PM

Der Gründerwettbewerb “PlanB – Biobasiert.Business.Bayern.” sucht die besten Innovatoren und Start-ups mit Ideen und Lösungen für eine nachhaltigere, biobasierte Wirtschaft. Dabei kann es sich um Produkte, Technologien, Prozesse oder Dienstleistungen handeln. Nun heißt es schnell sein, noch bis 14. August ist die Teilnahme am Wettbewerb online unter www.planb-wettbewerb.de möglich.

Egal, ob die Gründer noch ganz am Anfang stehen oder bereits am Markt sind – bei PlanB gibt es für alle Teilnehmer zielgerichtetes Coaching, Pitch Training, Kontakte aus dem PlanB-Expertennetzwerk und die Chance auf Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von knapp 20.000 Euro. Außerdem werden auf die Bedarfe der Gründer ausgerichtete Business-Talks mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung angeboten.

Der Wettbewerb ist zweistufig aufgebaut. In Phase 1 sollte die Idee prägnant in einer Ideenskizze oder einem Film vorgestellt werden. Alle Einreichungen bekommen Feedback, danach geht es weiter in die Coachingphase. Im Dezember 2018 reichen die Teilnehmer dann ihre PlanB Decks ein – eine Weiterentwicklung der Ideenskizze, in der die wichtigsten Elemente der Geschäftsidee dargestellt werden. Die von
der PlanB-Jury am besten bewerteten Teilnehmer dürfen ihr Business dann in einem Pitch beim großen PlanB Prämierungsevent im Januar 2019 präsentieren. Wer es dort schafft, seine Geschäftsidee verständlich, klar und dezidiert zu präsentieren, gewinnt.

Unterstützt wird der Wettbewerb von einem Sponsoren- und
Partnernetzwerk aus Gründerwesen und Finanzierung, Wirtschaft und Medien sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie.

Alle Informationen, Teilnahmebedingungen und das Onlineformular zur Teilnahme gibt es auf der PlanB-Website unter www.planb-wettbewerb.de.