StartReisenEine Landpartie zu den begehrtesten Weinen der Welt

Eine Landpartie zu den begehrtesten Weinen der Welt

Die Vils-Residenz: Fünf-Sterne-Hideaway im Grünen: Eine Landpartie zu den begehrtesten Weinen der Welt

Ein kurzer Ausflug führt von München in das 5-Sterne-Hideaway Vils-Residenz im bayerischen Thermenland. Dort hortet der Hausherr in seinem historischen Jagdstüberl erlesene Schätze des südfranzösischen Weinguts Château de Frausseilles. Den Weindegustationen in der Vils-Residenz eilt der beste Ruf voraus: Edle Weine aus dem Hause Domaine du Comte de Thun werden im unvergleichlichen Ambiente des exklusiven Chalets verkostet.

Vergessenes Wein-Wunderland

Als Ferdinand Graf von Thun das Château de Frausseilles in der in Vergessenheit geratenen südwestfranzösischen Region Gaillac 1999 zum ersten Mal sah, wusste er: Hier wird er wieder Spitzenweine erzeugen wie im 12. bis 17. Jahrhundert, als die Region die begehrtesten Weine der Welt hervorbrachte. Der Name des Projekts: Comte de Thun. Diese Vision verfolgt Ferdinand Graf von Thun seither mit bedingungsloser Liebe zum Detail, zum Terroir und zur Region. Auf dem einzigartigen Plateau Cordais, dem besten Terroir der Region, kultiviert er gemeinsam mit dem Önologen Riccardo Cotarella und einem kleinen Team auf 27 Hektar höchst erfolgreich Rebsorten wie Syrah, Merlot, Cabernet Franc und Pinot Noir: Rebsorten, denen das Terroir der Hochebene perfekte Bedingungen für Grand Cru-Weine bietet.

Weinkenner treffen sich in der Vils-Residenz

Die Gastgeber in der Vils-Residenz bringen die vinophilen Kostbarkeiten aus Südfrankreich in ihr Luxus-Chalet und laden zum exklusiven Genusserlebnis im Jagdstüberl. In feinsten Gläsern der Kristallmanufaktur Theresienthal entfalten die Weine ihr großes Bukett. Dem Jagdstüberl vorgelagert ist eine beeindruckende Aussichtsplattform, die – sogar bei Regen – die Ruhe und Weite der Region wirken lässt. Weine kosten, schmecken, riechen, zum romantischen Candle-light-Dinner zusammen kommen, sich eine bayerische Brotzeit schmecken lassen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Jagdzimmer der Vils-Residenz ist der Ort großen Genießens.

Abends ziehen sich Gäste der Vils-Residenz in liebevoll gestaltete, gemütliche Themen-Chalets für bis zu vier Personen zurück, wo sie die Verbindung königlich bayerischer Lebensart, regionaler Geschichten und Architektur erleben. Die Burg-Sauna bietet ebenso pure Entspannung wie die Liegen am offenen Feuer des Panorama-Ofens. Im Holz Tub umsprudelt angenehm warmes Wasser den Körper. Vor der Haustür lädt viel Natur dazu ein, sich zu bewegen, durchzuatmen und loszulassen. Schnell erreichen Gäste die Freizeitattraktionen der Region – den Bayern-Park, den Bayerischen Wald, die Therme Erding, Städte wie Vilsbiburg und Landshut, den Vilstalsee und vieles mehr.

Vils-Residenz
Vils-Residenz GbR
Haubenberg 42
84137 Vilsbiburg
Tel.: +49 (0)8741-5150960
info@vils-residenz.de
www.vils-residenz.de

Bild: Vils-Residenz

Quelle mk Salzburg

Blau

Ohne Blau kein Grün

0
Auf unserem Weg, bis zum Jahr 2050 netto null zu erreichen, können wir das Wasser nicht ignorieren. Nicht nur, dass 71 % der Erdoberfläche aus Wasser bestehen, es spielt auch eine entscheidende Rolle für die Gesundheit des Planeten. Wie die berühmte amerikanische Meeresbiologin Sylvia Earle sagen würde: „Ohne Blau kein Grün“.

Lesetipp Readly: Wirtschaftsmagazin Paul F

-Anzeige-spot_img
-Anzeige-spot_img

Investments

Cookie Consent mit Real Cookie Banner