How I like

How I like
Stellt Euch und Euer Startup bitte vor

Sven Forgber und Martin Michenfelder arbeiten seit fast genau zwei Jahren an einer Lösung für eine zeitgemäße Verpflegung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz. Mit Ihrem intelligenten Kühlschranksystem bieten sie Kunden die Möglichkeit sich 24/7 bargeldlos zu verpflegen. Keine Wartezeiten an der Supermarktkasse oder beim Döner um die Ecke. Von kompletten Mahlzeiten bis hin zu Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch ist alles direkt vor Ort verfügbar.

Innovative Produkte von teilweise noch unbekannten Start-Ups aus der Food Branche ergänzen hier das Produktportfolio. Bei der Auswahl der Produkte legen die beiden Gründer sehr viel Wert auf Qualität und Geschmack; so schafft es kein Produkt ohne vorherigen Test in den Kühlschrank.

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Wir waren Beide in Führungspositionen und haben nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Mitarbeitern gemerkt, was es für eine Herausforderung ist sich täglich gesund und frisch zu versorgen. Zwar gibt es ein immer größer werdendes Convenience Sortiment im Supermarkt, jedoch fehlt meist die Zeit in seiner Pause etwas zu kaufen und im Anschluss entspannt zu essen.

Die Pause sollte für Mitarbeiter zur Erholung da sein und nicht zur Essensbeschaffung.  Auf dem Flug nach Wien zu einer Schulung ist uns die Idee mit dem intelligenten Kühlschrank gekommen, da wir Produkte direkt in Firmen ohne den Einsatz von „Vertrauenskassen“ und Bargeld verkaufen wollten.

In den kommenden Wochen wurde das Projekt immer konkreter und wir haben uns die passenden Partner gesucht um den intelligenten Kühlschrank zu realisieren.

02 die zukünftigen Pläne?

Nach der erfolgreichen Testphase mit 10 Geräten werden wir die Expansion innerhalb der Region Berlin/Brandenburg anstreben. Auf Grund der bereits Großen überregionalen Nachfrage werden als nächste Meilensteine weitere Regionen folgen. Innerhalb des weiteren Wachstums wird dann eine bundesweite Ausweitung angestrebt um innerhalb der nächsten 3 Jahre dem ganzen Bundesgebiet einen Zugang zu leckeren gesunden Produkten direkt am Arbeitsplatz zu ermöglichen. 

Hierzu sind auch die ersten Gespräche mit potenziellen Investoren angedacht. Darüber hinaus identifizieren wir aktuell weitere strategische Partner, die uns auf diesem Weg begleiten.

03 Welchen Impact wollt ihr auf Euren Zielmarkt ausüben?

Wir möchten How I Like als die Plattform für leckere, gesunde und innovative Produkte etablieren. In Kooperation mit Produzenten von qualitativ hochwertigen Produkten möchten wir eine awareness für eine gesunde Ernährung schaffen, die nicht an der Verfügbarkeit scheitern muss. Durch ein wechselndes Angebot haben die Mitarbeiter die Möglichkeit immer wieder neue Produkte kennenzulernen, zu bewerten, aktiv die Bestückungen der Geräte mit zu beeinflussen und selbst Teil einer gesunden Community zu werden.

Webseite von How i like besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

FoodStartup Salto

FoodStartup Salto

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo! Wir sind Salto. Wir machen Wasser krasser. ☺Salto ist echter Fruchtgeschmack fürs Wasser. 0% Zucker, 100% Natur und 100% geil. Und selbst dosierbar! Für mindestens 20 Gläser. Abgefüllt wird Salto in eine genauso stylische wie...

FoodStartup Ocha Ocha

FoodStartup Ocha Ocha

Stellt doch bitte Euer Foodstartup vor Wir sind Ocha Ocha. Mit Eistees ganz nach japanischem Vorbild, also zucker- und süßungsfrei und mit dem Fokus auf echten, puren Geschmack und hochwertige Qualität der Naturprodukte, wollen wir der Getränkeindustrie Paroli bieten...

Jarmino

Jarmino

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Benedikt & Sebastian, zwei langjährige Freunde und die Gründer von JARMINO. Unsere Mission mit JARMINO ist es, neu zu definieren, wie wir über Essen denken. Dazu bringen wir die natürlichen Aromen von Bio-Produkten mit...

RKI DASHBOARD

Hier geht es zum RKI Dashboard

HIER KLICKEN

RKI NEWS

RSS Startups News @Vegconomist

  • Grüneo bringt den essbaren Garten nach Hause
    Das Berliner Startup Grüneo freut sich, den Start seiner Crowdfunding Kampagne bekannt geben zu dürfen. Damit bringt das junge Unternehmen im Frühjahr-Sommer 2020 die erste DIY-Garten-Box fürs Fensterbrett auf den Markt, deren Materialien zu 100% [...] Der Beitrag Grüneo bringt den essbaren Garten nach Hause erschien zuerst auf .
  • Wettbewerb für grüne Startups: 1 Million Euro für eine nachhaltigere Welt
    Seit dem 1. März können sich innovative Startups erneut einen Platz im Finale der Green Challenge sichern. Bewerben können sich Gründer aus allen Postcode Lotterie-Ländern: Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Norwegen und Schweden. Die Top 5 [...] Der Beitrag Wettbewerb für grüne Startups: 1 Million Euro für eine nachhaltigere Welt erschien zuerst auf .
  • Algenheld: Alles Alge oder was?
    Algenheld ist ein Start Up aus Leipzig, welches sich als Ziel gesetzt hat, die Kräfte der Mikroalge Spirulina platensis zu nutzen. Ganz nach dem Motto #Spinatwargestern hat das 2018 gegründete Start Up 100% biologische Spirulina [...] Der Beitrag Algenheld: Alles Alge oder was? erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • (Audio) Covid19 Flash – Changes to Insolvencis in Germany
    Covid 19 Coverage of Startuprad.io   Our affiliate partners: Startup in need of a bank account? Try our partner Penta http://bit.ly/3bdHX3d Looking for a bank account to shift between crypto and fiat? Try our partner Bitwala: http://bit.ly/2w01Zye Need office space? Co-Working at WeWork https://we.co/2GYbxvS Need something done fast? SEO / Graphics / Sounds / Transcript look at Fiverr: http://bit.ly/2S0f2YF […]
  • (Audio) Acomodeo helps companies to find serviced apartments worldwide
    Acomodeo helps companies to find serviced apartments worldwide The Enabler This is a video interview from our podcast Tech Startups Germany. All the recordings on this channel are made possible by Invest in Hessen (learn more here https://www.invest-in-hessen.com/home).   Our first clients know us and trust us, and they do these bookings [28.000 – 35.000 Euros] […]
  • This Month in German Startups – March 2020
    This Month in German Startups - March 2020 If you are new to our podcast(s), we are wrapping up the startup news of the German-speaking area in a monthly recording from Frankfurt and New York. Have a look at our website www.startuprad.io or www.startup.radio and you will find all the links to our recordings and […]

Twitter @Gruendermetro