FoodStartup Popcorn Attack

FoodStartup Popcorn Attack

HEUTE VERLOSEN WIR EIN PROBIERPAKET VON POPCORN ATTACK, TRAGT EUCH EINFACH IN DEN ADVENTSKALENDER NEWSLETTER EIN!

Stellt Euch doch bitte einmal vor

 

Popcorn Attack ist eine kleine handwerkliche Popcornproduktion aus Berlin, bei der an erster Stelle der Mais und überzeugende Geschmacksrichtungen stehen. Dafür werden gute Zutaten verwendet und ich bin auf einer nie endenden Suche nach dem perfekten Popcorn Mais. Bei Popcorn Attack mache ich alles selbst, vom Einkauf bis hin zum Einpacken, ich kenne somit jede Tüte. In meiner „Werkstatt“ wird experimentiert und getüftelt, um neben den bestehenden 3 Sorten noch viele weitere hinzufügen zu können. Gern hätte ich schon 2016 so richtig losgelegt, aber wie es so ist, hat das Leben noch andere tolle Sachen parat, welche man dann natürlich auch gerne mitnimmt! Daher ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, um endlich die Popcorn Invasion von Popcorn Attack zu starten.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Bei uns gab es schon immer selbstgemachtes Popcorn. Bei jeder Party und bei jedem Kinobesuch brachte ich daher einfach mein selbstgemachtes und geliebtes SALT’n PEPPER und SWEET’n SALTY mit, die Leute waren begeistert. Während eines Urlaubes in den Staaten und meiner Frage: „Was soll ich in Pittsburgh?“,kam der Vorschlag: „Geh zum Popcorn Shop, die sind super hier!“.
Deren geniale Auswahl an unterschiedlichsten Geschmacks-varianten war eine Offenbarung! Danach war für mich klar: „Das mache ich auch!“ Ab diesen Moment in Pittsburgh wusste ich, ich gründe POPCORN ATTACK.

Es ist faszinierend das es Popcorn in so vielen Variationen gibt. Sei es herzhaft oder süß, sei es eher als gesunden Snack oder als wahre Geschmacksbombe! Aber was absolut nicht vergessen werden darf, auch Pur hat Popcorn durch seine Bandbreite an unterschiedlichen Maiskörnern (blaue, rote, gelbe, kleine, große, Mushroom, Butterfly) eine kulinarische Geschmacksvielfalt. 

Judith Heymach, Gründer Popcorn Attack

02 die zukünftigen Pläne?

Weiter tolle Geschmacksrichtungen in meinen Shop aufnehmen. Zusammenarbeit mit anderen Manufakturen. Familie, Unternehmen und Gründung unter einen Hut zu bringen. Für mich und PopcornAttack eine Nische zu finden.

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Es gab da dieses Konto, bei dem es hieß, entweder du feierst eine schöne Hochzeit oder du machst mit dem Geld was du willst. Da ich mit meinen Mann schon durchgebrannt war, nahm ich also das
Geld und gründete. Popcorn Attack hatte sein erstes öffentliche Auftreten Mitte Juli 2017. Seit dem wurden noch kleine Ungereimtheiten, besonders im Webshop, behoben. Nun 2 Wochen später ist alles soweit bereit, dass bestellt werden kann. Daher hoffe ich das der Webshop (https://www.popcornattack.de) besucht, gefunden und die Besucher fündig werden. Da ich Räumlichkeiten miete, sammeln sich natürlich seit einigen Monaten Ausgaben an, die finanziert werden müssen. Deshalb bin ich auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten mein Popcorn zu präsentieren, damit Viele die Chance haben Popcorn von POPCORN ATTACK zu kaufen.

 

 

Webseite von Popcorn Attack besuchen

04 Wie kann man Euch unterstützen? 

Es gibt den Webshop www.popcornattack.de und Popcorn Attack ist in Facebook und Twitter zu finden, also kauft, liked, tweeted und shared Popcorn Attack! Gern würde ich in Läden, Bars und Orten an denen sich Leute treffen und Spaß haben mit Popcorn Attack vertreten sein. Wenn Ihr Möglichkeiten kennt oder habt, würde ich mich freuen, wenn Ihr euch mit mir in Kontakt setzt. Aber generell ESST mehr POPCORN und redet darüber. Damit Popcorn auch hier in Deutschland ein weit verbreiteter Snack wird! Am besten natürlich Popcorn von Popcorn Attack kaufen und essen. Don’t beat it, bite it!!!

