inspiration. Egal ob Grillmeister oder...

FoodStartup Halm

Stellt Euch doch bitte einmal vor HALM bietet Trinkhalme aus bruchfestem SCHOTT®-Spezialglas als ökologische Alternative zu 3 Milliarden Plastiktrinkhalmen, die weltweit täglich weggeworfen werden.  01 Wie kam es zu der Idee des Startups?   2015 waren wir (Sebastian...

FoodStartup Eat the Ball®

Stellt Euch doch bitte einmal vor Eat the Ball® ist ein Unternehmen aus Österreich, dass ein neues Verfahren entwickelt hat, um Brot schonend herzustellen und bei rein natürlichen Zutaten lange Haltbarkeit garantiert. Ziel ist es, mit dieser innovativen Technologie...