KOLONNE NULL

KOLONNE NULL
Stellt Euch bitte vor

Wir sind KOLONNE NULL, ein junges acht köpfiges Start-up mit Sitz in Berlin-Neukölln.
Wir stellen seit Sommer letzten Jahres edlen entalkoholisierten Weißwein und Sekt auf einem stark wachsenden Markt her. Bis jetzt haben wir uns auf die Entalkoholisierung des hochwertigen österreichischen grünen Veltliners spezialisiert, zusätzlich forschen wir noch an alternativen Sorten.
Dieser aromatische Traube wird mittels eines technisch aufwendigen Verfahrens schonend der Alkohol entnommen.Das Resultat: ein kalorienarmes, veganes und aromatisches Genussprodukt, mit welchem wir schon erste Erfolge auf dem Markt erzielen konnten.

Wie kam es zu der Idee des Startups?  
Die Gründer Moritz Zyrewitz und Philipp Rößle würden am liebsten den ganzen Tag Wein trinken. Deshalb machten sie sich auf die Suche nach alkoholfreien Alternativen. Dennoch fiel Ihnen schnell auf, dass bisherige Produkte entweder geschmacklich an Traubensaft erinnerten oder zu trocken waren. Dies wollten sie ändern. Dadurch entstand die Idee ein hochwertiges neues Produkt zu kreieren, was sich geschmacklich und qualitativ von seinen Vorreitern abhebt. Durch die unternehmerischen Vorkenntnisse der beiden Unternehmer sowie die Zusammenarbeit mit einem Getränketechnologen hatten sie die perfekten Voraussetzungen ein neues Produkt auf den Markt zu bringen.

die zukünftigen Pläne?

Selbstverständlich ist unser höchstes Ziel, den besten alkoholfreien Wein auf dem Markt herzustellen. Das ist unser Firmenfokus und das, woran wir jeden Tag arbeiten. Zudem wollen wir unsere Produktpalette weiter ausbauen und uns an neue Rebsorten sowie an das gefürchtete Thema “alkoholfreier Rotwein” herantasten. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass die alkoholfreie Schwester des Weines in Zukunft nicht mehr als gesellschaftlich schamhafte Notlösung, sondern als selbstverständliches Genussprodukt angesehen wird.

Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Natürlich. Momentan besteht unsere Finanzierung aus einer Mischung aus Eigenkapital sowie Business Angel Unterstützung.. Außerdem haben wir den IBB Gründungsbonus erhalten. Seit Herbst 2018 haben wir schon über 25.000 Flaschen verkauft.

wie kann man Euch unterstützen?

Kauft uns einfach über unseren Online-Shop auf kolonnenull.com. Social Media Kanälen, wie Instagram oder Facebook, die mitunter besten Marketinghelfer unserer Zeit. Zudem sind wir nach wie vor auf der Suche nach weiteren Investoren, um unsere Produkte weiter auszubauen. Aktuell haben wir auch drei Stellenausschreibungen: einen Logistiker, Vertriebler mit Reisebereitschaft (Lebensmitteleinzelhandel) und Markthelfer für Berlin.

Webseite von Kolonne Null besuchen

Wir haben über 170 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

FoodStartup Salto

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo! Wir sind Salto. Wir machen Wasser krasser. ☺Salto ist echter Fruchtgeschmack fürs Wasser. 0% Zucker, 100% Natur und 100% geil. Und selbst dosierbar! Für mindestens 20 Gläser. Abgefüllt wird Salto in eine genauso stylische wie...

FoodStartup Ocha Ocha

Stellt doch bitte Euer Foodstartup vor Wir sind Ocha Ocha. Mit Eistees ganz nach japanischem Vorbild, also zucker- und süßungsfrei und mit dem Fokus auf echten, puren Geschmack und hochwertige Qualität der Naturprodukte, wollen wir der Getränkeindustrie Paroli bieten...

Jarmino

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Benedikt & Sebastian, zwei langjährige Freunde und die Gründer von JARMINO. Unsere Mission mit JARMINO ist es, neu zu definieren, wie wir über Essen denken. Dazu bringen wir die natürlichen Aromen von Bio-Produkten mit...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms
    Der im September gestartete ProVeg-Inkubator, bei der Start-up-Gründerteams aus ganz Europa an einer Reihe innovativer Produkte arbeiten, startet in die nächste Runde. Die nachfolgend dargestellte aktuelle Kohorte von Start-ups arbeitet an Produkten wie Algen-Snacks, gefrorene [...] Der Beitrag Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms erschien zuerst auf .
  • Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups
    Die Olympiasieger Kira Walkenhorst und Julius Brink bilden zusammen mit den ehemalligen Fußballern Marcell Jansen und Richard Golz die Jury bei der neuen Startup-Investment Plattform Venture League. Bis Mitte November 2019 sucht Venture League nationale [...] Der Beitrag Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups erschien zuerst auf .
  • WIWIN AWARD: Spoontainable ist das nachhaltigste Startup Deutschlands
    Der Gewinner steht fest: Spoontainable erhält den diesjährigen WIWIN AWARD und gilt damit als das nachhaltigste Startup Deutschlands. Das Unternehmen aus Stuttgart hat sich am Montagabend im Säälchen in Berlin beim Pitch vor der Fachjury [...] Der Beitrag WIWIN AWARD: Spoontainable ist das nachhaltigste Startup Deutschlands erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Jellybooks is a martech for book publishers
    In this interview, Joe talks to Andrew Rhomberg (https://www.linkedin.com/in/arhomberg/) Founder and CEO at Jellybooks (https://www.jellybooks.com/), a startup based in London. The company is a marketing tech startup (martech) for the book publishing industry. Jellybooks has been called a “Goole Analytics for eBooks” by Wired and “Moneyball for publishing” by the New York Times. “When someone […]
  • (Audio) Mitmalfilm.de enables even the worst painters to make an animated short story
    In this interview, Joe talks to Uli, founder of Mitmalfilm. He is a professional animator and painter and he enables his project children from 4 to 7 to draw their own animated movie in a combination of coloring book and app.  Learn more in the interview. “We want to find a publisher for our coloring […]
  • Mitmalfilm.de enables even the worst painters to make an animated short story
    In this interview, Joe talks to Uli Seis (https://www.linkedin.com/in/uli-seis-148890100/), founder of Mitmalfilm (http://www.uli-seis.de/mitmalfilm/). He is a professional animator and painter and he enables his project children from 4 to 7 to draw their own animated movie in a combination of coloring book and app.  Learn more in the interview. “We want to find a publisher […]