Smunch

Stellt Euch doch bitte einmal vor Unsere Mission ist, es Unternehmen einfach zu machen, ihren Mitarbeitern ein gesundes und bewusstes Mittagessen anzubieten. Deshalb haben wir uns mit den besten Restaurants der Stadt zusammengetan, die abwechselnd Essen zubereiten und...

Frittenlove

Stellt Euch doch bitte einmal vor Frittenlove – Vom Sternekoch zum Frittenlover! Wir von Frittenlove machen Fritten 2.0. Nach dem Motto Pommes waren gestern, Fritten sind heute, entwickeln und produzieren wir Kartoffelprodukte, welche im Gegensatz zur Pommes, nicht...

Shileo

Stellt Euch doch bitte einmal vorSo gut Salat, Gemüse & Co. auch schmecken, wer verzichtet schon gerne der Figur zu Liebe auf seine Lieblingsbeilagen Nudeln & Reis? Und wer hat noch nicht heimlich davon geträumt, davon ohne Reue so viel zu essen, wie man...

die letzten 5 Beiträge

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas Bostoner Unternehmen Motif Ingredients, ein Food-Tech-Startup und Teil des Biotech-Unternehmens Ginkgo Bioworks, hat von Breakthrough Energy Ventures die bisher größte Serie-A-Finanzierung in dieser Branche erhalten. Breakthrough Energy Ventures umfasst milliardenschwere Investoren wie die Gründer [...] Der Beitrag Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .
  • Start-Up Sapona bringt handgefertigte und vegane Pflegeprodukte auf den Markt
    AnzeigeDas amerikanische Start-Up Sapona hat eine neue handgefertigte, vegane und grausamkeitsfreie Pflegelinie in den USA auf den Markt gebracht. Zu der neuen Produktreihe zählen unter anderem vegane Lippen- und Körperpeelings, Körperlotionen, Seifen, Badesalze und Duftnebel. [...] Der Beitrag Start-Up Sapona bringt handgefertigte und vegane Pflegeprodukte auf den Markt erschien zuerst auf .
  • BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas in Chicago ansässige BioTech Start-Up Sustainable Bioproducts, das auf die Entwicklung neuer Anbaumethoden für essbares Eiweiß spezialisiert ist, hat vor kurzem in einer Serie-A-Finanzierung 33 Millionen US-Dollar einsammeln können. An der Finanzierung beteiligten sich [...] Der Beitrag BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Video Interview – CargoSteps finds Frankfurt the optimal Location for LogTech Startups
    https://youtu.be/cp6LVVEVeWk   Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – March 2019 – as Media Partner. In this interview, we are talking to Murat Karakaya (https://www.linkedin.com/in/muratkarakaya1/) Chief Operating Officer and Co-Founder of Frankfurt-based logistics startup CargoSteps (https://www.cargosteps.com/). As you may be able to see in the back, there is Frankfurt Airport, since […]
  • CargoSteps finds Frankfurt the optimal Location for LogTech Startups
    This podcast is the audio track from our video interview with Murat. You can learn more here: https://www.startuprad.io/blog/video-interview-cargosteps-finds-frankfurt-the-optimal-location-for-logtech-startups/   Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – March 2019 – as Media Partner. In this interview, we are talking to Murat Karakaya (https://www.linkedin.com/in/muratkarakaya1/) Chief Operating Officer and Co-Founder of Frankfurt-based logistics startup […]
  • Chaï turns conventional books with AI in audiobooks
    This is an audio rip from our YouTube channel Learn more about our sponsor here: http://startups.observer/en/ As a media cooperation, we are talking to the startups of CONTENTshift, the accelerator program of the German Publishers and Booksellers Association (Börsenverein des Deutschen Buchhandels) for digital content. We have been at the Frankfurt Book Fair and talked […]