Berlin Professional School an der HWR Berlin: auf welche Leadership-Kompetenzen kommt es an

Berlin Professional School an der HWR Berlin: auf welche Leadership-Kompetenzen kommt es an

PM

Picnic führt Sonntagslieferung für Ärzte und Pflegekräfte ein

Picnic führt Sonntagslieferung für Ärzte und Pflegekräfte ein

Düsseldorf, 30. März 2020. Als Deutschlands erster Online-Supermarkt startet Picnic mit der Lebensmittellieferung am Sonntag. Das Unternehmen aus Düsseldorf, das in 30 Städten in Nordrhein-Westfalen vertreten ist, möchte den zusätzlichen Liefertag dazu nutzen, mehr...

Bundeskanzlerin Merkel begibt sich in häusliche Quarantäne

PM Die Bundeskanzlerin wurde nach ihrem heutigen Presseauftritt davon unterrichtet, dass ein Arzt, der am Freitagnachmittag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung bei ihr vorgenommen hatte, mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Daraufhin hat die...

Personalpartnerschaft von McDonald’s Deutschland und ALDI

Personalpartnerschaft von McDonald’s Deutschland und ALDI

PM McDonald’s Deutschland unterstützt in der Corona-Krise ALDI Nord und ALDI SÜD. Mitarbeiter, die durch eingeschränkten Restaurantbetrieb betroffen sind, werden dabei schnell und unbürokratisch an die Discounter vermittelt. München, 20. März 2020. Der...

Welche Fähigkeiten Manager/innen brauchen, um Aufgaben erfolgreich zu bewältigen und wo der Trend hingeht, ist das zentrale Thema des MBA Info-Abends am 9. März 2018 an der Berlin Professional School der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Um in eine Manager-Position zu kommen und dort zu bestehen, braucht es mehr als das Chef-Gen. Das akademische Weiterbildungsstudium zum „Master of Business Administration“, kurz MBA, hilft dabei, die nötigen Fähigkeiten auszubauen und die Karriere von Fachkräften auf ein nächstes Level zu heben. Das international akkreditierte Weiterbildungsstudium an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin vermittelt dafür neben Führungs- und Managementkompetenzen Fachwissen, fördert interkulturelles Knowhow und unterstützt durch individuelles Coaching bei der Persönlichkeitsentwicklung.

Am Freitag, den 9. März 2018, informiert die Berlin Professional School (BPS) ab 18 Uhr über den Berlin MBA, stellt innovative Lern- und Lehrformen vor, berät zu Bewerbungsverfahren, Finanzierungmöglichkeiten, über Stipendien und Karrierewegen. Interessierte können sich mit Studierenden und Absolvent/innen über Studienorganisation, die Wahl von Studienschwerpunkten und individuelle Karriereziele austauschen.

Der Berlin MBA wird in englischer Sprache als Vollzeit-Programm (15 Monate) und berufsbegleitend als Teilzeit-Programm (2 Jahre) angeboten. Als Wahlmodule stehen Cross Cultural Immersion, Digital Business Leadership, Entrepreneurship and Innovation, International Management, Transformation Management and Change, International Finance and Mergers & Acquisitions, Consulting & Supply Chain Management sowie International Marketing zur Auswahl.

In kleinen, international zusammengesetzten Gruppen bereiten sich die Studierenden praxisnah darauf vor, anspruchsvolle Stellen in Unternehmen, Organisationen und bei Behörden zu übernehmen bzw. den Anforderungen an Führungskräfte besser gewachsen zu sein. Auch für Absolventinnen und Absolventen aus nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen eröffnet diese Weiterbildung neue Einstiegs- und Aufstiegsperspektiven sowie den Zugang zu Berufsnetzwerken.

Der Berlin MBA trägt das Gütesiegel der international renommierten Akkreditierungsagentur Association of MBAs (AMBA), Beleg dafür, dass er höchste internationale Qualitätsstandards erfüllt – seit 25 Jahren. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule 2018  wiederholt als „TOP Business School“ im Weiterbildungsbereich hervorgegangen.

