Discover Dollar Metro Accelerator Serie (3)

english    deutsch

Discover Dollar

Discover Dollar hilft Einzelhändlern, mithilfe von Datenanalysen Umsatzverluste zu identifizieren und mit nur einem Knopfdruck zu bereinigen. Zu diesem Zweck nimmt das Unternehmen verschiedene Datenquellen unter die Lupe, darunter unter anderem Bestellungen und Rechnungen, die Ressourcenplanung, aber auch unstrukturierte Daten wie E-Mails und Verträge. 
01

Welche Vision habt Ihr für Discover Dollar? 

Discover Dollar will zur Wertschöpfung von Unternehmen beitragen. Dabei verfolgen wir einen „Data First“-Ansatz. Wir setzen also Data Science ein, um Kundendaten zu analysieren. In 4 Jahren wollen wir mit großen Fortune 500 Einzelhändlern zusammenarbeiten und mithilfe unserer Lösung für diese Unternehmen mindestens 1 Mrd. $ an Werten schaffen. So wie Google für die Internetsuche steht, wollen wir für die Wertschöpfung in Unternehmen stehen. 
02

Welche Kenndaten zu Eurem Startup könnt Ihr uns zum jetzigen Stand geben?

Wir sind 3,5 Jahre alt und haben 16 Mitarbeiter. Derzeit arbeiten wir von Bangalore aus und planen, in kürze Büros in den USA und Europa zu eröffnen. Der Einzelhandel verliert pro Milliarde Dollar Umsatz mindestens 1 Mio. $. Discover Dollar hat bereits einige Händler dabei unterstützt, mehrere Millionen an entgangenen Einnahmen einzutreiben. Unsere Lösung hat den Kunden das Fünffache und mehr des Return on Investment eingebracht. 
03

Wie seht Ihr die Rolle des METRO Accelerator Programms bei der Weiterentwicklung von Discover Dollar?

Wir stehen kurz davor, unser Geschäft international auszuweiten. Der METRO Accelerator wird uns die Gelegenheit geben, wertvolle Validierung zu den neuen Standorten zu erhalten. Darüber hinaus werden wir mit der richtigen Betreuung und Beratung einen großen Sprung in unserem bisherigen Wachstum erreichen. 
Gründer: Subrahmanya Rao NS 

Gründungsdatum: Juni 2014 

Standort: Bangalore, Indien 

Copyright: HOSPITALITY.digital

Besuche Discover Dollar

 

Discover Dollar

Discover Dollar helps retailers detect and resolve revenue leakage in real-time. The company analyses various data sources, including purchase orders and invoices, ERP and also unstructured data such as emails and contracts. 

01

What is the vision of your start-up? 

Discover Dollar seeks to pioneer value creation for enterprises from existing data. We take a “data first” approach and leverage data science to uncover potential value from customer data. 4 years from now we want to be working with major Fortune 500 retailers and discover at least $1bn in value for them. Just like Google is a synonym for search engines, we want to be a synonym for value creation in enterprises. 
02

Which key figures could you provide us about your company in its current state? 

We are 3.5 years old, with a team of 16 employees. Currently operating in Bangalore we are looking to set up offices in the US and Europe in the near future. Retailers lose at least $1m out of every $1bn in sales. Discover Dollar has already helped some retailers recover several millions of dollars in lost revenue. We supported clients with a fivefold, or more, return on investment. 
03

How do you see the role of the METRO Accelerator programme with regard to the further development of your company? 

We are poised to go global. We believe that the METRO Accelerator will give us an opportunity to obtain a great validation of new geographies. More importantly, with the right mentorship and guidance, we can look forward to leapfrog in terms of our growth history.
3 questions for Discover Dollar
TRACTION. 
Founder: Subrahmanya Rao NS 

Founded: June 2014

Location: Bangalore, India 

Copyright: HOSPITALITY.digital

Visit Discover Dollar

 

Metro Accelerator Hospitality 2018

4 FRAGEN  / 4 QUESTIONS Barratio Complete all daily back-office duties within 5 minutes with the help of a single software solution.  Which challenge is Barratio solving for customers? Hospitality owners have limited resources when it comes to executing their several...

ARound Metro Accelerator Serie (8)

english    deutsch ARound ARound fokussiert sich darauf, einen elektronischen Marktplatz für den Bereich Möbel, Heimdekoration und Haushaltsgeräte zu schaffen. Das Unternehmen entwickelt Technologien im Bereich Augmented Reality (AR) sowie Computer Vision...

Schwan Cosmetics BeautyThon 2018

PM Siegerteam bringt die Themen Reisen und Beauty zusammen Heroldsberg (ots) – Juli 2018 – Am 22. und 23. Juni veranstaltete das Schwan Digital Studio, die Digitaleinheit von Schwan Cosmetics, im Mindspace in Berlin schon zum zweiten Mal in Folge einen Hackathon der...

die letzten 5 Beiträge

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas Bostoner Unternehmen Motif Ingredients, ein Food-Tech-Startup und Teil des Biotech-Unternehmens Ginkgo Bioworks, hat von Breakthrough Energy Ventures die bisher größte Serie-A-Finanzierung in dieser Branche erhalten. Breakthrough Energy Ventures umfasst milliardenschwere Investoren wie die Gründer [...] Der Beitrag Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .
  • Start-Up Sapona bringt handgefertigte und vegane Pflegeprodukte auf den Markt
    AnzeigeDas amerikanische Start-Up Sapona hat eine neue handgefertigte, vegane und grausamkeitsfreie Pflegelinie in den USA auf den Markt gebracht. Zu der neuen Produktreihe zählen unter anderem vegane Lippen- und Körperpeelings, Körperlotionen, Seifen, Badesalze und Duftnebel. [...] Der Beitrag Start-Up Sapona bringt handgefertigte und vegane Pflegeprodukte auf den Markt erschien zuerst auf .
  • BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas in Chicago ansässige BioTech Start-Up Sustainable Bioproducts, das auf die Entwicklung neuer Anbaumethoden für essbares Eiweiß spezialisiert ist, hat vor kurzem in einer Serie-A-Finanzierung 33 Millionen US-Dollar einsammeln können. An der Finanzierung beteiligten sich [...] Der Beitrag BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Video Interview – CargoSteps finds Frankfurt the optimal Location for LogTech Startups
    https://youtu.be/cp6LVVEVeWk   Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – March 2019 – as Media Partner. In this interview, we are talking to Murat Karakaya (https://www.linkedin.com/in/muratkarakaya1/) Chief Operating Officer and Co-Founder of Frankfurt-based logistics startup CargoSteps (https://www.cargosteps.com/). As you may be able to see in the back, there is Frankfurt Airport, since […]
  • CargoSteps finds Frankfurt the optimal Location for LogTech Startups
    This podcast is the audio track from our video interview with Murat. You can learn more here: https://www.startuprad.io/blog/video-interview-cargosteps-finds-frankfurt-the-optimal-location-for-logtech-startups/   Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – March 2019 – as Media Partner. In this interview, we are talking to Murat Karakaya (https://www.linkedin.com/in/muratkarakaya1/) Chief Operating Officer and Co-Founder of Frankfurt-based logistics startup […]
  • Chaï turns conventional books with AI in audiobooks
    This is an audio rip from our YouTube channel Learn more about our sponsor here: http://startups.observer/en/ As a media cooperation, we are talking to the startups of CONTENTshift, the accelerator program of the German Publishers and Booksellers Association (Börsenverein des Deutschen Buchhandels) for digital content. We have been at the Frankfurt Book Fair and talked […]