MAKAvA

MAKAvAScore 0%Score 0%
Stellt Euch doch bitte einmal vor

MAKAvA ist ein junges österreichisches Unternehmen mit Sitz in Graz und umfasst 12 MitarbeiterInnen. Die Idee war es, ein persönliches Lieblingsgetränk ohne Kompromisse zu kreieren. Das haben wir geschafft und daher freut es uns umso mehr, dass es so beliebt wurde 🙂

Bei MAKAvA handelt es sich um einen erfrischenden, veganen Eistee mit rein biologischen Zutaten fair gehandeltem Mate-Tee und Zitrusfrüchten. (siehe auch: http://makava.at/produktdetails.php) 

Abgefüllt wird MAKAvA in Kärnten bei einem regionalen Fruchtsafterzeuger namens APO, in der Nähe von Millstatt. Dieser verwendet frisches Quellwasser seitens seiner Hausquelle aus dem Tauerngebiet, welches auch bei MAKAvA die Grundzutat ausmacht. Es freut uns, dass unsere Sonne schon aus über 2500 Gastro-Locations und bei Getränkehändlern in Österreich, Deutschland (Berlin, München,Köln, Passau und Regensburg) und in der Schweiz (Zürich, Bern), sowie in knapp 4100 Einzelhändlern (nur in Österreich) lachen kann. Im Bio- Einzelhandel haben wir mit Dennree seit knapp 4 Jahren eine Partnerschaft und werden deutschland- und österreichweit in den Denn’s Biomärkten verkauft.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Erfinder, Gründer und Geschäftsführer von der MAKAvA delighted GmbH sind Michael Wihan und Jan Karlsson. Die beiden lernten sich am ersten Tag ihres Studiums an der Fachhochschule Joanneum in Kapfenberg kennen.

Geburtshelfer von MAKAvA war dabei ein müder Morgen nach einer langen Nacht. Michael war sich sicher: Ein anregender, belebender, stimulierender Gute-Laune-Drink muss her. Die Suche nach der Hauptzutat beendete Jan, als er nach einem Argentinien-Urlaub einen Tramper-Rucksack randvoll mit Mate Tee nach Österreich brachte.

So fing Michi an zu basteln – ein Prozess, der über zehn Jahre dauern und tausende Stunden in Anspruch nehmen sollte, denn erst 2012 bekam MAKAvA sein endgültiges Rezept und Design.

02 die zukünftigen Pläne?

Hauptaugenmerk liegt auf der Betreuung und dem weiteren Ausbau der bestehenden Märkte. Diese sind der deutschsprachige Raum und hier vor allem Österreich, die Schweiz und in Deutschland Berlin und Bayern. Da wir eine kleine, feine Firma bleiben und auch unsere Kunden bestmöglich und persönlich betreuen wollen sind weitere Exportmärkte zur Zeit nicht geplant. Wir sind auch Teil der Gemeinwohlökonomie und helfen hier aktiv und tatkräftig unser Unternehmen noch ökologischer, sozialer und transparenter zu gestalten. Hier ist u.a. auch ein aktuelles Projekt die CO2 Neutralität unseres Unternehmens.

Zum Thema Gemeinwohlökonomie siehe: https://www.ecogood.org/de/  

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Vor allem ganz zu Beginn waren Investoren in Form eines Gründungs-Förderungsprogramms (ZAT Leoben) sehr hilfreich. Das damals erhaltene Darlehen machte die ersten Abfüllungen und Vertriebsaktionen überhaupt erst möglich. Ein weiterer sehr wichtiger Pfeiler des Erfolges waren Freunde und Familie, das ganze soziale Umfeld half damals tatkräftig mit, sei es bei Verköstigungsständen oder mit fachlichen Ratschlägen bzw. Know-how. Zusätzlich waren die ersten Partner in der Gastronomie und im Getränkehandel ebenfalls am heutigen Erfolg der Firma maßgeblich beteiligt, da einige von Anfang an vom Produkt überzeugt waren und von sich aus die Verbreitung förderten und somit den Bekanntheitsgrad steigerten.

04 wie kann man Euch unterstützen?