Berlin Professional School an der HWR Berlin
https://www.berlin-professional-school.de/de/

Berlin MBA Info-Abend
https://www.mba-berlin.de/de/service/info-veranstaltungen/mba-info-abend/ 

Veranstaltung:          MBA Info-Abend
Weiterbildungsprogramm zum Master of Business Administration (MBA)

Termin: Freitag, 9. März 2018, 18–20 Uhr   

Ort: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Berlin Professional School, Haus C,Badensche Str. 50-51, 10825 Berlin

 Eine vorherige Anmeldung ist für die Teilnahme am MBA Info-Abend nicht erforderlich.

Am 8. März 2018 ab 13 Uhr werden die Master- und MBA-Studiengänge der Berlin Professional School online in Info Sessions vorgestellt.

https://www.mba-berlin.de/de/service/info-veranstaltungen/

Fotos: Berlin Professional School / HWR Berlin 
Absolventinnen und Absolventen der Berlin Professional School an der HWR Berlin. Mit dem Weiterbildungsstudium zum MBA.

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 10 000 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in insgesamt mehr als 50 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält aktuell rund 160 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bezüglich der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule 2018  wiederholt als eine der „TOP Business Schools“ im Weiterbildungsbereich hervorgegangen.  Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

www.hwr-berlin.de 

RKI DASHBOARD

Hier geht es zum RKI Dashboard

HIER KLICKEN

RKI NEWS

RSS Startups News @Vegconomist

  • KitchenTown Berlin Accelerator Programm – Frühphasenfinanzierung für Food Startups geht in die nächste Runde
    Seit November 2019 hat KitchenTown Berlin seinen Betrieb aufgenommen und beheimatet in dem Maker Space in Berlin-Mitte mittlerweile mehr als 30 Firmen aus der Food Szene. Mit seinem Angebot richtet sich KitchenTown an Startups, welche [...] Der Beitrag KitchenTown Berlin Accelerator Programm – Frühphasenfinanzierung für Food Startups geht in die nächste Runde erschien zuerst auf […]
  • Grüneo bringt den essbaren Garten nach Hause
    Das Berliner Startup Grüneo freut sich, den Start seiner Crowdfunding Kampagne bekannt geben zu dürfen. Damit bringt das junge Unternehmen im Frühjahr-Sommer 2020 die erste DIY-Garten-Box fürs Fensterbrett auf den Markt, deren Materialien zu 100% [...] Der Beitrag Grüneo bringt den essbaren Garten nach Hause erschien zuerst auf .
  • Wettbewerb für grüne Startups: 1 Million Euro für eine nachhaltigere Welt
    Seit dem 1. März können sich innovative Startups erneut einen Platz im Finale der Green Challenge sichern. Bewerben können sich Gründer aus allen Postcode Lotterie-Ländern: Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Norwegen und Schweden. Die Top 5 [...] Der Beitrag Wettbewerb für grüne Startups: 1 Million Euro für eine nachhaltigere Welt erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • (Audio) How to lure corporate talent to a startup?
    How to lure corporate talent in a Startup?   I think most entrepreneurs will know that it never goes right … you see stories in the media of overnight successes … but most founders will know this is not the case. William Laitinen, CEO and Founder Exige The Founder We talk to William Laitinen (https://www.linkedin.com/in/william-laitinen-93282/, https://twitter.com/WilliamLaitinen), […]
  • How to lure corporate talent to a startup?
    How to lure corporate talent in a Startup?   I think most entrepreneurs will know that it never goes right … you see stories in the media of overnight successes … but most founders will know this is not the case. William Laitinen, CEO and Founder Exige The Founder We talk to William Laitinen (https://www.linkedin.com/in/william-laitinen-93282/, […]
  • (Audio) This Month in German Startups – March 2020
    This Month in German Startups - March 2020 If you are new to our podcast(s), we are wrapping up the startup news of the German-speaking area in a monthly recording from Frankfurt and New York. Have a look at our website www.startuprad.io or www.startup.radio and you will find all the links to our recordings and the articles we are […]

Twitter @Gruendermetro