PM

Mit Birds on Mars unterstützen jetzt 300 Berliner IT-Unternehmen die Kampagne „log in. berlin.“ dabei, die Hauptstadt weltweit als digitale Metropole in Szene zu setzen. Der jüngste Neuzugang entwickelt und berät zu Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (KI).

300 Partnerunternehmen – das sind 300 Multiplikatoren und Botschafter, die bei Geschäftspartnern, Kunden und Fachkräften Berlin als Hotspot der Digitalwirtschaft promoten. Sie sind das Rückgrat der Marketingkampagne „log in. berlin.“, die 2012 von der Senatswirtschaftsverwaltung mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, der Technologiestiftung Berlin, der IHK Berlin und dem IT-Branchenverband SIBB initiiert wurde. 

„Berlin entwickelt sich rasant zur Hochburg für KI-Start-ups in Deutschland. Umso mehr freut es uns, dass wir mit Birds on Mars ein Berliner KI-Unternehmen als 300. Partner begrüßen können, der seine Kunden bei daten- und KI-getriebenen Geschäftsprozessen unterstützt“, sagt Betül Özdemir, Kampagnenmanagerin der „log in. Berlin.“-Kampagne in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin. 

KI-Spezialist Birds on Mars

Unter dem Motto „Data and AI Thinking“ setzt Birds on Mars auf einen ganzheitlichen Ansatz. Im Fokus stehen Strategien und Teams genauso wie Strukturen und Applikationen – immer an den Verbindungslinien zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz. Für den KI-Spezialisten, zu dessen Kunden u. a. die Deutsche Bahn, Porsche und die Commerzbank zählen, bietet die vitale IT-Szene Berlins daher beste Ausgangsbedingungen. Klaas Bollhöfer, Gründer und Geschäftsführer der Birds on Mars GmbH, betont: „Berlin ist ein Kaleidoskop aus vielen Elementen, in dem kontinuierlich Neues und Bahnbrechendes entsteht. ,log in. berlin.‘ bildet hierfür den Rahmen und ist deshalb eine wichtige Plattform für uns.“

 

Über die IT-Standort-Kampagne „log in. berlin.“
Die von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe koordinierte Marketingkampagne „log in. berlin.“ erzählt weltweit von den Stärken der digitalen Metropole Berlin. Zu den Gründungspartnern des 2012 aufgelegten Projekts zählen Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, die IHK Berlin, die Technologiestiftung Berlin und der IT-Branchenverband SIBB. Zahlreiche Berliner IT-Unternehmen unterstützen die Kampagne als Partner. Sie präsentieren mit kostenlos zur Verfügung gestellten Infomaterialien und Give-aways den IT-Standort Berlin auf Veranstaltungen im In- und Ausland und fördern so die gemeinsame Außenwahrnehmung. Die Kampagne bietet den Partnern eine Plattform, um ihre eigenen IT-Stellen zu bewerben, und gibt auf verschiedenen Kanälen spannende Einblicke in die Vielfalt und Besonderheit der Berliner Digitalwirtschaft. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken