Indisches Süßkartoffel-Korma-Curry als Audiofile & Interview Spicebar

Indisches Süßkartoffel-Korma-Curry als Audiofile & Interview Spicebar
ein Hauch indisch in deutscher Küche.

Unser HelloFresh-Test ist in der 2. Woche und wir haben uns entschlossen, diese Woche die Gerichte Euch als kleinen Podcast zu servieren.

Auf dem Programm steht an Tag 7

Korma-Curry

mit Babyspinat, Kokosmilch und Naan-Brot

 

Christine bespricht das Gericht. An Tag 6 war Stefan am Mikrofon.

Bereits in der letzten Woche haben wir in den HelloFresh-Gerichten mit Gewürzmischungen von Spicebar gekocht. Höchste Zeit für ein FoodStartup-Interview mit Spicebar.

Spicebar, Stellt Euch doch bitte einmal vor

Ich heiße Kai Dräger und habe mit meinem Gründerpartner Patrick Ende 2015 die Spicebar gegründet – eine Bio-Gewürzmanufaktur aus Berlin. Wir sind der Meinung, dass Kochen und Genießen heute viel mehr sein kann als die tägliche Nahrungsaufnahme. Mit den richtigen Zutaten, hocharomatischen Gewürzen, einem quäntchen Inspiration und etwas Können lässt sich ein kleines kulinarisches Tageshighlight zaubern. Was gibt es Schöneres als mit oder für die Menschen, die wir mögen und lieben etwas Köstliches zu kochen? Um dieses Erlebnis zu perfektionieren, reisen wir persönlich zu unseren Farmern in aller Welt. Gemeinsam schaffen wir Standards, verbessern die Bedingungen vor Ort, erreichen Bio-Zertifizierungen und importieren letztendlich Gewürze von ganz besonderer Qualität. Handwerklich werden diese Gewürze dann in unserer Berliner Manufaktur frisch vermahlen, vermischt und abgefüllt. Dabei stehten für uns Spass, Leidenschaft und die eigene Liebe zum Genuss im Vordergrund. 

01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Als Patrick und ich uns das erste mal begegneten, zauberte Patrick gleich zur Begrüßung ein Mitbringsel von Sumatra aus der Tasche und hielt es mit unter die Nase mit dem Spruch

“Schau mal, der Andalimanpfeffer – sowas kennt man hier in Europa gar nicht”.

Ich war sofort geflashed, seitdem lies mich der Gedanke nicht mehr los, diese Gewürzschätze nach Deutschland zu bringen. Wenige Monate später, Ende des Jahres 2015 hatte ich meinen Job als Marketingleiter in einer Foodgruppe an den Nagel gehängt und mit Patrick die Spicebar gegründet. Den Rest kennt ihr ja…

 

02 Die zukünftigen Pläne?

Online sind wir bereits sehr stark, wir werden den Schritt in den Bio-Fachhandel gehen und über verschiedene Off- und Onlinekanäle das Genussthema um hocharomatische Gewürze kommunizieren.

 

Andalimanpfeffer

03 Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Gern. Wir sind aktuell komplett eigenfinanziert und schreiben seit dem zweiten Monat schwarze Zahlen. Aktuell denken wir über eine Finanzierungsrunde nach um Liquidität für das Wachstum zu schaffen.

04 Wie kann man Euch unterstützen?

Probiert es aus und erzählt es weiter, dass hinter der Welt um billige, geschmacklose Paprika und schnöden, alten Pfeffer mehr ist: Eine wunderbare hocharomatische Gewürzwelt, die dein Leben kulinarisch auf den Kopf stellen kann und/oder mixt euch eine ganz persönliche Gewürzmischung unter www.spicebar.de

Webseite von Spicebar besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

Jarmino

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Benedikt & Sebastian, zwei langjährige Freunde und die Gründer von JARMINO. Unsere Mission mit JARMINO ist es, neu zu definieren, wie wir über Essen denken. Dazu bringen wir die natürlichen Aromen von Bio-Produkten mit...

rezemo

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Julian und Stefan, die beiden Gründer von rezemo aus Stuttgart. Wir haben neben unserem Studium an der Universität Stuttgart die Revolution für den Kaffeekapselmarkt geschaffen: Die rezemo Kaffeekapsel aus Holz. Überwiegend...

Vegablum

Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo, wir sind danny & Stephan, die fleißigen Blümchen von Vegablum. Wir haben im Oktober 2015 das Unternehmen gegründet, danny direkt mit Vollgas, Stephan geht auch heute noch weiter halbtags seinem Hauptberuf nach....

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • US-Konzern Cargill investiert in laborkultiviertes Fleisch
    AnzeigeWie das Unternehmen Cargill aus Minneapolis vergangene Woche mitteilte, beteiligt es sich an einem israelischen Start-Up aus dem Bereich Clean Meat, das unter Anderem auch von VisVires New Protein aus Singapur und der Schweizer Migros-Gruppe gefördert [...] Der Beitrag US-Konzern Cargill investiert in laborkultiviertes Fleisch erschien zuerst auf .
  • Planty Hermans präsentiert veganes Beef Jerky
    AnzeigeDas deutsche Start-Up Planty Hermans entwickelt und produziert vegane Snacks für den konventionellen Markt, die sich in Geschmack und Textur kaum von konventionellen Fleischprodukten unterscheiden sollen. Das junge Start-Up wird im Mai diesen Jahres mit [...] Der Beitrag Planty Hermans präsentiert veganes Beef Jerky erschien zuerst auf .
  • HANS Brainfood gewinnt Nestlé Startup Arena
    AnzeigeDas Regensburger Start-Up HANS Brainfood hat die Nestlé Startup Arena 2019 für sich entschieden. Das Gründer-Event fand vom 18. bis 20. März auf dem Campus in Frankfurt bereits zum zweiten Mal statt. Mit einem vitalisierenden [...] Der Beitrag HANS Brainfood gewinnt Nestlé Startup Arena erschien zuerst auf .