FoodStartup LIMAI

FoodStartup LIMAI
Stellt Euch doch bitte einmal vor

Beerig-herbes Erfrischungsgetränk mit Açai. Gestatten: LIMAI

LIMAI ist ein beerig-herbes Erfrischungsgetränk mit Açai. Nicht zu süß und mit leicht aktivierender Wirkung ist LIMAI eine super Alternative um durstfrei und ohne Koffein- oder Zuckerschock durch das Jahr zu kommen. Das Getränk auf Schwarztee-Basis enthält hochwertige Inhaltsstoffe wie  Açai, Guarana, Ingwer und Rohrzucker und bringt damit die geschmacklich einzigartige Açai-Beere zu uns nach Deutschland.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Anlässlich der Fußball WM 2014 in Brasilien schauen Anton und Kari eine Dokumentation über die Açai-Beere. Die herbe Frucht der Kohlpalme ist aufgrund ihrer äußeren Färbung als „schwarze Perle“ des Amazonasbeckens bekannt und hat es bisher leider nur unter der Etikette einer „Diätbeere“ nach Europa geschafft. Dass die Beere jedoch neben ihres Superfood-Daseins (viele Antioxidantien und die Vitamine B, C, D und E) mit ihrer nussig-erdige Note für einen einzigartigen Geschmack sorgt ist bis dato den wenigsten Menschen bekannt. Um der Beere also den Weg nach Deutschland zu ebnen, kamen die beiden auf die wunderbare Idee, nach langen nachdenklichen Abenden, ein Getränk mit eben dieser Açai-Beere zu entwickeln. 

Das Erstellen der Rezeptur dauerte einige Anläufe und benötigte sehr viel Geduld. „Etwas herber hier, weniger süß dort und eine leichte Schärfe im Abgang soll es haben…“ – die philosophisch geprägte Herumprobiererei im Global Office LIMAIs in Berlin – Oberschöneweide sollte sich lohnen. Etwa zwei Jahre später stand nicht nur die abfüllfertige Rezeptur, sondern auch Name (Dank Studenten der HTW Schöneweide) und Design (Dank den Designern von muskat) waren gefunden und sorgten dafür, dass LIMAI auf die durstigen Feinschmecker Deutschlands losgelassen werden konnte. 

Geschmacklich beschreiben wir LIMAI zumeist als beerig-herb und vor allem erfrischend! Während die leicht nussig schmeckende Açai-Beere stets im Vordergrund ist, bekommt LIMAI durch den Einsatz von Schwarztee einen leicht herb-bitteren Touch im Abgang. Auch Ingwer wird verwendet, jedoch nur sehr dezent, was nicht zu viel Schärfe erzeugt.

Für die richtige Süße sorgt brauner Rohrzucker, so dosiert, dass nicht sämtliche Blutzuckerwerte in die Höhe schießen (der geringe Zuckeranteil ist übrigens auch der Grund, warum wir offiziell keine Limonade sondern ein Erfrischungsgetränk sind). Zudem sorgt eine sehr moderat dosierte Menge Guarana dafür, dass alle LIMAI-Trinker ein wenig wacher werden, ohne dabei einen Koffeinschock erleiden zu müssen. Unsere LIMAI ist seit Ende 2016 auf dem deutschen Markt und wir sind momentan fünf Freunde, die das Herzensprojekt vorantreiben. Wir, als LIMAI-Team, lieben den Geschmack des Getränks und wollen möglichst viele Menschen daran teilhaben lassen. Es geht merklich aufwärts und wir haben aktuell unsere zweite große Abfüllung hinter uns. Die strahlenden Gesichter und positiven Reaktionen der Menschen, die LIMAI zum ersten Mal trinken, zeigen uns, dass wir mit diesem Projekt die richtig Entscheidung getroffen haben und wir freuen uns auf alles, was da noch kommt.

 

Kari Fenske, Gründer LIMAI

  Anton Fischer, Gründer LIMAI

02 die zukünftigen Pläne?

Die bisherige Resonanz und die Entwicklung der letzten Monate zeigt uns, dass die Menschen auf genau so ein Getränk gewartet haben. Nicht zu süß, leicht belebend, optisch ansprechend und vor allem erfrischend! Zunächst muss LIMAI deutschlandweit bekannt und auch verkauft werden. Wenn es soweit ist, wird sicherlich auch über Familienzuwachs nachgedacht – über eine kleine Schwester oder einen Bruder wird sich unsere LIMAI sicher freuen. Ideen dazu gibt es auch schon, die können wir aber noch nicht verraten 🙂

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Natürlich, immerhin ist das ein sehr interessantes und vor allem wichtiges Thema für jedes Start-up. Zur Umsetzung der Rezeptideen mussten anfänglich unsere Bausparverträge herhalten. Laufende Kosten wurden durch unsere Einnahmen gedeckelt bis wir für weitere Abfüllungen den ersten privaten Kredit aufnehmen mussten. Aktuell bestehen Überlegungen einen Investor ins Boot zu holen, um unsere Reichweite zu erhöhen. Das würde vieles leichter machen, da wir jetzt auch im Merchandise auf low-budget Realisierungen angewiesen sind.

 

 

Webseite von LIMAI besuchen

 

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Das ist ganz einfach – trinkt LIMAI und sagt es gerne weiter, wenn sie euch geschmeckt hat. Wir sind als kleines Start-up sehr aufs Networking angewiesen und freuen uns über jeden neuen (Kunden-)Kontakt, der sich dadurch ergibt. Diese Kontakte versuchen wir dann übrigens, sehr persönlich zu betreuen. 

LIMAI-Bezugsquellen findet ihr auf unserer Homepage www.limai.de. Dort sind nicht nur wunderschöne Cafés und Bars, die LIMAI anbieten, zu finden sondern auch unser Online-Shop sowie der Verweis auf andere Online- und Getränkehändler.

 

05 Welche Strategie verfolgt ihr um in den Handel zu kommen? 

Als Getränkehersteller sind unsere Strategien sehr an die Jahreszeit angepasst. Für den heraneilenden Herbst und Winter versuchen wir bspw. unser Geschäft nach innen, bspw. die Metro, zu verlagern und mehr Aufmerksamkeit zu erregen.

Bei Großmärkten versuchen wir nur regional und mit bestehenden Kundenstamm zusammenzuarbeiten, damit unser Produkt nicht zu schnell verbrennt. Im Frühjahr/Sommer wird diese Vorgehensweise natürlich auf die Bedürfnisse der Cafés und Restaurants angepasst.

 

Vegablum

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo, wir sind danny & Stephan, die fleißigen Blümchen von Vegablum. Wir haben im Oktober 2015 das Unternehmen gegründet, danny direkt mit Vollgas, Stephan geht auch heute noch weiter halbtags seinem Hauptberuf nach....

KOLONNE NULL

Stellt Euch bitte vor Wir sind KOLONNE NULL, ein junges acht köpfiges Start-up mit Sitz in Berlin-Neukölln. Wir stellen seit Sommer letzten Jahres edlen entalkoholisierten Weißwein und Sekt auf einem stark wachsenden Markt her. Bis jetzt haben wir uns auf die...

Made with Luve, Prolupin

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hinter der Marke MADE WITH LUVE steht die Prolupin GmbH, ein Start-Up aus Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern. Prolupin hat eine „wissenschaftliche Vorgeschichte“, denn das Unternehmen ist eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • „Die Höhle der Löwen“-Start-up mit Ideen rund um die Jackfruit
    AnzeigeNachdem JACKY F.-Gründerin Julia Huthmann im September letzten Jahres bei „Die Höhle der Löwen“ nach langer Verhandlung zwei Investitionen ablehnte, wächst das mittlerweile drei Jahre alte Start-up aus eigener Kraft.  Feinkostsalate von Klassikern inspiriert So [...] Der Beitrag „Die Höhle der Löwen“-Start-up mit Ideen rund um die Jackfruit erschien zuerst auf .
  • PUREGANIC – Rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel
    AnzeigeMit einer vor kurzem auf Startnext gestarteten Crowdfunding-Kampagne möchte das Berliner Start-up PUREGANIC seinen Markteintritt auf den Weg bringen. PUREGANIC ist ein rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, Gründer sind der Biotechnologe Felix Buyer, der Produktdesigner Max Barthel [...] Der Beitrag PUREGANIC – Rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel erschien zuerst auf .
  • US-Konzern Cargill investiert in Clean Meat-Hersteller Aleph Farms
    AnzeigeWie das Unternehmen Cargill aus Minneapolis vergangene Woche mitteilte, beteiligt es sich an dem israelischen Clean Meat Start-Up Aleph Farms, welches unter anderem auch von VisVires New Protein aus Singapur und der Schweizer Migros-Gruppe gefördert wird. [...] Der Beitrag US-Konzern Cargill investiert in Clean Meat-Hersteller Aleph Farms erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Video – CASHLINK is a Tokenization Platform for Venture Capital
    https://youtu.be/QzCjiImFRn0   This interview is in media cooperation with Frankfurt Forward (https://www.frankfurtforward.com/startups/cashlink). In this interview, we are talking with Michael Duttlinger, who is Co-Founder and CEO of CASHLINK. CASHLINK is a tokenization platform for startups, where they can tokenize phantom shares. You can learn more about the technical aspects and what CASHLINK does in our […]
  • Audio – thinkowl wants to take over the European Market from ZenDesk
    This is the audio track of an interview via Google Hangouts. You can find the video here: https://www.startuprad.io/blog/thinkowl-wants-to-take-over-the-european-market-from-zendesk/ In this Google Hangout, we are talking to ITyx, an AI startup from Berlin. Andreas is heading the Working Group “Artificial Intelligence” at Bitkom (https://www.bitkom.org/) Germany’s IT and Telecommunications Association (likely one of the largest trade groups […]
  • Video – ThinkOwl wants to take over the European Market from ZenDesk
    https://youtu.be/v1e9lPW1y2g In this Google Hangout, we are talking to ITyx, an AI startup from Berlin. Andreas is heading the Working Group “Artificial Intelligence” at Bitkom (https://www.bitkom.org/) Germany’s IT and Telecommunications Association (likely one of the largest trade groups for digitized business in the whole world). He is CMO of ITyX (pronounced ITIX https://www.ityx.eu/) (https://www.linkedin.com/in/andreasklugityx/) a […]