HAMBURGER GOLD

HAMBURGER GOLD
Stellt Euch doch bitte einmal vor

Wir, Markus und Sven, haben letztes Jahr eine GbR gegründet und einen neuen Likör nach einem alten Hamburger Familienrezept auf den Markt gebracht: HAMBURGER GOLD. Der Likör.

Birne und Pflaume verleihen ihm einen fruchtig-aromatischen Geschmack mit 25 % VOL. und mildem Abgang. Man kann den Likör pur (auf Zimmertemperatur entfaltet er sein volles Aroma), auf Eis oder auch als Zutat im Cocktail bzw. Mix genießen. Erhältlich ist der Likör in zwei Größen: Die große 0,7 L Flasche wird liebevoll und in Tradition der Familie “Die große Schwester genannt, die kleine 0,02 L Version heißt bei uns auf der Website “Der kleine Bruder”.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Der Urspung hat lange Tradition. Markus Tante hatte Ende der 1970er Jahre eine kleine Kneipe im Stadtteil Bramfeld in Hamburg und schenkte dort das noch namenlose “flüssige Gold” aus. Nach Schließung des Lokals wurde das Getränk im Familienkreis weitergetragen und erfreute sich auf Familienfeiern großer Beliebtheit. Irgendwann enstand die Idee, mehr aus dem Familienrezept zu machen. Wir gaben einer rennomierten Brennerei den Auftrag, den Likör nachzukreieren und geschmacklich zu perfektionieren.

02 die zukünftigen Pläne?

Vom Heimathafen Hamburg aus soll es auf große Fahrt gehen. Wir sind bereit “überall anzulegen” und unseren Likör deutschlandweit bekannt zu machen.

03 Wie lautet Eure Strategie für den handel?

Wir sind bereits bei 6 Edeka Läden, dort ist HAMBURGER GOLD durch persönlichen Einsatz bzw. Akquise aufgenommen worden. Die Promo-Aktionen vor Ort sind bei den Kunden super angekommen. Ebenso ist HAMBURGER GOLD seit neuestem in zwei Hamburger Hotelbars vertreten. Seit Anfang Juni arbeiten wir mit einer alt eingesessenen Handelsagentur in Norddeutschland zusammen, schon in den ersten Tagen haben wir dadurch neue Bestellungen erhalten. Wir haben weitere Kontaktanfragen von Hamburger Geschäftsleuten. Auch der Hamburger Hafen ist für uns interessant. Wir sind gespannt, wo die Reise hingeht!

Markus und Sven - Gründer von HAMBURGER GOLD

Trefft uns am 2.Juli 2018 auf dem Food Innovation Camp in Hamburg

Webseite von HAMBURGER GOLD besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Wildcorn

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wildcorn stellt erstmals kalorienarmes Popcorn mit würzigem Chips-Geschmack her und schafft so einen völlig neuen Snack für alle Knabberfans, die gerne mit vollem Geschmack, aber möglichst wenig Fett, snacken wollen. Denn im Vergleich...

Smicies

Stellt Euch doch bitte einmal vor Mein Name ist Immanuel Philip Rebarczyk und ich bin zusammen mit meiner Mitgründerin Carola Antonia Stock einer der Gründer von Smicies. Smicies – Gute Gewissensbisse® sind herzhafte Bites und bieten maximalen Geschmack in minimaler...

FoodStartup raccoon

Stellt Euch doch bitte einmal vor Proteinschokolade von raccoon ist die starke Bio Schokolade mit 22% Protein! Sie ermöglicht den klassischen Genuss einer Tafel Schokolade mit einem guten Gewissen. Neben dem hohen Proteinanteil hat sie auch 50% weniger Zucker als...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Vegane Babypflege-Produkte von Truly Great Company bei dm
    Das junge Start-Up Truly Great Company aus Wien produziert qualitativ hochwertige Babypflege-Produkte und verfolgt dabei einen ganz besonderen Nachhaltigkeitsansatz. Alle Produkte des Unternehmens sind Bio und Vegan, man verzichtet auf unnötige Zusatzstoffe und sogar die [...] Der Beitrag Vegane Babypflege-Produkte von Truly Great Company bei dm erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.
  • Simply V präsentiert Bio Haferdrink in Barista-Qualität
    Das junge allgäuer Start-Up E.V.A. GmbH feierte mit der Einfürung der veganen Eigenmarke Simply V seit dem Jahr 2015 bereits große Erfolge. Die Marke Simply V steht für vegane Käseersatzprodukte und hat nach Unternehmensangaben bereits einen [...] Der Beitrag Simply V präsentiert Bio Haferdrink in Barista-Qualität erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.
  • London: Veganer Lieferdienst Allplants erhält 7,5 Millionen £ Finanzierung
    Das britische Start-Up “Allplants” aus London wurde als Lieferservice für vegane Mahlzeiten gegründet, um den Verbrauchern die pflanzliche Ernährung zu erleichtern und sie dabei zu unterstützen, den persönlichen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Nach einem Bericht [...] Der Beitrag London: Veganer Lieferdienst Allplants erhält 7,5 Millionen £ Finanzierung erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.

RSS Startuprad.io

  • Startuprad.io – Meet the team – Joe
    https://youtu.be/feCnEO6Z-Sk Joe is the founder and host of Startuprad.io. He founded Startuprad.io 2014 in summer and has since acted as it's host, producer, sound technician, post-production crew, director and everything else. You can reach him: joe@startuprad.io or via Email: https://twitter.com/joemenninger The interview was conducted in the library of the Craig Newmark Graduate School of Journalism at […]
  • In H1 2018, Startups in Rhine Main raised more than 70 million Euros (80+ mn USD)
    2018 marks the first year we are covering completely with our initiative RhineMain.vc. The idea behind the project is to aggregate inbound venture capital in order to make Rhine-Main more visible in the world of venture capital. Therefore, we have been more than happy to see 70 million Euros raised in funding in the first […]
  • Startuprad.io – Meet the Team – Chris
    https://youtu.be/NfZ1lducMk8 Meet the people behind Startuprad.io. Here you can meet Chris, our man in New York. He writes from New York three newsletters every night for Europe, including one on startups and mobility. He lives as a freelance journalist in New York City. You can reach him: chris@startuprad.io or on Twitter: https://twitter.com/cfahrenbach his homepage is: […]