FoodStartup Ginza

FoodStartup Ginza

HEUTE VERLOSEN WIR EIN PROBIERPAKET VON GINZA, TRAGT EUCH EINFACH IN DEN ADVENTSKALENDER NEWSLETTER EIN! GEWONNEN HAT SIMONE H.

Stellt Euch doch bitte einmal vor

Ginza Berlin importiert japanische Spirituosen, die es bei uns nicht zu kaufen gibt und die eigentlich nur für den japanischen Markt bestimmt sind. Dabei achten wir darauf, dass die Produkte von einer hervorragenden Qualität sind und sich zudem durch ein ganz besonderes und stylishes Flaschendesign auszeichnen. Und natürlich nebenbei auch noch großartig schmecken. Dabei haben wir Spirituosen im Gepäck, die echte Raritäten sind, etwa japanischen Grappa, Gin oder Matcha-Likör, aber auch solche, die hier kaum jemand kennt wie diverse Shochus, also fantastische Brände, die in Japan quasi das Nationalgetränk sind.

 

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Die Idee zu Ginza kam Kai durch diverse Asien-Reisen. Von den dortigen Produkten fasziniert, stellte er sich die Frage, warum zum Beispiel die Japaner vieles nur für ihren eigenen Markt herzustellen und an Exporten wenig interessiert zu sein scheinen. Da wir den Genuss von hochwertigem Alkohol zu schätzen wissen und es in Japan gerade in diesem Segment tolle Produkte gibt, war die Idee schlussendlich geboren.

 

Ilka und Kai Fryder

02 die zukünftigen Pläne?

Wir planen zunächst einmal, unsere Produktpalette kontinuierlich auszubauen, also weitere japanische Produkte ins Sortiment aufzunehmen. Hierfür arbeiten wir neben unseren eigenen Produktsuchen in Japan mit Scouts zusammen, die vor Ort leben. Unser nächster Schritt wird sein, Produkte aus anderen asiatischen Ländern in unser Portfolio aufzunehmen. Im Vertriebsbereich ist ganz klar das Ziel, im Rest von Europa, also außerhalb von Deutschland, stärker zu Wachsen.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Na klar. Wir finanzieren uns aus eigenem Kapital und wollen bei all unseren geplanten Aktivitäten weiterhin gesund und nachhaltig wachsen, damit es Ginza auch in vielen hundert Jahren noch gibt. 😉

 

 

Webseite von Ginza besuchen

 

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Zum einem sind wir immer auf der Suche nach Partnern aus Gastronomie und Einzelhandel, die unsere Spirituosen in ihr Sortiment aufnehmen. Zum anderen sind wir stets glücklich über Bestellungen in unserem Onlineshop und Feedback zu unseren Produkten. Und wir freuen uns natürlich auch über neue Follower auf unseren Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram oder Twitter.

Über 90 FoodStartups haben wir bisher vorgestellt. Kennt ihr diese?

KOLONNE NULL

KOLONNE NULL

Stellt Euch bitte vor Wir sind KOLONNE NULL, ein junges acht köpfiges Start-up mit Sitz in Berlin-Neukölln. Wir stellen seit Sommer letzten Jahres edlen entalkoholisierten Weißwein und Sekt auf einem stark wachsenden Markt her. Bis jetzt haben wir uns auf die...

Made with Luve, Prolupin

Made with Luve, Prolupin

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hinter der Marke MADE WITH LUVE steht die Prolupin GmbH, ein Start-Up aus Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern. Prolupin hat eine „wissenschaftliche Vorgeschichte“, denn das Unternehmen ist eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für...

Die Vetzgerei

Die Vetzgerei

Stellt Euch doch bitte einmal vor Die Vetzgerei liebt Aufschnitte, Handwerk, leckeres Essen und eine gute Scheibe Brot. Genau das bekommt Ihr in der Vetzgerei Berlin. Alles ist rein pflanzlich und immer frisch. Unser Vetzger bereitet alle Aufschnitte und Aufstriche...

RSS Startups News @Vegconomist

  • Bis zu 200.000 € pro Start-up: ProVeg Incubator kündigt umfassende Unterstützung an
    Der ProVeg Incubator ist der weltweit erste pflanzenbasierte Inkubator, der sich an zukunftsweisende Start-ups richtet, die mit ihren Innovationen die Zukunft der Ernährung mitgestalten wollen. ProVeg teilte nun mit, dass jedes Startup, das in sein [...] Der Beitrag Bis zu 200.000 € pro Start-up: ProVeg Incubator kündigt umfassende Unterstützung an erschien zuerst auf .
  • Nach Zentis: Auch Molkereifamilie Ehrmann steigt bei Elosun ein
    Der Konfitürenhersteller und Fruchtveredler Zentis war bereits im letzten Jahr beim Sonnenblumenspezialisten Elosun aus Bayern eingestiegen, nun hat sich auch die Molkereifamlie Ehrmann an dem Start-up beteiligt. Das Aachener Traditionsunternehmen Zentis hatte bereits im Januar [...] Der Beitrag Nach Zentis: Auch Molkereifamilie Ehrmann steigt bei Elosun ein erschien zuerst auf .
  • KORA MIKINO aus Berlin will die Periode nachhaltig enttabuisieren
    432.000.000 Kg Monatshygieneartikel werden pro Jahr in der EU verkauft und die Mengen an Müll, die dadurch entstehen, sind noch viel enormer. Julia Rittereiser gründete im Oktober 2018 KORA MIKINO Sustainable Femcare, weil sie genug [...] Der Beitrag KORA MIKINO aus Berlin will die Periode nachhaltig enttabuisieren erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • TEC4MED works on the next generation smart logistics
    TEC4MED works on the next generation smart logistics This interview is in media cooperation with Frankfurt Forward (https://www.frankfurtforward.com/news/). We talk to Nico Höler (https://www.linkedin.com/in/nico-h%C3%B6ler-7a203283/), one of three founders and CEO of TEC4MED (https://www.tec4med.com/)a MedTech startup from the Rhine-Main Area (Darmstadt). Nico is a returning interview partner, due to our media partnership. If you want to […]
  • (Audio) Three Interviews from Graduation Ceremony of Founder Institute Frankfurt
    Three Interviews from Graduation Ceremony of Founder Institute Frankfurt This is the first interview for all three startup ideas. Startuprad.io talks to the founders, who just graduated in the first batch of the Frankfurt Chapter of the Founder Institute. The Founder Institute is the world's largest pre-seed startup accelerator, having helped launch over 4,000 companies […]
  • Three Interviews from Graduation Ceremony of Founder Institute Frankfurt
    Three Interviews from Graduation Ceremony of Founder Institute Frankfurt This is the first interview for all three startup ideas. The founders just graduated in the first batch of the Frankfurt Chapter of the Founder Institute. The Founder Institute is the world's largest pre-seed startup accelerator, having helped launch over 4,000 companies across 185+ cities and […]

Twitter @Gruendermetro