StartCool ToolCool Tool: clickback.io

Cool Tool: clickback.io

[et_pb_section fb_built=“1″ custom_padding_last_edited=“on|desktop“ admin_label=“Section“ module_id=“next“ _builder_version=“3.0.74″ background_color=“rgba(0,0,0,0.03)“ parallax=“on“ parallax_method=“off“ custom_padding=“30px|0px|0px|0px“ custom_padding_tablet=“50px|0|50px|0″ custom_css_main_element=“||“ padding_mobile=“off“][et_pb_row make_fullwidth=“on“ custom_padding=“0px|0px|0px|0px“ padding_mobile=“off“ column_padding_mobile=“on“ parallax_method_1=“off“ parallax_method_2=“off“ admin_label=“Row“ _builder_version=“3.0.47″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“1_2″ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_image src=“https://gruendermetropole-berlin.de/wp-content/uploads/2019/02/clickbackio_gruendermetro.jpg“ admin_label=“Image“ _builder_version=“3.19.13″ custom_margin=“|||-20%“ animation_style=“slide“ animation_direction=“left“ animation_duration=“500ms“ animation_intensity_slide=“10%“ custom_css_main_element=“box-shadow: 10px 0px 10px 0px rgba(0, 0, 0, 0.3);||“ animation=“left“][/et_pb_image][et_pb_blurb title=“Tim, was genau ist clickback.io? An wen richtet sich clickback.io?“ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“|||30px“ inline_fonts=“Arimo“]

Im Grunde ist die Idee relativ simpel: Hersteller von Produkten wie zum Beispiel Lebensmitteln, erstellen mit clickback.io ein digitales Produktlabel für Ihre Produkte. Das wird auf dem Smartphone angezeigt wann immer der Kunde mehr über das Produkt wissen möchte. Mehr noch: es ist ein direkter Kommunikationskanal zum Hersteller eines Produktes.
Aus Sicht der Hersteller beinhaltet das viele Vorteile: Content Marketing wird immer wichtiger, da Konsumenten keine Lust mehr auf platte Werbung haben und Unternehmen durch klassisches Webtracking wichtige Informationen erhalten können. Nur haben Hersteller im Lebensmitteleinzelhandel das Problem, dass sie mit ihren Kunden in der Regel nur offline im Laden in Kontakt kommen. Oder hast du schonmal die Webseite deines Milchproduzenten oder deiner Cornflakes angesehen oder ihm eine E-Mail geschrieben? Vermutlich eher nicht.
Was passiert aber, wenn du als Konsument in wenigen Sekunden auf Informationen über die Inhaltsstoffe, Allergene, Rabatte oder die Herkunft von dem Produkt in deiner Hand zurückgreifen könntest – und das mit deinem Smartphone? Mit clickback.io ist genau das möglich.
Die Hersteller wiederum können so eine engere Bindung zu ihren Kunden aufbauen. Besonders interessant ist das für Food Startups oder Unternehmen mit neuen Produkten. Sie können so mehr über ihre Produkte und die Idee dahinter erzählen und sich gleichzeitig mit ihrer Zielgruppe auseinandersetzen. Am Ende ist das Thema aber auch für große Unternehmen interessant, da so zum Beispiel auch Rückrufaktionen relativ unkompliziert und sehr gezielt für einzelne Chargen eines Produktes abgehandelt werden können.

