Berlin, 21. Juli 2020  Die Berliner Ideenschmiede Island Labs bietet seinen Geschäftskunden ab sofort das .rooms Evaluation Kit an. Damit können Interessenten drei HoloLens 2 Brillen und zwei Tablets mit der Beratungssoftware .rooms mieten. Ohne hohes Investitionsrisiko können Interior Design Berater so die von Island Labs entwickelte Mixed-Reality-Anwendung für eine Dauer von drei Monaten testen. Ein robuster Koffer in Größe eines Handgepäcks schützt das Evaluation Kit auf dem Weg zum Kunden. .rooms ermöglicht die holografische Visualisierung jeglicher Optionen bei der Raumgestaltung schon vor der Kaufentscheidung: Gewerbliche und private Räume, Bäder, Küchen, aber auch Messestände und Ladeneinrichtungen werden direkt vor Ort, spielerisch und kollaborativ in realer Größe gestaltet, getestet und verändert. Dank der Kombination aus Mixed-Reality-Brillen und der Anwendung .rooms wird so eine einmalige Erfahrung für Endkunden geschaffen und der Planungsprozess für Berater erleichtert.

Geringeres Investitionsrisiko für Geschäftskunden
Bisher konnten Geschäftskunden sowohl die HoloLens 2 Brillen als auch die vorkonfigurierten Tablets direkt bei Island Labs kaufen. Das Evaluation Kit ermöglicht nun erste Testplanungen mit der Beratungssoftware .rooms ohne hohe Vorabinvestition. Nach einer erfolgreichen Testphase kann der Koffer erworben werden. Alexander Möller, Geschäftsführer der Island Labs GmbH, sagt: “Wir freuen uns, dass wir unsere Lösung nun interessierten Geschäftskunden für eine limitierte Zeit zum Ausprobieren anbieten können. So kann sich der Kunde davon überzeugen, dass unser Produkt eine signifikante Verbesserung des Beratungs- und Gestaltungsprozesses bietet.” 

Evaluation Kit erleichtert den Planungsprozess
Island Labs transformiert mit seiner Lösung von Grund auf den Planungsprozess von Innenräumen. In Branchen wie Interior Design, Retail und Immobilien lassen sich Beratungsgespräche visuell anreichern und grafisch darstellen, um besser denn je auf Kundenwünsche einzugehen. Die Lösung hilft dabei, jeden beliebigen Raum holografisch in 3D mit Möbeln und Farben in Echtgröße einzurichten. Die Visualität des Beratungsgespräches vermittelt dem Kunden eine umfassende Vorstellung der Gestaltung und des Raums. Diese neue Art der Beratung kann dabei den entscheidenden Impuls zu einer erfolgreichen Kaufentscheidung liefern. Die Ergebnisse sprechen für sich: So konnte der Kunde küchenquelle nachweislich mit der Lösung von Island Labs eine bis zu 20 Prozent höhere Conversion Rate sowie Upselling-Quote erzielen und die Kundenzufriedenheit erheblich steigern.

Über Island Labs 
Die Island Labs GmbH mit Sitz in Berlin, ist der Entwickler der Software-Plattformen .roomsund spark. Die Mixed-Reality-Beratungsanwendung.rooms revolutioniert mit Hilfe von 3D und Mixed-Reality-Beratung sowohl die Planung als auch den Verkauf im Bereich Retail, Interior-Design und Immobilien. Über Mixed-Reality-Brillen wird für Kunden das Wunschszenario eines Interior-Designs in Räumen holografisch erlebbar gemacht, noch bevor in der Fabrik das erste Möbel gefertigt ist. Zum ersten Mal haben Kunden interaktiv und spielerisch die Möglichkeit, ihre Inneneinrichtung mitzugestalten und vor dem Einkauf “Probe zu fahren”. .rooms verwendet eine einzigartige Kombination aus Microsoft HoloLens 2 und Tablet-App direkt vor Ort beim Kunden. Die Software-Technologie spark kontrolliert die Prozesse bei der Planung und im Verkauf. Damit schafft sie ein Höchstmaß an Transparenz und Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette sowie über alle relevanten Geschäftsprozesse.
https://www.island-labs.com/