Die Vetzgerei

Die Vetzgerei
Stellt Euch doch bitte einmal vor

Die Vetzgerei liebt Aufschnitte, Handwerk, leckeres Essen und eine gute Scheibe Brot.
Genau das bekommt Ihr in der Vetzgerei Berlin. Alles ist rein pflanzlich und immer frisch.
Unser Vetzger bereitet alle Aufschnitte und Aufstriche vor Ort zu. Wir verzichten komplett auf industrielle Herstellung und arbeiten, soweit wie möglich, mit unverarbeiteten Zutaten.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Als ich angefangen habe mich vegan zu ernähren, ist mir schnell negativ aufgefallen,  dass viele vegane (Ersatz-)Produkte hochverarbeitet sind und immer in viel Plastik verpackt, angeboten werden.
Da hab ich mir gedacht: Das muss doch nicht so sein! Vegane Aufschnitte und Aufstriche kann man doch sehr gut ohne Konservierungsstoffe und andere Zusätze herstellen und in Pfand/Mehrwegbehältern verkaufen.
Danach kam die Idee: Warum machen wir nicht eine Art Metzgerei auf? So wie wir das von früher kennen:
Alles frisch und handwerklich hergestellt. Eine nette Verkäuferin, die einen berät und natürlich alles lecker und
jenseits des Einheitsgeschmackes von Convenience-Food.

Irgendwie hat mich diese Idee dann nicht mehr losgelassen und als wir auch noch einen privaten Investor gefunden haben, der Lust darauf hatte, mussten wir es natürlich auch durchziehen.

Uns war von Anfang an wichtig, dass wir keine Imitate und So-Wie-Produkte herstellen. Alle Beißer (so heißen bei uns die Würstchen) und Aufschnitte sind von unserem Koch und mir erstellte Rezepte.
Es gibt keine Wie-Salami oder Wie-Mortadella. Dafür gibt es Erbsen-Pilz-Beißer und Paprika-Chili-Aufschnitt.

Ein Imitat ist nie so gut, wie das Original. Muss es ja auch nicht. Dass wir viele Kunden haben, die auch Fleisch essen und einfach wegen des Geschmacks kommen,
zeigt, dass genau das Einzigartige und Authentische an unseren Lebensmittel gemocht und geschätzt wird.

02 die zukünftigen Pläne?

Unser kurzfristiger Plan ist, noch weitere Rezepte auszuprobieren und das Sortiment zu erweitern.
Wir haben jetzt zum Beispiel gerettetes Gemüse eingekocht und daraus u.a. leckere Tomatensoße und Zucchini-Curry-Gemüse gemacht. Ich interessiere mich im Moment besonders für die Möglichkeiten, Lebensmittel haltbar zu machen.
Es war einfach sinnvoll, wie es unsere Großeltern gemacht haben: Zur Zeit wächst XY.
Damit wir im Winter oder auch Sommer noch was davon haben, kochen oder machen wir es ein. Und was dabei rauskommt, ist eben auch wieder meilenweit von den Konserven aus dem Supermarkt entfernt.

Mittelfristig hoffen wir, dass die Kunden unsere Produkte auch in anderen Märkten/Frischetheken finden.
Nicht jeder hat Zeit extra in unseren Laden zu fahren, um ein paar Scheiben Aufschnitt und etwas Kartoffelsalat zu kaufen.
Logistisch ist das allerdings nicht so einfach. Fast alle unsere Lebensmittel müssen gekühlt transportiert werden und das ist  leider ziemlich teuer und lohnt sich erst ab einer gewissen Menge. Aber wir arbeiten dran.

Triff uns auf der BERLIN FOOD WEEK 17.-23.09.2018

03 wie kann man DIch unterstützen?

Vorbeikommen, probieren und wenn´s gefällt weitersagen.
 
 

die Vetzgerei im Netz

Wir haben über 150 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Wildcorn

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wildcorn stellt erstmals kalorienarmes Popcorn mit würzigem Chips-Geschmack her und schafft so einen völlig neuen Snack für alle Knabberfans, die gerne mit vollem Geschmack, aber möglichst wenig Fett, snacken wollen. Denn im Vergleich...

Smicies

Stellt Euch doch bitte einmal vor Mein Name ist Immanuel Philip Rebarczyk und ich bin zusammen mit meiner Mitgründerin Carola Antonia Stock einer der Gründer von Smicies. Smicies – Gute Gewissensbisse® sind herzhafte Bites und bieten maximalen Geschmack in minimaler...

FoodStartup raccoon

Stellt Euch doch bitte einmal vor Proteinschokolade von raccoon ist die starke Bio Schokolade mit 22% Protein! Sie ermöglicht den klassischen Genuss einer Tafel Schokolade mit einem guten Gewissen. Neben dem hohen Proteinanteil hat sie auch 50% weniger Zucker als...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Vegane Babypflege-Produkte von Truly Great Company bei dm
    Das junge Start-Up Truly Great Company aus Wien produziert qualitativ hochwertige Babypflege-Produkte und verfolgt dabei einen ganz besonderen Nachhaltigkeitsansatz. Alle Produkte des Unternehmens sind Bio und Vegan, man verzichtet auf unnötige Zusatzstoffe und sogar die [...] Der Beitrag Vegane Babypflege-Produkte von Truly Great Company bei dm erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.
  • Simply V präsentiert Bio Haferdrink in Barista-Qualität
    Das junge allgäuer Start-Up E.V.A. GmbH feierte mit der Einfürung der veganen Eigenmarke Simply V seit dem Jahr 2015 bereits große Erfolge. Die Marke Simply V steht für vegane Käseersatzprodukte und hat nach Unternehmensangaben bereits einen [...] Der Beitrag Simply V präsentiert Bio Haferdrink in Barista-Qualität erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.
  • London: Veganer Lieferdienst Allplants erhält 7,5 Millionen £ Finanzierung
    Das britische Start-Up “Allplants” aus London wurde als Lieferservice für vegane Mahlzeiten gegründet, um den Verbrauchern die pflanzliche Ernährung zu erleichtern und sie dabei zu unterstützen, den persönlichen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Nach einem Bericht [...] Der Beitrag London: Veganer Lieferdienst Allplants erhält 7,5 Millionen £ Finanzierung erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.

RSS Startuprad.io

  • Startuprad.io – Meet the team – Joe
    https://youtu.be/feCnEO6Z-Sk Joe is the founder and host of Startuprad.io. He founded Startuprad.io 2014 in summer and has since acted as it's host, producer, sound technician, post-production crew, director and everything else. You can reach him: joe@startuprad.io or via Email: https://twitter.com/joemenninger The interview was conducted in the library of the Craig Newmark Graduate School of Journalism at […]
  • In H1 2018, Startups in Rhine Main raised more than 70 million Euros (80+ mn USD)
    2018 marks the first year we are covering completely with our initiative RhineMain.vc. The idea behind the project is to aggregate inbound venture capital in order to make Rhine-Main more visible in the world of venture capital. Therefore, we have been more than happy to see 70 million Euros raised in funding in the first […]
  • Startuprad.io – Meet the Team – Chris
    https://youtu.be/NfZ1lducMk8 Meet the people behind Startuprad.io. Here you can meet Chris, our man in New York. He writes from New York three newsletters every night for Europe, including one on startups and mobility. He lives as a freelance journalist in New York City. You can reach him: chris@startuprad.io or on Twitter: https://twitter.com/cfahrenbach his homepage is: […]