[/et_pb_blurb][et_pb_blurb title=“ Wie funktioniert clickback.io?“ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“|||30px“ inline_fonts=“Arimo“]Damit am Ende Informationen oder Interaktionen auf dem Smartphone erscheinen müssen drei Fragen beantwortet werden.[/et_pb_blurb][et_pb_blurb title=“ Was wird auf dem Smartphone zu sehen sein?“ use_icon=“on“ font_icon=“%%86%%“ icon_color=“#43a0c1″ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“|||30px“ animation=“off“ inline_fonts=“Arimo“]Hast du schon mal eine Website mit einem Website-Tool selber gebaut? Ähnlich funktioniert es bei uns auch. Du baust dir deine eigene HTML-Website mit Bausteinen so zusammen, dass sie zu dem Produkt oder der Situation passt, in der der Kunde auf die Inhalte zurückgreifen soll. Durch die Bausteine lassen sich z.B. Bilder, Texte, Videos, Chats, E-Books oder Feedback-Optionen integrieren. Der Unterschied? Am Ende soll der Kunde ein angenehmes Erlebnis oder einen direkten Mehrwert auf dem Smartphone haben.
Daher sind alle Bausteine optimal dafür ausgelegt auf Smartphones bzw. Tablets angezeigt zu werden.[/et_pb_blurb][/et_pb_column][et_pb_column type=“1_2″ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_blurb title=“Wie kommt das Ganze vom Produkt auf mein Smartphone?“ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“||10%|30px“ inline_fonts=“Arimo“]Durch einen QR-Code auf dem Produktetikett, auf Werbemitteln oder am Point-of-Sale. Die Mikro-Webseiten werden automatisch mit QR-Codes verlinkt, die man designen und als Druckdatei herunterladen kann.[/et_pb_blurb][et_pb_blurb title=“Welche Daten lassen sich gewinnen?“ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“||10%|30px“ inline_fonts=“Arimo“]Zu allererst: wir sind DSGVO konform – das war uns von Anfang an wichtig und damit liegt die Kontrolle über die Daten beim Endkunden. In der Regel lassen sich dann die klassischen Möglichkeiten des Webtracking ausschöpfen und darüber hinaus natürlich noch die Daten, die der Kunde aktiv eingibt. Beispiele hierfür sind Feedback oder Email Adressen bei Newsletter-Signups. Am Ende lassen sich die gewonnen Daten in Dashboards anzeigen oder in andere Analysetools exportieren.[/et_pb_blurb][et_pb_image src=“https://gruendermetropole-berlin.de/wp-content/uploads/2019/02/clickbackio_team.jpg“ _builder_version=“3.19.13″][/et_pb_image][et_pb_blurb title=“Werden QR-Code überhaupt gescannt?“ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“||10%|30px“ inline_fonts=“Arimo“]Diese Frage bekommen wir häufig gestellt. Und die Antwort ist ein klares JA. Wir sind zwar in Deutschland mit den Scanzahlen noch weit hinter China, Japan oder Singapur, aber QR-Codes werden wieder mehr gescannt.
Das liegt zum einen daran, dass durch die Integration in die normale Smartphone- Kameras keiner zusätzlichen Scanner-Apps mehr bedarf. Zum anderen finden sich zum Glück immer mehr sinnvolle Anwendungen von QR-Codes die den Alltag erleichtern. Damit steigt auch die Akzeptanz. So hat Whatsapp QR-Codes für die Authentifizierung im Einsatz; LinkedIn nutzt QR-Codes zum einfachen Hinzufügen von Kontakten und bei immer mehr Bezahldiensten finden wir QR-Codes als einfache Alternative um die lästigen Zahlungsinformationen nicht von Hand abtippen zu müssen.
Am Ende hängt es aber natürlich davon ab, wie sinnvoll das Angebot an den Kunden ist und wie gut man dies auch im Vorhinein kommuniziert. Blanke QR-Codes ohne einen Hinweis, was dahinter zu finden ist werden wohl auch in Zukunft kaum auf Interesse stoßen.[/et_pb_blurb][et_pb_blurb title=“Wie sehen Eure zukünftigen Pläne aus?“ admin_label=“Blurb“ _builder_version=“3.19.13″ header_font=“Arimo|on|||“ body_font=“Open Sans||||“ body_text_color=“#666666″ body_font_size=“16″ body_line_height=“1.5em“ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ custom_padding=“||10%|30px“ inline_fonts=“Arimo“]Wir freuen uns sehr bisher schon einige Food Startups, wie Eat Performance aus Berlin oder Lycka aus Hamburg für uns gewonnen zu haben. Wir haben bei der Zusammenarbeit schon viel gelernt und an unserem Produkt verbessert. Um in Zukunft aber profitabel zu werden, sind wir momentan dabei unsere Plattform so zu überarbeiten, dass wir die gleiche Qualität auch für deutlich mehr Kunden leisten können. Langfristig wollen wir uns auf den Etiketten aller Lebensmittelhersteller etablieren und so Kunden und Hersteller näher zusammenbringen.[/et_pb_blurb][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section][et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.19.13″][et_pb_row custom_padding=“0px|0px|17.8125px|0px“ _builder_version=“3.0.64″][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.0.64″][et_pb_cta title=“Zur Internetseite von clickback.io“ button_url=“https://www.clickback.io“ url_new_window=“on“ button_text=“jetzt besuchen“ _builder_version=“3.19.13″ background_color=“#00bf29″ border_color_all=“#7CDA24″ border_style_all=“dashed“ button_text_size__hover_enabled=“off“ button_one_text_size__hover_enabled=“off“ button_two_text_size__hover_enabled=“off“ button_text_color__hover_enabled=“off“ button_one_text_color__hover_enabled=“off“ button_two_text_color__hover_enabled=“off“ button_border_width__hover_enabled=“off“ button_one_border_width__hover_enabled=“off“ button_two_border_width__hover_enabled=“off“ button_border_color__hover_enabled=“off“ button_one_border_color__hover_enabled=“off“ button_two_border_color__hover_enabled=“off“ button_border_radius__hover_enabled=“off“ button_one_border_radius__hover_enabled=“off“ button_two_border_radius__hover_enabled=“off“ button_letter_spacing__hover_enabled=“off“ button_one_letter_spacing__hover_enabled=“off“ button_two_letter_spacing__hover_enabled=“off“ button_bg_color__hover_enabled=“off“ button_one_bg_color__hover_enabled=“off“ button_two_bg_color__hover_enabled=“off“][/et_pb_cta][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Stefan Knyhttps://www.gruendermetropole-berlin.de
Stefan Kny schreibt über die Themen Acceleratoren und Mobility. Kontakt: stefan(at)gruendermetropole-berlin.de

1 KOMMENTAR

Comments are closed.

-Anzeige-spot_img

Must Read

Cookie Consent mit Real Cookie Banner