Ein MAKAvA trinken, vielleicht auch noch ein zweites kaufen und weiter empfehlen! 🙂 Check it easy

Webseite von MAKAvA besuchen

Fotos:
Titel © Friedrich Frauwallner 
Gründerbild ©Aurel Hu

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

MexiLove

Stellt Euch doch bitte einmal vor Frech. Wild. Wunderbar. MexiLove ist ein Tomatenschnaps (auch bekannt als “Mexikaner”) nach unserer Berliner Rezeptur. Wir bringen fruchtige Tomaten, feurige Chilischoten und mehrfach filtrierten Wodka in Verbindung mit dem...

Shileo

Stellt Euch doch bitte einmal vorSo gut Salat, Gemüse & Co. auch schmecken, wer verzichtet schon gerne der Figur zu Liebe auf seine Lieblingsbeilagen Nudeln & Reis? Und wer hat noch nicht heimlich davon geträumt, davon ohne Reue so viel zu essen, wie man...

Wildcorn

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wildcorn stellt erstmals kalorienarmes Popcorn mit würzigem Chips-Geschmack her und schafft so einen völlig neuen Snack für alle Knabberfans, die gerne mit vollem Geschmack, aber möglichst wenig Fett, snacken wollen. Denn im Vergleich...

Review

0%

Mach was Verrücktes! Bitte kommentiere und bewerte den Artikel
0%

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Das Founder Institute und die S Group starten neues Food Tech Startup-Programm
    AnzeigeDas in San Francisco ansässige Founder Institute, nach eigenen Angaben der weltweit führende Pre-Seed Start-Up Accelerator, und Finnlands führende Einzelhandelsgruppe S Group, haben den Start eines neuen gemeinsamen Förder-Programms für Start-Ups angekündigt: Das FI Helsinki [...] Der Beitrag Das Founder Institute und die S Group starten neues Food Tech Startup-Programm erschien zuerst auf .
  • Katjesgreenfood beteiligt sich an der ersten palmölfreien US-Nussbutter Wild Friends
    AnzeigeDie Katjesgreenfood GmbH & Co. KG, der erste Food Impact Investor im stark wachsenden Markt für nachhaltige Lebensmittel in Europa, beteiligt sich an dem US-Startup Wild Friends. Das Unternehmen ist die erste US-Marke, die eine gesunde und nachhaltige Nussbutter [...] Der Beitrag Katjesgreenfood beteiligt sich an der ersten palmölfreien US-Nussbutter Wild Friends erschien zuerst auf .
  • Horizn Studios stellt neue Produktlinie vor
    Anzeige Die Berliner Smart Travel Brand Horizn Studios stellte vor kurzem die brandneue Farbe Blue Vega für ihr innovatives Reisegepäck sowie eine neue Travel Accessoires-Linie vor. Das junge Unternehmen bietet unter anderem auch vegane Alternativen [...] Der Beitrag Horizn Studios stellt neue Produktlinie vor erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • VIDEO – EasySend will convert any existing form into a digital process
    In this interview, we talk to Meirav - VP of Business Development - EasySend. Easysend is a workflow assistance tool, which helps to digitize formerly manual processes and update information automatically. The post VIDEO – EasySend will convert any existing form into a digital process appeared first on startuprad.io.
  • VIDEO Sigmundtalks.io helps to create content, assisted by their AI
    https://youtu.be/b0NMDXE-RKY In this interview, Joe talks to Marc T. Suess (CEO https://www.linkedin.com/in/marc-thaddaeus-suess/) and Michael Schmitt (CTO https://www.linkedin.com/in/michlschmitt/) from the startup Sigmundtalks.io. Sigmundtalks helps solo entrepreneurs and small marketing teams to create content, assisted by their AI. The web-based AI chatbot helps in writing articles and leads the user through a journey so it can then […]
  • Startup News Germany November 2018
    Welcome to the Startuprad.io startup news for November 2018 in another transatlantic live hangout. This recording is in media cooperation with Gruendermetropole Berlin. Sponsoring Message Startups.observer supports this program. Startups.observer is like online dating for startups and investors. It is by far the easiest and most efficient way to research potential investment candidates or look […]