Foodstartup MA.TEA

Foodstartup MA.TEA
Martin, Stell doch bitte Dein FoodStartup vor

MA.TEA ist der erste langfristige Wachmacher.

MA.TEA ist der erste Wachmacher, der dich für bis zu fünf Stunden fokussiert, ohne dich dabei aufzuputschen. Warum das so ist? In jeder Flasche MA.TEA stecken 27mg Koffein/100ml, die ausschließlich aus dem verwendeten Bio Matcha-Tee aus Japan stammen. 

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Die Idee zu MA.TEA entstand dadurch, dass ich keinen Kaffee mag und daher stets auf der Suche nach einer Alternative zum Wachwerden war. Durch den Vater meiner Freundin erhielt ich stets neue auserwählte Teesorten direkt aus Asien, wodurch der fehlende Kaffeegenuss durch diverse Grünteesorten ersetzt wurde. Hierunter war dann vor ca. 4 Jahren ebenfalls der Matcha-Tee, der sehr schnell zum Favoriten unter den vielen Grünteesorten aufstieg. So kam es dann, dass bei einer inzwischen fast täglich morgens stattfindenden Abfüllung eines kalten Matcha-Tees plus x die Idee reifte, ein marktreifes Produkt zu entwickeln.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Na klar. Aufgrund des in NRW fehlenden Zugangs zu Förderungen/Stipendien für Food StartUps wurde das Ganze zunächst im Nebenberuf und aus eigenen Mitteln finanziert und aufgebaut. Durch den Besuch verschiedenster Messen entstand denn der Kontakt zu einem wertvollen Mentor und später auch Investor. Daher kann der Fokus derzeit voll auf MA.TEA gelegt werden und das mit Erfolg.

02 die zukünftigen Pläne?

Wir sind überzeugt davon, dass unser Fokus bei der Entwicklung von MA.TEA die größten Ernährungstrends im Lebensmittelmarkt: Natürlichkeit, Gesundheit, Funktionalität und das Wichtigste: Genuss, zu berücksichtigen, der Baustein für unseren bisherigen und daher auch unseren zukünftigen Erfolg sein wird. Nachdem wir zu Beginn des Jahres NRW als Fokus gesetzt haben, führen uns die nächsten Schritte jetzt in Richtung Berlin, Hamburg und München. 

Zudem darf man bereits auf die zweite Geschmacksrichtung neben Limette gespannt sein, denn diese wird ebenfalls noch in diesem Sommer als dann zweites Mitglied der MA.TEA Familie dazu stoßen.

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Am besten durch das Testen unseres Produktes und ehrliches Feedback. Wir freuen uns über jede Erfahrung und auch Kritik, die wir erhalten, um unser Produkt noch besser zu machen oder ggf. Inspirationen für eine weitere Variante. Besucht gerne unser Seite www.ma-tea.de oder unser Facebook, Instagram und Twitter-Kanäle. Für alles Weitere könnt ihr euch immer gerne auch per Mail an uns wenden: info@ma-tea.de  

Webseite von MA.TEA besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

FoodStartup Ocha Ocha

Stellt doch bitte Euer Foodstartup vor Wir sind Ocha Ocha. Mit Eistees ganz nach japanischem Vorbild, also zucker- und süßungsfrei und mit dem Fokus auf echten, puren Geschmack und hochwertige Qualität der Naturprodukte, wollen wir der Getränkeindustrie Paroli bieten...

Jarmino

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Benedikt & Sebastian, zwei langjährige Freunde und die Gründer von JARMINO. Unsere Mission mit JARMINO ist es, neu zu definieren, wie wir über Essen denken. Dazu bringen wir die natürlichen Aromen von Bio-Produkten mit...

rezemo

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Julian und Stefan, die beiden Gründer von rezemo aus Stuttgart. Wir haben neben unserem Studium an der Universität Stuttgart die Revolution für den Kaffeekapselmarkt geschaffen: Die rezemo Kaffeekapsel aus Holz. Überwiegend...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms
    Der im September gestartete ProVeg-Inkubator, bei der Start-up-Gründerteams aus ganz Europa an einer Reihe innovativer Produkte arbeiten, startet in die nächste Runde. Die nachfolgend dargestellte aktuelle Kohorte von Start-ups arbeitet an Produkten wie Algen-Snacks, gefrorene [...] Der Beitrag Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms erschien zuerst auf .
  • Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups
    Die Olympiasieger Kira Walkenhorst und Julius Brink bilden zusammen mit den ehemalligen Fußballern Marcell Jansen und Richard Golz die Jury bei der neuen Startup-Investment Plattform Venture League. Bis Mitte November 2019 sucht Venture League nationale [...] Der Beitrag Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups erschien zuerst auf .
  • WIWIN AWARD: Spoontainable ist das nachhaltigste Startup Deutschlands
    Der Gewinner steht fest: Spoontainable erhält den diesjährigen WIWIN AWARD und gilt damit als das nachhaltigste Startup Deutschlands. Das Unternehmen aus Stuttgart hat sich am Montagabend im Säälchen in Berlin beim Pitch vor der Fachjury [...] Der Beitrag WIWIN AWARD: Spoontainable ist das nachhaltigste Startup Deutschlands erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Jellybooks is a martech for book publishers
    In this interview, Joe talks to Andrew Rhomberg (https://www.linkedin.com/in/arhomberg/) Founder and CEO at Jellybooks (https://www.jellybooks.com/), a startup based in London. The company is a marketing tech startup (martech) for the book publishing industry. Jellybooks has been called a “Goole Analytics for eBooks” by Wired and “Moneyball for publishing” by the New York Times. “When someone […]
  • (Audio) Mitmalfilm.de enables even the worst painters to make an animated short story
    In this interview, Joe talks to Uli, founder of Mitmalfilm. He is a professional animator and painter and he enables his project children from 4 to 7 to draw their own animated movie in a combination of coloring book and app.  Learn more in the interview. “We want to find a publisher for our coloring […]
  • Mitmalfilm.de enables even the worst painters to make an animated short story
    In this interview, Joe talks to Uli Seis (https://www.linkedin.com/in/uli-seis-148890100/), founder of Mitmalfilm (http://www.uli-seis.de/mitmalfilm/). He is a professional animator and painter and he enables his project children from 4 to 7 to draw their own animated movie in a combination of coloring book and app.  Learn more in the interview. “We want to find a publisher […]