StartFinanzierungsrunde17 Millionen Euro für nachhaltige Landwirtschaft

17 Millionen Euro für nachhaltige Landwirtschaft

ECBF erweitert sein Agrartechnologie-Portfolio

RED Horticulture (www.horticulture.red) hat gemeinsam mit dem European Circular Bioeconomy Fund (ECBF), Demeter IM und Unigrains eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 17 Millionen abgeschlossen, um sein Wachstum voranzutreiben und in die Entwicklung seiner Hochleistungsbeleuchtungsstrategien zu investieren. Ein Teil der Finanzierung stammt von einem Bankenpool (BPI, BNP Paribas, CIC, Crédit Agricole, Société Générale) und Förderprogrammen der BPI. Das in den Niederlanden und Frankreich ansässige Unternehmen hat die weltweit fortschrittlichste dynamische Beleuchtungslösung für Hightech-Gewächshausbetriebe entwickelt.

Photobiologische LED-Beleuchtungslösungen zur Senkung des Energieverbrauchs in Hightech-Gewächshäusern

RED Horticulture trägt mit neuen Beleuchtungstechnologien zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft bei. Die Lösung von RED Horticulture, die für viele Hightech-Gewächshausbetriebe anwendbar ist, basiert auf LED-Leuchten mit dynamischem Spektrum, welche die Photorezeptoren von Pflanzen in Gewächshäusern präzise aktivieren und über die KI-gestützte eigens entwickelte Plattform MyRED gesteuert werden.

Ob es darum geht, den Energieverbrauch zu senken, die Erträge zu steigern, die Entwicklungszeit der Pflanzen zu verkürzen oder eine hervorragende Produktqualität zu erreichen: Durch die Bereitstellung des richtigen Lichts zur richtigen Zeit erzielen Landwirte, die die Beleuchtungsstrategie von RED Horticulture nutzen, höhere Erträge und eine bessere Pflanzenqualität und sparen gleichzeitig Energieressourcen.

In Fallstudien konnten Erdbeerbauern und -bäuerinnen ihre Erträge um 35 Prozent steigern und die Zeit von der Aussaat bis zur Ernte um 20 Prozent verkürzen. Gleichzeitig haben Jungpflanzenzüchter:innen mit der Beleuchtungsstrategie von RED Horticulture den Energieverbrauch um bis zu 60 Prozent reduziert und eine bessere Pflanzenmorphologie erreicht.

ECBF führt Finanzierungsrunde von 17 Millionen Wachstumskapital für RED Horticulture an

Der 2020 gegründete ECBF (www.ecbf.vc) investiert in Deep-Tech-Unternehmen, die den Übergang zu einer nachhaltigen und biobasierten Kreislaufwirtschaft unterstützen. Mit dieser neuen Investition will der auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Fonds die innovativen photobiologischen Beleuchtungsstrategien von RED Horticulture unterstützen, um den Pflanzenanbau effizienter zu gestalten und den Energieverbrauch in der Landwirtschaft zu senken.

Stéphane Roussel, Partner beim ECBF, kommentiert: „Die Landwirtschaft mit kontrollierter Umgebung, zu der auch Gewächshäuser gehören, wird aufgrund der zahlreichen Vorteile, die sie bietet, rapide wachsen. Sie ermöglicht die Produktion gesunder und nahrhafter Pflanzen in unmittelbarer Nähe zum Verbrauchsort und verbraucht dabei weniger Boden und Wasser, während sie den Einsatz von Chemikalien minimiert. Wir waren beeindruckt von der Entschlossenheit und Vision des RED-Gründerteams, eine Lösung zu bieten, die die Lichtverhältnisse im Gewächshaus ebenso optimiert wie alle anderen Faktoren. Dank ihres fundierten agronomischen Fachwissens ermöglicht RED den Landwirten, ihre Betriebe zu automatisieren und zu optimieren, um ihre individuellen Ziele zu erreichen, sei es höherer Ertrag, Energieeffizienz oder Produktqualität.”

Das Fundraising wurde auch von Demeter IM und Unigrains, einem auf Agrar- und Ernährungswirtschaft spezialisierten Investor, gezeichnet.

Finanzierung ermöglicht Forschung und Wachstum
Das eingeworbene Kapital wird für die Entwicklung der Hochleistungsbeleuchtungsstrategien zusammen mit Kunden und Innovationspartnern sowie für die Unterstützung der internen Forschung im PARC, Photobiology & Agronomic Research Centre, dem Agronomiezentrum von RED in Nantes, Frankreich, verwendet. Darüber hinaus wird das Kapital dazu verwendet, die Akzeptanz der RED-Lösung in allen wachsenden Marktsegmenten zu erhöhen.

Louis GOLAZ, CEO, erklärt: „Seit seiner Gründung hat RED Horticulture ein beeindruckendes Wachstum in einem wettbewerbsintensiven Markt erlebt. Wir haben stets an die einzigartigen Vorteile unserer dynamischen Beleuchtungslösung geglaubt, die sich durch ihre Benutzerfreundlichkeit, unvergleichliche Flexibilität und unübertroffene Skalierbarkeit auszeichnet und uns in der Branche immer wieder von anderen Unternehmen abhebt. Unsere jüngste Finanzierungsrunde mit ECBF, Demeter und Unigrains ist ein Beleg für den anhaltenden Erfolg unserer harten Arbeit und den unerschütterlichen Glauben an unser Produkt. Diese Transaktion, die sich aus hochkarätigen Investoren zusammensetzt, festigt die Position von RED Horticulture als Spitzenreiter im Bereich der dynamischen Gartenbaubeleuchtung.“

Bild RED Horticulture

Quelle Tonka GmbH

Academia Linguae_Latein

Schulkinder lernen Latein an der Humboldt-Universität

0
Von Claudia Sentürk, Schulleiterin der Academia Linguae „Gallia est omnis divisa in partes tres” – Ein solcher Gesprächseinstieg galt noch bis vor wenigen Jahren als...

Lesetipp Readly: Wirtschaftsmagazin Paul F

-Anzeige-spot_img
-Anzeige-spot_img

Investments

Cookie Consent mit Real Cookie Banner