FoodStartup olive joy

FoodStartup olive joy

FOODStartup “olive joy”
Vorstellung. 

Stellt Euch doch bitte einmal vor
Wir sind olive joy, ein junges Start-Up aus Berlin, welches seit Anfang 2015 sortenreine Olivenöle aus Griechenland in Deutschland auf den Markt bringt. Dabei legen wir besonderen Wert auf folgende Merkmale
  • Alle unsere Olivenöle sind sortenrein und unterscheiden sich damit im Geschmack – und zwar auf gänzlich natürliche Art und Weise
  • Unsere Olivenöle sind Jahrgangsöle. D.h. wir bringen nach jeder Erntesaison die Produkte frisch auf den Markt. Den Erntejahrgang, das Produktionsdatum sowie das Ablaufdatum sind allesamt auf dem Produkt vermerkt
  • Unsere Produkte sind in modernem Design und optimal verpackt (da lichtgeschützt und 100% recyclebar) und 
  • Wir achten stark auf die Qualität entlang des gesamten Produktionsprozesses, was sich nicht zuletzt in den sehr niedrigen Säuregehältern widerspiegelt. Die Qualität wird von verschiedenen Institutionen zertifiziert
Unser Team besteht aus den zwei Gründern (Anna und Johannes), einen Mitarbeiter für die gesamte Logistik in Berlin (Joram) – wir machen die gesamte Logistik selbst! – und einem Mitarbeiter für den Vertrieb (Markus).
Mittlerweile haben wir eine sehr loyale und überzeugte Stammkunden-Basis und wir sind bei Manufactum und FrischeParadies gelistet. In unserem ersten Jahr haben wir eine sehr erfolgreiche PR Kampagne durchgeführt mit Veröffentlichungen in Essen und Trinken, BEEF!, deli, eatSmarter etc.
Wir versuchen außerdem mit einer “educate the market” Strategie unser Wissen Rund um das Thema Olivenöl zu vermitteln. Unser langfristiges Ziel ist es, den Olivenöl-Konsum in Deutschland um ein Vielfaches zu steigern.
Am einfachsten versteht man unser Konzept, wenn man uns auf einer der vielen Messen und Food Markets besucht, mit uns spricht und vorallem die Öle probiert.
Geschäftsführer Johannes Hoffmann

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Der Olivenölmarkt in Deutschland ist ein ziemliches Durcheinander. Der Markt ist extrem stark fragmentiert und die Kunden sind ziemlich verunsichert. Hinzu kommen immer wieder Lebensmittelskandale und viel gefährliches Halbwissen rund um das Thema Olivenöl. Die Idee für olive joy ist im Prinzip der Versuch, dieses Durcheinander aufzuräumen. Wir wollen eine Marke schaffen, die das Produkt Olivenöl nachhaltig in den Köpfen der Kunden verankert – und zwar mit all seinen durchweg positiven Eigenschaften: Nachhaltigkeit, Geschmack, Gesundheit und Lifestyle.

02 die zukünftigen Pläne?

Wir wollen internationalisieren! Allein im europäischen Ausland gibt es sehr interessante Märkte mit einem großen Potenzial für uns. Außerdem wollen wir unser Sortiment um aromatische Öle erweitern.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?
Wir monetarisieren durch die Verkäufe unserer Produkte. Momentan verkaufen wir ca 50% direkt an Endkunden über unseren eigenen Webshop und nochmal 50% an Handelskunden.
Wir sind zur Zeit noch zu 100% aus privaten Mitteln und Friends & Family Darlehen finanziert. 

 

 

Webseite von olive joy besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Wir sind auf der Suche nach Investoren, Business Angels oder andere Kooperationspartner, die von unserem Konzept ebenso überzeugt sind wie wir, und die uns helfen zu wachsen und unsere Ziele zu erreichen.

Shileo

Stellt Euch doch bitte einmal vorSo gut Salat, Gemüse & Co. auch schmecken, wer verzichtet schon gerne der Figur zu Liebe auf seine Lieblingsbeilagen Nudeln & Reis? Und wer hat noch nicht heimlich davon geträumt, davon ohne Reue so viel zu essen, wie man...

Wildcorn

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wildcorn stellt erstmals kalorienarmes Popcorn mit würzigem Chips-Geschmack her und schafft so einen völlig neuen Snack für alle Knabberfans, die gerne mit vollem Geschmack, aber möglichst wenig Fett, snacken wollen. Denn im Vergleich...

Smicies

Stellt Euch doch bitte einmal vor Mein Name ist Immanuel Philip Rebarczyk und ich bin zusammen mit meiner Mitgründerin Carola Antonia Stock einer der Gründer von Smicies. Smicies – Gute Gewissensbisse® sind herzhafte Bites und bieten maximalen Geschmack in minimaler...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Katjesgreenfood beteiligt sich an der ersten palmölfreien US-Nussbutter Wild Friends
    AnzeigeDie Katjesgreenfood GmbH & Co. KG, der erste Food Impact Investor im stark wachsenden Markt für nachhaltige Lebensmittel in Europa, beteiligt sich an dem US-Startup Wild Friends. Das Unternehmen ist die erste US-Marke, die eine gesunde und nachhaltige Nussbutter [...] Der Beitrag Katjesgreenfood beteiligt sich an der ersten palmölfreien US-Nussbutter Wild Friends erschien zuerst auf .
  • Horizn Studios stellt neue Produktlinie vor
    Anzeige Die Berliner Smart Travel Brand Horizn Studios stellte vor kurzem die brandneue Farbe Blue Vega für ihr innovatives Reisegepäck sowie eine neue Travel Accessoires-Linie vor. Das junge Unternehmen bietet unter anderem auch vegane Alternativen [...] Der Beitrag Horizn Studios stellt neue Produktlinie vor erschien zuerst auf .
  • Mehr als die Hälfte der neuen Pepsi-Accelerator Teilnehmer sind pflanzlich
    AnzeigePepsiCo gab vor kurzem bekannt, dass die zehn ausgewählten Lebensmittel- und Getränke-Startups, die an ihrem Accelerator-Programm teilnehmen werden, Zuschüsse in Höhe von 20.000 USD erhalten und ein sechsmonatiges Geschäftsoptimierungsprogramm absolvieren werden. Von den zehn aufstrebenden [...] Der Beitrag Mehr als die Hälfte der neuen Pepsi-Accelerator Teilnehmer sind pflanzlich erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Startup News Germany November 2018
    Welcome to the Startuprad.io startup news for November 2018 in another transatlantic live hangout. This recording is in media cooperation with Gruendermetropole Berlin. Sponsoring Message Startups.observer supports this program. Startups.observer is like online dating for startups and investors. It is by far the easiest and most efficient way to research potential investment candidates or look […]
  • Startup News Germany November 2018 by Startuprad.io
    Chris from New York and Joe from Frankfurt get together on a Google Hangout to discuss the Startup News from Germany for November 2018. The post Startup News Germany November 2018 by Startuprad.io appeared first on startuprad.io.
  • Evan network brings heavy machinery on the blockchain
    In this interview, we talk to Thomas Mueller. He is CEO of Evan Network. Evan network enables companies to get their heavy machinery (think large construction machines like building cranes) on the blockchain. With this, the management of their machines becomes much easier, as well as renting them out. Even Networks is currently in the […]