KOLONNE NULL

KOLONNE NULL
Stellt Euch bitte vor

Wir sind KOLONNE NULL, ein junges acht köpfiges Start-up mit Sitz in Berlin-Neukölln.
Wir stellen seit Sommer letzten Jahres edlen entalkoholisierten Weißwein und Sekt auf einem stark wachsenden Markt her. Bis jetzt haben wir uns auf die Entalkoholisierung des hochwertigen österreichischen grünen Veltliners spezialisiert, zusätzlich forschen wir noch an alternativen Sorten.
Dieser aromatische Traube wird mittels eines technisch aufwendigen Verfahrens schonend der Alkohol entnommen.Das Resultat: ein kalorienarmes, veganes und aromatisches Genussprodukt, mit welchem wir schon erste Erfolge auf dem Markt erzielen konnten.

Wie kam es zu der Idee des Startups?  
Die Gründer Moritz Zyrewitz und Philipp Rößle würden am liebsten den ganzen Tag Wein trinken. Deshalb machten sie sich auf die Suche nach alkoholfreien Alternativen. Dennoch fiel Ihnen schnell auf, dass bisherige Produkte entweder geschmacklich an Traubensaft erinnerten oder zu trocken waren. Dies wollten sie ändern. Dadurch entstand die Idee ein hochwertiges neues Produkt zu kreieren, was sich geschmacklich und qualitativ von seinen Vorreitern abhebt. Durch die unternehmerischen Vorkenntnisse der beiden Unternehmer sowie die Zusammenarbeit mit einem Getränketechnologen hatten sie die perfekten Voraussetzungen ein neues Produkt auf den Markt zu bringen.

die zukünftigen Pläne?

Selbstverständlich ist unser höchstes Ziel, den besten alkoholfreien Wein auf dem Markt herzustellen. Das ist unser Firmenfokus und das, woran wir jeden Tag arbeiten. Zudem wollen wir unsere Produktpalette weiter ausbauen und uns an neue Rebsorten sowie an das gefürchtete Thema “alkoholfreier Rotwein” herantasten. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass die alkoholfreie Schwester des Weines in Zukunft nicht mehr als gesellschaftlich schamhafte Notlösung, sondern als selbstverständliches Genussprodukt angesehen wird.

Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Natürlich. Momentan besteht unsere Finanzierung aus einer Mischung aus Eigenkapital sowie Business Angel Unterstützung.. Außerdem haben wir den IBB Gründungsbonus erhalten. Seit Herbst 2018 haben wir schon über 25.000 Flaschen verkauft.

wie kann man Euch unterstützen?

Kauft uns einfach über unseren Online-Shop auf kolonnenull.com. Social Media Kanälen, wie Instagram oder Facebook, die mitunter besten Marketinghelfer unserer Zeit. Zudem sind wir nach wie vor auf der Suche nach weiteren Investoren, um unsere Produkte weiter auszubauen. Aktuell haben wir auch drei Stellenausschreibungen: einen Logistiker, Vertriebler mit Reisebereitschaft (Lebensmitteleinzelhandel) und Markthelfer für Berlin.

Webseite von Kolonne Null besuchen

Wir haben über 170 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Haselherz

Haselherz

HaselHerz1. Stellt euch und euer Start-up kurz vor. HaselHerz ist ein Food Start-up aus Hamburg - und bei uns dreht sich die Welt um die leckere Haselnuss. Haselnüsse sind das etwas unbeachtetere Superfood, obwohl es reichhaltig an Ballaststoffen und vielen wichtigen...

Gewara

Gewara

GEWARA1. Stellt euch und euer Start-up kurz vor. Die Weltreiselimonade – Hol dir den Urlaub nach Hause and feel good!Wir nehmen euch mit eine auf Abenteuerreise durch die versteckten Paradiese unserer Erde. Entdeckt mit uns faszinierende Kulturen aus fernen Ländern....

the nu company

the nu company

the nu company1. Stellt euch und euer Start-up kurz vor. The nu company wurde 2016 von uns drei Wirtschaftsingenieuren Thomas Stoffels, Mathias Tholey und Christian Fenner gegründet. Aus der Idee einer nährstoffreichen, natürlichen Schokoriegel-Alternative wurde...

Anzeige

HB_BesterOnlineBroker_2017_250x539

RSS FoodBuzz Podcast

  • Die unterschätzte Logistik 20. Juni 2020
    In der 11. Folge des FoodBuzz Podcast sprechen wir mit Eric Thieme, CEO von Foodnewcomer über: -Vorstellung Eric Thieme  -Dein Weg ins Regal - Herausforderungen in der Logstik. Mehr über diese und andere Folgen unter www.foodbuzz.de/podcast

Anzeige

RSS Startups News @Vegconomist

  • Asiatisches Start-up Karana sammelt Startfinanzierung über 1,7 Millionen US-Dollar
    Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/u68201/wp-includes/functions.php on line 7600 Das Start-up Karana ist laut eigener Aussage Asiens erste pflanzenbasierte Fleischmarke. Vor kurzem gab das junge Unternehmen nun den Abschluss einer ersten Finanzierungsrunde über 1,7 Millionen US-Dollar bekannt. Das in Singapur ansässige Start-up stellt genussvolles [...] Der […]

RSS Startuprad.io

Twitter @Gruendermetro